VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Talon - Drachenblut

Talon-Serie (4)

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-17183-4

NEU
Erschienen: 25.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Auf alles war das unerschrockene Drachenmädchen Ember vorbereitet - aber nicht auf den Schmerz, den sie empfindet, als der Sankt-Georgs-Ritter Garret leblos in ihren Armen niedersinkt, vom Schwert des Gegners schwer verwundet.

Ohne zu wissen, ob Garret jemals wieder die Augen aufschlagen wird, muss Ember in den nächsten Kampf ziehen. Denn die mächtige Organisation Talon rüstet sich zum endgültigen großen Schlag gegen die Ritter und die aufständischen Drachen. Ganz vorne mit dabei: Dante, Embers Zwillingsbruder. Gemeinsam mit dem rebellischen Drachen Riley, der weiter um ihr Herz kämpft, dringt Ember in Dantes Versteck vor. Was die beiden nicht ahnen: Dante erwartet sie bereits. Und in seinen finsteren Plänen spielt Ember eine der Hauptrollen. Sollte sie sich widersetzen, ist ihr Leben nichts mehr wert ...

DIE ROMANE VON JULIE KAGAWA IM ÜBERBLICK

Plötzlich Fee

Die Romane von Julie Kagawas fünfteiliger Fantasy-Reihe "Plötzlich Fee" im Überblick:

Plötzlich Prinz

Unsterblich

Talon-Serie

Die Romane von Julie Kagawas Fantasysserie Talon im Überblick

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Julie Kagawa (Autorin)

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihren Fantasy-Serien Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. In ihrer neuesten Erfolgsserie Talon erzählt sie von einer magischen Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.

Aus dem Amerikanischen von Charlotte Lungstrass-Kapfer
Originaltitel: Legion - The Talon Saga 4
Originalverlag: Harper Teen

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-17183-4

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne fliegt

NEU
Erschienen: 25.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Emotional und bis auf kleine Längen fesselnd

Von: Mandys Bücherecke Datum: 18.10.2017

glutton-for-books.blogspot.de/

Inhalt
Für Ember bricht die Welt zusammen, nachdem Garret bei einem Kampf verwundet wird und leblos zusammenbricht. Sein Leben hängt am seidenen Faden, aber Ember und den anderen läuft die Zeit davon, denn ihre Gegner warten nicht und rüsten sich zum nächsten Schlag. Was hat Talon vor? Denn auf einmal werden sie in der Öffentlichkeit aktiv und hinter allem steckt Dante, der seine ganz eigenen Pläne verfolgt.

Meine Meinung
Nachdem der dritte Band mit einem fiesen Cliffhanger endete und man als Leser nicht wusste, ob Garret noch lebt oder stirbt, war ich unglaublich gespannt auf diese Fortsetzung und wieder einmal konnte mich die Autorin überzeugen.
Garrets Leben hängt an einem seidenen Faden und ausgerechnet Riley kommt ihm zu Hilfe. Hier wurden Embers Emotionen großartig dargestellt und auch wenn ich immer noch kein Fan der Dreiecksgeschichte des Buches bin, konnte ich ihre Gefühle hier wirklich verstehen und mit ihr fühlen.

Aber auch nachdem klar wurde, was aus Garret wird, geht es emotional und spannend weiter. Talon hat große Pläne und Ember und die anderen können nicht tatenlos herumsitzen. Dabei steht vor allem Embers Bruder Dante im Vordergrund, der sich seit dem ersten Band sehr verändert hat.
Die Charakterdarstellung konnte mich unglaublich überzeugen, weil jeder der Protagonisten eine deutliche Entwicklung, sei es zum positiven oder negativen, durchgemacht hat. Ich fand es spannend die verschiedenen Entwicklungen zu begleiten und mochte hier besonders Ember, die immer stärker wird und sich für das einsetzt, woran sie glaubt.

Interessant fand ich, dass hier viel von Dantes Vergangenheit dargestellt wurde und er seine Kindheit als ganz anders empfand als seine Schwester, wodurch sein jetziges Verhalten authentischer wird.
Einzig manche von Embers Entscheidungen konnte ich nicht ganz nachvollziehen und auch der Plot an sich hat seine Längen. Dennoch wird man auch mit großen Gefühlen und actionreichen Schlachten und vielen spannenden Wendungen belohnt.

Der Schreibstil ist gewohnt wunderbar zu lesen, leicht und locker gehalten, voller Emotionen und einer tollen Atmosphäre. Die Seiten fliegen beim Lesen nur so dahin. Der Plot wird erneut abwechselnd aus den Ich-Perspektiven von Garret, Ember, Riley und Dante geschildert, was mir sehr gut gefallen hat.

Das Ende war ebenfalls sehr spannend und lässt auf ein grandioses Finale hoffen, das hoffentlich nicht zu lange auf sich warten lässt.

Fazit
"Talon- Drachenblut" war eine Fortsetzung, die mich sehr gut unterhalten konnte. Ich mag die Idee und die Ausarbeitung der Drachen und wie Ember und ihre Freunde für das kämpfen an das sie glauben. Wer solche Bücher liebt und auch Dreiecksgeschichten gegenüber nicht abgeneigt ist, dürfte großen Gefallen an der Reihe finden. Ich fand zwar nicht alles perfekt, aber dennoch kann ich diese Fortsetzung empfehlen.

Die Reihe wird immer besser

Von: Julia Datum: 16.10.2017

dreamof-books.blogspot.de/

Ich war begeistert von dem Weg den die Geschichte in diesem Band nimmt und konnte es nicht fassen als es auf einmal zu Ende war. Cliffhanger scheinen Julie Kagawas Spezialität zu sein, endete doch bis jetzt jeder Band mit einem für den man sie schon fast hassen kann. Ich mag auch die Perspektivwechsel sehr, weil man dadurch erfährt was die anderen Hauptcharaktere denken. Allerdings ist alles aus der ich-Perspektive heraus erzählt, deshalb habe ich manchmal vergessen wer „ich“ den gerade ist und musste zurückblättern und nachschauen. Doch meistens geht aus den Gedanken und Gefühlen eindeutig hervor wer gerade erzählt.

Von mir bekommt dieses Buch fünf Sterne, ich habe es geliebt und warte schon sehnsüchtig auf Band 5.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin