VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

The Wild Ones Verheißung
Roman

The Wild Ones (3)

Kundenrezensionen (50)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-16281-8

Erschienen: 14.12.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Violet Wilson ist ein Mauerblümchen. Schüchtern, ernst und vom Pech verfolgt, hat sie die schlechte Angewohnheit, in jedes Fettnäpfchen zu treten. So auch, als sie ihre beste Freundin bei einem Treffen für Sexsüchtige "vertritt". Doch da lernt sie den Rockstar Jet Blevins kennen. Sie weiß, dass man sich mit einem wie ihm besser nicht einlässt, doch er berührt sie so, wie sie es sich niemals erträumt hätte, wie sie es niemals vermutet hätte. Und Violet ist die Frau, die Jet nicht vergessen kann, und das Einzige, was in ihm größere Begierde weckt als seine Sucht.

ÜBERSICHT ZU MICHELLE LEIGHTON

The Wild Ones

All the Pretty Lies

Addicted to You

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

M. Leighton (Autorin)

Michelle Leighton wurde in Ohio geboren und lebt heute im Süden der USA, wo sie den Sommer über am Meer verbringt und im Winter regelmäßig den Schnee vermisst. Leighton verfügt bereits seit ihrer frühen Kindheit über eine lebendige Fantasie und fand erst im Schreiben einen adäquaten Weg, ihren lebhaften Ideen Ausdruck zu verleihen. Sie hat bereits 13 Romane geschrieben. Derzeit arbeitet sie an weiteren Folgebänden, wobei ihr ständig neue Ideen, aufregende Inhalte und einmalige Figuren für neue Buchprojekte in den Sinn kommen. Lassen sie sich in die faszinierende Welt von Michelle Leighton entführen – eine Welt voller Überraschungen, ausdrucksstarken Charakteren und trickreichen Wendungen.

www.mleightonbooks.com


Ursula Pesch (Übersetzerin)

Ursula Pesch, geboren 1952 in Meckenheim, Studium der Germanistik und Anglistik in Bonn und Freiburg i. Br., Übersetzerdiplomprüfung während eines mehrjährigen Aufenthalts in London, ist die Übersetzerin von u. a. David Agus, Kevin Dutton, Shirin Ebadi, Stephen Ilardi und Alan Weisman.

Aus dem Amerikanischen von Ursula Pesch
Originaltitel: There's wild, when then there's you
Originalverlag: Berkley

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-16281-8

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 14.12.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Hat mich nicht ganz überzeugt

Von: Sabrina199 Datum: 29.02.2016

tattooedtree.blogspot.de/


Eigentlich ist die zurückhaltende Violet Wilson nur bei einem Treffen der anonymen Sexsüchtigen, weil sie ihre beste Freundin unterstützen will, doch genau die taucht nicht auf. Violet bleibt nichts anderes übrig, als sich selbst zu outen, um die Situation nicht noch schlimmer zu machen.
Jet Blevins ist sofort fasziniert, als er Violet erblickt und weiß sofort, dass er diese unschuldig wirkende junge Frau mit dem dunklen Geheimnis näher kennen lernen will. Deshalb bittet er sie um Hilfe, der Versuchung zu widerstehen und dabei lernt er eine Violet kennen, die so ganz anders ist als vermutet hat und die aus ihm selbst einen besseren Menschen macht.
Doch beide haben ihre Geheimnisse, die diese zaghafte Annäherung jederzeit zerstören könnten.


Dies ist der dritte und damit auch letzte Teil der "The Wild Ones"-Trilogie, wobei die einzelnen Bände aber völlig unabhängige, in sich abgeschlossene Geschichten erzählen.
Leider konnte mich das Buch nicht so überzeugen, wie ich es mir gewünscht hätte.
Hier trifft der selbstbewusste Bad Boy auf das unschuldige, aber sexy, graue Mäuschen, was an sich ja schon sehr klischeehaft ist. Dazu kommen dann noch jede Menge schwerwiegende familiäre Probleme beiderseits, wobei das bei ihm noch okay ist, bei ihr aber wirklich alles toppt und völlig übertrieben wirkt.
Zudem konnte mich Violet auch mit ihrer Lebenseinstellung nicht wirklich überzeugen und ich fand sie eher ganz nett, als dass ich mich mit ihr identifizieren und völlig in die Geschichte eintauchen könnte. Sie wirkt einfach oft so steif und aufgesetzt, das war irgendwie komisch.
Jet mit seiner offenen Art war mir da schon sympathischer und er kann, wenn er will, wirklich total süß sein und einem das ein oder andere verträumte Seufzen entlocken.
Insgesamt war der Roman ganz gut, hatte für mich aber seine Ecken und Kanten.

Für mich hier der beste Teil aus der Reihe

Von: Nina Datum: 14.12.2015

https://www.facebook.com/NinaGreyBooks?notif_t=page_invite_accepted&__mref=message_bubble

Das Cover ist erotisch und passend zu den anderen beiden Teilen .
Der Schreibstil ist locker und das Buch ist deutlich zu verstehen und gut zu lesen

Nachdem ich von Teil 1 und 2 nicht umgehauen wurde , kann ich hier sagen , umgehauen hat es mich zwar auch nicht direkt , aber ich war begeistert , denn die Protagonisten waren locker , sehr offen mit allem & absolut nicht schüchtern , naiv und wie manch ein prota halt sonst noch so sein kann :D

Ich liebe ja Bad Boys und Jet ist ein absoluter Bad Boy , sexy , tiefe Stimme, und wenn er singt , haut es wohl einen um <3 & ein aussehen zum niederknien während Violet anständig ist , nur an andere denkt und offensichtlich ein Helfersyndrom hat

Die Geschichte war abgesehen davon , das mir die Handlungen zu schnell gewechselt wurden klasse und ich fand sie spannend , erotisch , witzig und gefühlvoll .
ich liebe es ja , wenn in einem Buch Protagonisten von vergangenen Büchern vorkommen & als ich gelesen habe das Jake & Laney aus Band 2 dort einen Auftritt , naja bzw. zwei Auftritte haben , fand ich das echt klasse :)

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin