,

Superlehrer, Superschule, supergeil

Der beste Beruf der Welt

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Werden die Falschen Lehrer? Was macht einen guten Lehrer überhaupt aus? Und steht es um unsere Schulen wirklich so schlecht, wie immer behauptet wird? Dirk Stötzer sagt, wie es wirklich ist. Schließlich weiß er am besten, wovon er spricht: Mit über 30-jähriger Berufserfahrung kennt er den Lehrberuf von allen Seiten. In seinem mitreißenden Plädoyer zeigt er, was alles richtig läuft an unseren Schulen, aber auch was wir besser machen können. Stötzer macht Werbung für seinen Beruf und macht klar, dass dies nur für diejenigen ein Traumjob ist, die ganz in ihm aufgehen. Ein positiver Appell an Eltern, werdende Lehrer, Lehrer und die gesamte Gesellschaft

"In der Tat ein positives Gegengewicht zu allen Unkenrufen, die unser Schulsystem kritisieren."

mopo.de (19. August 2015)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-15446-2
Erschienen am  17. August 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Dirk Stötzer, geb. 1948, hat sein Leben der Schule verschrieben. Er lehrte 30 Jahre am Friedrich-Ebert-Gymnasium in Wilmersdorf, zuletzt als Schulleiter, um dann in die Schulaufsicht zu wechseln. Als Beschwerdemanager setzte er sich die letzten fünf Jahre vor seinem Ruhestand noch einmal intensiv mit Eltern, Lehrkräften und Schulleitungen auseinander. Den Eintritt in seine Pension feierte er mit dem Youtube‐Clip »Superlehrer«.

Zur AUTORENSEITE

Beate Stoffers

Beate Stoffers, geb. 1968, studierte Politikwissenschaften und arbeitet seit 20 Jahren in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Mutter dreier schulpflichtiger Kinder ist seit 2010 Pressesprecherin für den Bereich Schule in der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

"Ein Pädagoge über Führungskräfte, Sonnyboys, Wracks - und den besten Beruf der Welt."

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (23. August 2015)

„Eine Ermutigung ohne Zeigefinger.“

Pädagogik

"Auch wenn Dirk Stötzer ein positives Signal setzen will, ist das Buch alles andere als eine Lobhudelei. [...] Er weiß genau, wo die Probleme liegen."

Welt kompakt (25. August 2015)

"Aus seinen langjährigen Erfahrungen hat Stötzer - unterhaltsam und anregend - seine Sicht der Dinge zusammengefasst."

rbb, Kulturradio (31. August 2015)

"Ein ermutigender Blick auf alles, was an unseren Schulen jetzt schon wunderbar läuft."

familie & Co. (06. April 2016)