The Kissing Booth

Das Buch zum Netflix-Erfolg

Ab 13 Jahren
eBook epub
6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ihrem besten Freund kann sie alles erzählen – mit einer Ausnahme …

Als die hübsche und beliebte Elle beschließt, für den Schulfasching eine „Kissing Booth“ einzurichten, denkt sie nicht im Traum daran, selbst einmal darin zu sitzen – und noch viel weniger, dass sie bald ihren ersten Kuss von Bad Boy Noah bekommt, dem großen Bruder ihres besten Freundes. Von da an steht ihr Leben Kopf. Denn Noah ist tabu, so hat sie es mit Lee vereinbart. Nicht so leicht durchzuhalten bei dem Jungen, auf den die ganze Schule steht. Aber kann das ein Happy End geben?

»Ein wirklich schönes Buch über Freundschaft und Liebe.«


Aus dem Englischen von Henriette Zeltner
Originaltitel: The Kissing Booth
Originalverlag: Random House, UK
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24379-1
Erschienen am  01. Februar 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Film und Buch passen wunderbar zusammen !

Von: Nina

12.02.2019

Ich habe "The Kissing booth" ganz zufällig im Social Media entdeckt und habe mir den Film angesehen , für ganz süß befunden . Als ich dann sah , das die Geschichte in Papierform auch auf Deutsch erscheinen wird , habe ich nicht lange überlebt ob das ich das lesen soll , aber , mein Drang einen Vergleich zu bekommen und zu Erfahren , was "besser" ist hat letztendlich gewonnen :-D In der Regel lese ich zuerst und dann schaue ich den Film , hier war es jetzt andersrum , weil die deutsche Buchausgabe erst nach dem Film kam . Normalerweise sind , für mich , auch die Bücher immer besser als der Film , weil Bücher ausführlicher sind, hier bei the kissing booth muss ich allerdings sagen . das ich das Buch genau so gut finde , wie den Film . Alles , was ich in dem Buch gelesen habe , kam mir aus dem Film schon Bekannt vor , sodass ich nicht sagen , hey , die haben da einfach was ausgelassen . Insgesamt finde ich , hat dieses Buch einen tollen Schreibstil , und im Vergleich mit dem Film einen Wiedererkennungswert ! Eine süße Geschichte , schriftlich wie bildlich , lediglich das Ende finde ich etwas schade , ist mir zu offen ... Vielen Dank an den cbj / cbt Verlag für das bereitgestellte Exemplar , dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !

Lesen Sie weiter

Romantik, Humor und Herzschmerz

Von: buchwahn

05.02.2019

Als die hübsche und beliebte Elle beschließt, für den Schulfasching eine „Kissing Booth“ einzurichten, denkt sie nicht im Traum daran, selbst einmal darin zu sitzen – und noch viel weniger, dass sie bald ihren ersten Kuss von Bad Boy Noah bekommt, dem großen Bruder ihres besten Freundes. Von da an steht ihr Leben Kopf. Denn Noah ist tabu, so hat sie es mit Lee vereinbart. Nicht so leicht durchzuhalten bei dem Jungen, auf den die ganze Schule steht. Aber kann das ein Happy End geben? (Klappentext) Ich hatte schon lange bevor das Buch "The Kissing Booth" erschien den Film gesehen und er gefiel mir wirklich gut. Also überlegte ich nicht lange, als ich gesehen hatte, dass es auch das passende Buch geben wird - ich musste es einfach lesen. Und was soll ich sagen? Ich liebe es. Der Schreibstil ist ansprechend, locker gehalten und lässt sich sehr angenehm lesen. Die Geschichte ist etwas klischeehaft und vorhersehbar, dennoch empfand ich sie zu keiner Zeit als langweilig. Sie verfügt über die richtige Mischung Romantik, Humor und Herzschmerz. Ich hatte sehr viel Spaß am Lesen, fühlte mich sehr gut unterhalten. In die einzelnen Charaktere konnte ich mich hervorragend hineinversetzen und ihre Gefühle durchleben, fieberte mit ihnen und hoffte auf ein Happy End für alle. Fazit: Ein wirklich schönes Buch über Freundschaft und Liebe.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Beth Reekles, die gefeierte Autorin von »The Kissing Booth« und anderen Jugendromanen, hat inzwischen außerdem einen Universitätsabschluss in Physik. Sie ist Bücherwurm durch und durch, überzeugte Teetrinkerin und als Buchbloggerin sehr aktiv in den Social Media. Den Roman »The Kissing Booth« schrieb sie mit 17 Jahren. Er wurde zum Riesenerfolg, von Netflix verfilmt und dort einer der meistgeklickten Liebeskomödien.

www.bethreekles.co.uk/

Zur AUTORENSEITE

Henriette Zeltner

Henriette Zeltner, geboren 1968, lebt und arbeitet in München, Tirol und New York. Sie übersetzt Sachbücher sowie Romane für Erwachsene und Jugendliche aus dem Englischen, zuletzt Angie Thomas' Romandebüt »The Hate U Give«, für das sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 ausgezeichnet wurde.

zum Übersetzer

Events

08. Juni 2019

Event: Lassen Sie sich bei der Auswahl Ihrer Urlaubslektüre mit einem leckeren Cocktail verwöhnen!

14:00 - 17:00 Uhr | Events
Huntley Fitzpatrick, Kira Licht, Beth Reekles, Anette Hinrichs, Eva Seifert, Anne Sanders, Sophie Bonnet, Adriana Popescu
Sunset Beach - Liebe einen Sommer lang | Wild at Heart - Willkommen im Hotel der Herzen | Nordlicht - Die Tote am Strand | Provenzalischer Rosenkrieg | Dieser Tag im letzten Sommer | The Kissing Booth | Nordlicht | Ein schwedischer Sommer | Morgen irgendwo am Meer

Pressestimmen

»Das Buch ist witzig und authentisch geschrieben.«