VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Sweet about me Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-07330-5

Erschienen: 27.02.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Wie belanglose Sticheleien eine menschliche Tragödie auslösen können

Vater, Mutter, Teenagertochter, ein Häuschen vor der Stadt, Familienurlaub an der Nordsee. Mehr Normalität war nie. Bis Maya einmal zu oft den wunden Punkt des Vaters trifft. Er rastet aus, sie flieht und läuft in ein Auto, ist tot. Das Leben wird plötzlich zum Horrortrip.

„Dietmar Sous ist ein unrettbar in die Verzauberungsmacht der Musik vernarrter Menschenforscher.“

Peter Henning, taz

Dietmar Sous (Autor)

Dietmar Sous, geboren 1954 in Stolberg, wo er neuerdings auch wieder mit seiner Familie lebt, debütierte 1981 mit dem Roman „Glasdreck“. Seither publiziert er alle paar Jahre einen Band mit Erzählungen, die ihm regelmäßig viel Lob von der Kritik einbringen. Jetzt hat er erstmals seit „Abschied vom Mittelstürmer“ (1997) wieder einen Roman geschrieben: voller Musik, mit lakonischem Humor und voller Sympathie für das kleinbürgerliche Leben seiner Figuren.

„Dietmar Sous ist ein unrettbar in die Verzauberungsmacht der Musik vernarrter Menschenforscher.“

Peter Henning, taz

„Von (…) den tückischen Peinlichkeiten des Alltags erzählt Dietmar Sous mit Humor, beschwingter Leichtigkeit und viel Herz für seine Figuren.“

Buchjournal (22.02.2012)

"In den Geschichten (von Sous) liegt mehr Tragik als in vielen literarischen Großprojekten, mehr Komik als bei den Ergüssen der meisten Berufskomiker.“

Klaus Wiegerling, Literaturzeitschrift "Krautgarten"

„Sous ist ein beinharter Storyteller, der seinen Protagonisten alles abverlangt (…).“

Vorarlberger Nachrichten (17.03.2012)

„Das Komische im Tragischen zu beschreiben, ist eine Kunst von Dietmar Sous.“

Aachener Zeitung (21.04.2012)

mehr anzeigen

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-07330-5

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Knaus

Erschienen: 27.02.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht