VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten Das Thriller-Debüt des Jahres

Sam Porter (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20699-4

Erschienen:  01.12.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

5 Jahre, unzählige Opfer und ein Serienkiller, der auch nach seinem Tod nicht ruht …

Tue nichts Böses, sonst wird er dich bestrafen. Zuerst wird er einen Menschen entführen, den du liebst. Dann wird er dir ein Ohr des Opfers in einem weißen Geschenkkarton schicken. Daraufhin ein Auge, dann die Zunge. Du kannst versuchen, ihn zu stoppen, aber du wirst es nicht schaffen. Denn er ist der Four Monkey Killer, und er kennt kein Erbarmen. Du kannst nur hoffen, dass er nicht weiß, wer du bist, und dass er es nie erfährt …

Website des Autors (engl.)

J.D. Barker auf Facebook

Der Autor auf twitter.com

Der Autor auf Instagram

»Extrem hart und extrem gut: Das Buch ist sehr blutig und brutal. […] Doch am Ende überzeugt es durch starke Figuren und natürlich durch gut kalkulierte Hochspannung, einige Überraschungen inklusive.«

Oliver Steuck / WDR 2 Krimitipp (02.01.2018)

Sam Porter

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

J.D. Barker (Autor)

J.D. Barker hat bereits einen preisgekrönten Roman veröffentlicht, für den er hochgelobt wurde. »The Fourth Monkey« ist sein erster Thriller und der Beginn einer Serie um Detective Sam Porter. Barker lebt in Englewood, Florida, und in Pittsburgh, Pennsylvania.

jdbarker.com/

»Extrem hart und extrem gut: Das Buch ist sehr blutig und brutal. […] Doch am Ende überzeugt es durch starke Figuren und natürlich durch gut kalkulierte Hochspannung, einige Überraschungen inklusive.«

Oliver Steuck / WDR 2 Krimitipp (02.01.2018)

»Barker hat einen spannenden Thriller verfasst.«

Frankfurter Neue Presse (27.12.2017)

»Ein spannender Thriller, der wegen seiner Brutalität aber nichts für schwache Nerven ist.«

Münchner Merkur (17.02.2018)

»Grausig überraschend!«

HÖRZU (09.02.2018)

»Hochspannung für Leser, die starke Nerven haben!«

IN Leute Lifestyle Leben (25.01.2018)

mehr anzeigen

Aus dem Amerikanischen von Leena Flegler
Originaltitel: The Fourth Monkey
Originalverlag: Houghton Mifflin Harcourt, New York 2017

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20699-4

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen:  01.12.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Spannend, aber mit Luft nach oben

Von: Tine_1980 Datum: 10.06.2018

www.nichtohnebuch.blogspot.de

5 Jahre, viele Opfer und ein Serienkiller, der auch nach seinem Tod nicht ruht.
Tue nichts Böses, sonst wird er dich bestrafen. Er entführt Jemanden, den du liebst. Zuerst kommt das Ohr in einem weißen Geschenkkarton, danach ein Auge und dann die Zunge. Er ist der Four Monkey Killer und er kennt kein Erbarmen.

Das Buch spielt in zwei Zeitsträngen. Zum einen die Gegenwart mit den Ermittlungen und zum anderen die Geschichte vom Four Monkey Killer und wie er so geworden ist, wie er es letztendlich ist. Dies gibt einem eine sehr gute Möglichkeit auch in den Kopf des Täters einzudringen. Meinem Mann haben diese Tagebucheinträge gut gefallen und er fand die Ausführungen sehr spannend. Mir persönlich war das fast ein bisschen zu viel des Guten. Ich lese sehr gerne Thriller und mag es auch, wenn richtig was passiert, doch das hat mir zu viel Raum eingenommen. Da sich diese Einträge fast bis zum Schluss durch das Buch gezogen haben, ist die Handlung etwas langsam von statten gegangen und die eigentlichen Ermittlungen sind für mich etwas in den Hintergrund getreten.
Mein Mann der sonst sehr selten liest, hat hier doch glatt mal zum Buch gegriffen und hat es für sehr spannend empfunden.
Ich fand es gut und spannend, teils sehr brutal, aber auf jeden Fall mit Luft nach oben.
Der Schreibstil und die Idee waren gut gewählt und die Ermittler mochte ich, klar war wieder jemand mit seelischem Ballast dabei, doch war dies noch im Rahmen.
Auch der Weg zum Ziel war für mich realistisch und der rote Faden hat sich schön durch das Buch gezogen.

Es war ein guter Start in diese Serie und der Autor hat die Geschichte spannend gehalten, doch war mir der Tagebuchanteil etwas zu hoch. Das Ende war überzeugend und wir sind gespannt, wie es weitergeht. Brutal, spannend und gut durchdacht.

Spannend, aber mit Luft nach oben

Von: Tine_1980 Datum: 10.06.2018

www.nichtohnebuch.blogspot.de

5 Jahre, viele Opfer und ein Serienkiller, der auch nach seinem Tod nicht ruht.
Tue nichts Böses, sonst wird er dich bestrafen. Er entführt Jemanden, den du liebst. Zuerst kommt das Ohr in einem weißen Geschenkkarton, danach ein Auge und dann die Zunge. Er ist der Four Monkey Killer und er kennt kein Erbarmen.

Das Buch spielt in zwei Zeitsträngen. Zum einen die Gegenwart mit den Ermittlungen und zum anderen die Geschichte vom Four Monkey Killer und wie er so geworden ist, wie er es letztendlich ist. Dies gibt einem eine sehr gute Möglichkeit auch in den Kopf des Täters einzudringen. Meinem Mann haben diese Tagebucheinträge gut gefallen und er fand die Ausführungen sehr spannend. Mir persönlich war das fast ein bisschen zu viel des Guten. Ich lese sehr gerne Thriller und mag es auch, wenn richtig was passiert, doch das hat mir zu viel Raum eingenommen. Da sich diese Einträge fast bis zum Schluss durch das Buch gezogen haben, ist die Handlung etwas langsam von statten gegangen und die eigentlichen Ermittlungen sind für mich etwas in den Hintergrund getreten.
Mein Mann der sonst sehr selten liest, hat hier doch glatt mal zum Buch gegriffen und hat es für sehr spannend empfunden.
Ich fand es gut und spannend, teils sehr brutal, aber auf jeden Fall mit Luft nach oben.
Der Schreibstil und die Idee waren gut gewählt und die Ermittler mochte ich, klar war wieder jemand mit seelischem Ballast dabei, doch war dies noch im Rahmen.
Auch der Weg zum Ziel war für mich realistisch und der rote Faden hat sich schön durch das Buch gezogen.

Es war ein guter Start in diese Serie und der Autor hat die Geschichte spannend gehalten, doch war mir der Tagebuchanteil etwas zu hoch. Das Ende war überzeugend und wir sind gespannt, wie es weitergeht. Brutal, spannend und gut durchdacht.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Von: Harald Lamprecht aus Datteln Datum: 19.12.2017

Buchhandlung: Buchhandlung Deilmann

Stellenweise möchten man aufgrund von Horrorberichten aufhören zu lesen, aber die Spannung treibt dich weiter.

Barker, Fourth Monkey

Von: Inge BAeuchlwe Datum: 25.11.2017

Buchhandlung: Buchhandlung BAeuchle

Richtig guter Psychothriller, die zwei ERzählebenen schaffen Raum für das ganz Besondere dieses Buches. ERstklassig!

Voransicht