VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Tanz des Blutes Black Dagger Legacy Band 2
Roman

BLACK DAGGER LEGACY (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20624-6

Erschienen:  10.07.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein tragischer Schicksalsschlag machte den jungen Vampirkrieger Axe zu einem melancholischen Einzelgänger. Nun setzt er alles daran, in die Bruderschaft der BLACK DAGGER aufgenommen zu werden, denn nur im Kampf gegen die Lesser, so glaubt er, kann er seinem Leben einen neuen Sinn verleihen. Das ändert sich an dem Tag, an dem er der Aristokratentochter Elise als Bodyguard zugeteilt wird und sich mehr und mehr zu der schönen Vampirin hingezogen fühlt. Doch gerade als sich die erotische Leidenschaft zwischen den beiden in Liebe zu verwandeln scheint, droht ein dunkles Geheimnis aus Axes Vergangenheit alles zu zerstören ...

ÜBERSICHT ZU J. R. WARD

BLACK DAGGER

Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften, die je gegründet wurden – die Gemeinschaft der BLACK DAGGER. Und sie schweben in tödlicher Gefahr: Denn die BLACK DAGGER sind die letzten Vampire auf Erden, und nach jahrhundertelanger Jagd sind ihnen ihre Feinde gefährlich nahe gekommen …

BLACK DAGGER Doppelbände

Der Führer durch die BLACK DAGGER-Serie

Das einzigartige Hintergrundbuch zur beliebtesten Mystery-Serie Deutschlands. Mit zahlreichem Extra-Material rund um alle BLACK-DAGGER-Vampire - einschließlich einer brandneuen BLACK DAGGER-Novelle:

BLACK DAGGER LEGACY

J.R. Wards große neue Serie aus der Welt von BLACK DAGGER

FALLEN ANGELS

Atemberaubend spannend, düster und erotisch!

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

J. R. Ward (Autorin)

J. R. Ward begann bereits während des Studiums mit dem Schreiben. Nach dem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die BLACK DAGGER-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestsellerlisten eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als Star der romantischen Mystery.

www.jrward.com

Aus dem Amerikanischen von Corinna Vierkant-Enßlin
Originaltitel: Blood Vow - Black Dagger Legacy Book 2
Originalverlag: Ballantine Books

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20624-6

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen:  10.07.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Wundervolles Werk

Von: Sturmhoehe88 Datum: 19.07.2017

sturmhoehe88.simplesite.com/

Inhaltsangabe zu „Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes“ von J.R.Ward
Ein tragischer Schicksalsschlag machte den jungen Vampirkrieger Axe zu einem melancholischen Einzelgänger. Nun setzt er alles daran, in die Bruderschaft der BLACK DAGGER aufgenommen zu werden, denn nur im Kampf gegen die Leser, so glaubt er, kann er seinem Leben einen neuen Sinn verleihen. Das ändert sich an dem Tag, an dem er der Aristokratentochter Elise als Bodyguard zugeteilt wird und sich mehr und mehr zu der schönen Vampirin hingezogen fühlt. Doch gerade als sich die erotische Leidenschaft zwischen den beiden in Liebe zu verwandeln scheint, droht ein dunkles Geheimnis aus Axes Vergangenheit alles zu zerstören ...

Meine Meinung
Dies ist der zweite Band des Black Dagger Spinoff, und ein sehr gelungenes Werk. Ebenso wie auch schon bei den anderen Werken, fesselte mich der Schreibstil und die Story an sich. Die Mischung aus Adlig und Bad Boy, fand ich sehr gelungen, zudem die zusammengeführten Charaktere. Sie waren mir auch hier jeder auf seine Art und Weise sehr sympathisch.
Leider habe ich die andere Black Dagger Bände noch nicht gelesen und wurde durch dieses Spinoff sehr gespoilert, was aber keinen Abbruch tut.

Von mir eine klare Kauf und Leseempfehlung!
5/5 Sterne

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Konnte mich nicht überzeugen

Von: Ivonnes Bücherregal Datum: 04.09.2018

ivonnes-buecherregal.de

Meine Meinung:

Der erste Teil des Black Dagger Spin Offs konnte mich ja durchaus begeistern. Obwohl ich nicht alle Black Dagger Teile gelesen hatte kam ich sehr gut rein und habe mich zurechtgefunden. Deshalb war ich sehr neugierig wie es nun mit der Legacy weitergehen wird.
Dieses Mal geht es um Axe und Elise.

Elise ist eine Aristokratentochter und seit der großen Plünderung ist ihr Vater in ständiger Sorge um sie. Doch Elise möchte weiterhin studieren und ihr Leben genießen. Deshalb schleicht sie sich auch immer wieder aus dem Haus. Nachdem ihr Vater dies mitbekommt will er sie erst bannen aber lässt sich dann doch überzeugen ihr einen Bodyguard an die Seite zu geben. So kann Elise weiter studieren und wird geschützt.

Axe kennt man schon aus dem ersten Teil der Legacy. Da hat er mir sehr gut gefallen und ich war gespannt auf seine Geschichte. Er übernimmt die Stelle des Bodyguards von Elise. Er ist auf diesen Job angewiesen. Die meiste Zeit ist er beim Training oder in einem Club anzutreffen. Er ist ein absoluter Einzelgänger.

Die Anziehung zwischen den beiden ist für den Leser auf jeden Fall spürbar und macht Freude beim Lesen. Auch die Geheimnisse und die Reibungspunkte hätten wirklich spannend sein können. Wären da nicht Rhage und Mary gewesen. Die beiden kennt man ja auch schon der Black Dagger Reihe. Und leider bekommen die beiden in diesem Spin Off wirklich extrem viel Raum. Ich mag die beiden wirklich sehr gerne. Aber ich habe es hier als sehr störend gefunden. Man hatte beim Lesen wirklich den Eindruck das sie sich ständig in den Mittelpunkt drängen und damit den nötigen Raum für Axe und Elise wegnehmen.
Denn die Geschichte der beiden hätte wirklich unglaublich viel Potenzial gehabt. Ich mochte beide sehr gerne und ich hätte es gerne gesehen, dass sie mehr Raum gehabt hätten.

Vor allem stellt sich mir die Frage wozu ein Spin Off wenn gefühlt mehr als die Hälfte des Buches von einem Bruder aus der Ursprungsreihe eingenommen wird? Das ist hier leider nicht gut gelöst worden und schwächt die Handlung leider enorm. Elise und Axe wirken relativ blass und ihre Geschichte wird sehr schnell abgehandelt.
Deshalb kann ich „Tanz des Blutes“ leider nur 3 von 5 Lesekatzen geben.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin