The Plus One - Sie baut sich Mr. Right einfach selbst

Roman

(2)
eBook epubNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Kelly ist neunundzwanzig, Roboteringenieurin, brillant, ehrgeizig – und Dauersingle. Als die Hochzeit ihrer Schwester bevorsteht und Kelly wieder einmal am Katzentisch zu enden droht, schreitet sie zur Tat und baut sich ihren Traummann einfach selbst! Ethan ist groß, gut aussehend, charmant und witzig. Und er versteht Kelly wie kein Zweiter auf dieser Welt. Kein Wunder, schließlich hat sie ihn ja höchstpersönlich programmiert. Doch dann passiert etwas, das Kelly nie für möglich gehalten hätte: Sie verliebt sich in Ethan, den Roboter ...


Aus dem Amerikanischen von Stefanie Frida Lemke
Originaltitel: The Plus One
Originalverlag: G.P. Putnam's Sons
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24950-2
Erschienen am  13. Januar 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Mr. Right gibt es nicht, da hilft nur Kreativität

Von: Tanja

22.01.2020

Die 29 jährige Kelly ist eine sehr begabte Ingenieurin. In ihrem Beruf als Entwicklerin für menschenähnliche Roboter ist sie perfekt. Sie beherrscht ihr Handwerk und gibt alles für diesen Job. Nur im Privatleben klappt es nicht. Eine Beziehung hatte sie eine Weile nicht, außer kurze Liebeleien war nichts ernstes dabei. Da ihre jüngere Schwester in ein paar Wochen heiratet, drängt die Zeit, einen Mann kennenzulernen. Ihre Mutter Diane empfindet es als undenkbar, dass ihre älteste Tochter ohne Partner zur Hochzeit erscheint. Es kann doch nicht so schwer sein, ein Date zu haben und anschließend einen Freund. Das Date, welches ihre Mutter arrangiert, geht in die Hose. Ihre beste Freundin Priya schleppt Kelly in Clubs, um Männer aufzureißen. Doch Kelly hat keinen Schimmer, wie so etwas läuft. Jeden Mann schlägt sie in die Flucht. Es ist hoffnungslos, selbst bei einer Dating Plattform findet sich kein Match. Kellys Ansprüche sind zu hoch. Einer plötzlichen Eingebung folgend, baut sie sich in der Firma, wo sie arbeitet einen Roboter. Ganz nach ihren Wünschen und Vorstellungen entsteht Ethan. Ein bezaubernder, intelligenter und gutaussehender Mann, er könnte nicht perfekter sein. Der Partner für die Hochzeit ist da, die Familie ruhig gestellt. Das Dumme daran ist nur, Kelly verliebt sich in Ethan und das Abschalten gelingt nicht, sie bringt es nicht übers Herz. Am Ende kommt es anders, als ich vermutet habe, gibt der Geschichte zum Schluss den richtigen Pfiff. Die Überraschung ist gelungen und für Kelly soweit so gut. Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen. Das Buch steckt voller Humor, ich habe sehr oft geschmunzelt. Die Charaktere sind teilweise überspitzt, passen trotzdem zur Story. Die Mutter Diane ging mir oft auf den Zeiger, aber Kelly meistert die Situationen so gut es geht. Etwas übertrieben finde ich die Verliebtheit von Kelly in den Roboter, die Beziehung ging mir zu weit. Sicher spielt die Einsamkeit eine große Rolle, doch für mein Empfinden zu viel davon. Insgesamt habe ich mich gut unterhalten und würde das Buch weiterempfehlen, ohne große Ansprüche. Zum Cover kann ich sagen, es gefällt mir sehr, vorne der fertige Roboter in Kellys Armen, hinten liegen Schrauben und Zahnräder herum. Es ist kein Hochglanz Einband, was sehr zur Geschichte passt.

Lesen Sie weiter

Spannende Liebesgeschichte

Von: Anne-97

21.01.2020

Was absurd klingt wurde zur Realität: sich Mr. Right einfach selbst bauen, wenn man ihn nicht findet. Das passierte Kelly, sie baute sich einen Roboter und verliebte sich dann in ihn. Ein schönes und tolles Buch und eine Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sarah Archer ist Mitglied der »Black List«-Drehbuchautoren und hat Kurzgeschichten und Gedichte in zahlreichen Literaturzeitschriften veröffentlicht. Nach ihrem Aufenthalt in Los Angeles, wo sie an Projekten wie »House«, »Concussion«, »Roots« und »Girls Trip« arbeitete, lebt sie derzeit in Brooklyn. Ihr Roman »The Plus One« ist ihr Debütroman, wurde für Comedy Central produziert und in vielen amerikanischen Literaturmagazinen veröffentlicht.

Zur AUTORENSEITE