VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Todesreigen Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 4
Thriller

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-16315-0

Erschienen:  21.08.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord begangen haben, wird Sabine Nemez – Kommissarin und Ausbilderin beim BKA – misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den vom Dienst suspendierten Profiler Maarten S. Sneijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der dringenden Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen. Dann verschwindet Sabine spurlos, und Sneijder greift selbst ein. Womit er nicht nur einem hasserfüllten Mörder in die Quere kommt, sondern auch seinen einstigen Freunden und Kollegen, die alles tun würden, um die Sünden ihrer Vergangenheit endgültig auzulöschen ...

»Unglaublich spannend, komplex und originell.«

Bild am Sonntag (27.08.2017)

ÜBERSICHT ZU DEN BÜCHERN VON ANDREAS GRUBER

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez

Walter Pulaski

Peter Hogart ermittelt

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Andreas Gruber (Autor)

Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Mit seinen bereits mehrfach preisgekrönten Romanen steht er regelmäßig auf der Bestellerliste.

www.agruber.com; www.facebook.com/Gruberthriller

»Unglaublich spannend, komplex und originell.«

Bild am Sonntag (27.08.2017)

»Ein Thriller, den man förmlich verschlingt.«

Westfälische Rundschau (31.08.2017)

»Schaudern garantiert!«

IN (24.08.2017)

»Spannend bis zum Schluss.«

Closer (13.09.2017)

»Ungemein spannend«

Rhein-Neckar-Zeitung (11.11.2017)

mehr anzeigen

26.09.2018 | 20:00 Uhr | Marburg

Lesung
im Rahmen des Krimifestivals Marburg

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbücherei Marburg
Ketzerbach 1
35037 Marburg

Weitere Informationen:
Terzo PR
35037 Marburg

27.09.2018 | 19:30 Uhr | Groß-Gerau

Lesung

Website des Autors

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

28.09.2018 | 19:30 Uhr | Bad Dürkheim

Lesung

Website des Autors

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Frank
Römerstraße 10
67098 Bad Dürkheim

Tel. 06322 9559139, duerkheim@buchhandlungfrank.de

Weitere Informationen:
Buchhandlung Frank
64521 Groß-Gerau

05.10.2018 | 19:00 Uhr | St. Pölten

Lesung
im Rahmen des Krimiherbst St. Pölten

Website des Autors
weitere Infos und Tickets

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

NV Project-Space
Rathausgasse 3-5
3100 St. Pölten

Weitere Informationen:
Sammlung Stiftung Günther Benedict
Palais Weinhardt-Thürburg
3100 St. Pölten

08.10.2018 | 18:30 Uhr | Wiener Neustadt

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Thalia Buch & Medien GmbH
Hauptplatz 6
2700 Wiener Neustadt

Tel. 0043/732/7615/68011, wrneustadt@thalia.at

12.10.2018 | 18:30 Uhr | Neutal

Lesung

Website des Autors

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bücherei Neutal / Mehrzweckhalle
Dorfplatz 1
7343 Neutal

15.10.2018 | 19:00 Uhr | Korneuburg

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Rathaus Korneuburg
Hauptplatz 39
Historischer Sitzungssaal
2100 Korneuburg

16.10.2018 | 19:00 Uhr | Oberperfuss

Lesung
im Rahmen des "Krimifest Tirol 2018"

Homepage des Autors

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bücherei im Peter-Anich-Haus
Riedl 30
6173 Oberperfuss

17.10.2018 | 19:00 Uhr | Vomp

Lesung
im Rahmen des "Krimifest Tirol 2018"

Homepage des Autors
weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bibliothek & Ludothek Vomp
Dorf 69
6134 Vomp

18.10.2018 | 20:00 Uhr | Wildschönau

Lesung
im Rahmen des "Krimifest Tirol 2018"

Homepage des Autors
weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Traditionsgasthof Weißbacher
Auffach, Dorf 4
6313 Wildschönau

19.10.2018 | 19:30 Uhr | Herrenberg

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbibliothek Herrenberg
Tübinger Str. 36
71083 Herrenberg

23.10.2018 | 19:30 Uhr | Perchtoldsdorf

Lesung

Website des Autors

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Festsaal Burg Perchtoldsdorf
Paul-Katzberger-Platz 1
2380 Perchtoldsdorf

24.10.2018 | 19:30 Uhr | Kufstein

Lesung

Homepage des Autors

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Mayr Buch-Café im Lippott-Haus
Unterer Stadtplatz 25
6330 Kufstein

buch@buch-cafe.tirol

25.10.2018 | 20:00 Uhr | Sankt Marienkirchen an der Polsenz

Lesung

Homepage des Autors

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Öffentliche Bibliothek St. Marienkirchen an der Polsenz
Kirchenplatz 12
4076 Sankt Marienkirchen an der Polsenz

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-16315-0

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen:  21.08.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Was geschah in den Reihen der BKA-Gruppe 6?

Von: Roland's Bücherblog Datum: 25.09.2017

roland-buecherblog.blogspot.de/

"Todesreigen" ist der vierte Fall aus der Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez Reihe von Andreas Gruber. Ursprünglich hatte es mal als Trilogie begonnen, aber ich freute mich zu hören als Andreas Gruber entschied die Reihe fortzuführen. Und ich hatte nicht zu viel erwartet, denn auch dieser Band beginnt gleich spannend. Auch waren schnell die offenen Fragen aus dem Cliffhanger des dritten Band "Todesmärchen" geklärt, so dass man sich als Leser voll auf das aktuelle Geschehen konzentrieren konnte. Diesmal muss Sabine Nemez in den eigenen Reihen des BKA ermitteln und da trifft sie auf eine Mauer des Schweigens innerhalb der Ermittler der alten "Gruppe 6". Vertuschungen und Todesopfer erlebt sie dabei und der derzeit suspendierte Maarten S. Sneijder spielt auch nicht mit offenen Karten. Doch je mehr sie an den Ermittlungen gehindert wird, um so größer wird ihr Engagement. Als Leser hatte ich diesmal schnell einen Verdacht, der sich auch bestätigte. Der Spannung tat dies aber keinerlei Abbruch. Auch dieser Band ist wieder kurzweilig und ich flog nur so über die Seiten. Diese Reihe zählt derzeit zu meinen absoluten Favoriten und ich freue mich schon auf den nächsten Fall des Ermittlerteams. Andeutungen wie es weitergehen könnte, hatte man am Ende erfahren und ich muss sagen diese Konstellation wird interessant.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Todesreigen - Andreas Gruber

Von: kathalovesbooks Datum: 16.03.2018

https://kathalovesbooks.wordpress.com/

Der Thriller „Todesreigen“ wurde von Andreas Gruber geschrieben, erschien am 21.08.2017 im Goldmann Verlag, umfasst 570 Seiten und kostet in der Taschenbuchausgabe 9,99 EUR.

Klappentext:

Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord begangen haben, wird Sabine Nemez – Kommissarin und Ausbilderin beim BKA – misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den vom Dienst suspendierten Profiler Maarten S. Sneijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der dringenden Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen. Dann verschwindet Sabine spurlos, und Sneijder greift selbst ein. Womit er nicht nur einem hasserfüllten Mörder in die Quere kommt, sondern auch seinen einstigen Freunden und Kollegen, die alles tun würden, um die Sünden ihrer Vergangenheit endgültig auszulöschen ...

Meine Meinung:

Der vierte Band mit unseren Protagonisten Sneijder und Nemez – für mich gehören die beiden einfach zusammen, auch wenn in diesem Fall Sabine Nemez erstmals in den Vordergrund rückt und eigenständig Ermittlungen tätigt.

Ein Cover, welches durch die schwarze Farbgebung direkt den Leser in die passende Stimmung eintauchen lässt und auch, wie schon bei dem vorherigen Band der Reihe, sind die Buchdeckelinnenseiten passend toll gestaltet. So sehr ich die Bücher von Andreas Gruber verschlinge, dieses mal hatte ich beim Lesen zeitweise meine Problemchen - ich kam einfach nicht vorwärts, vielleicht hätten an der ein oder anderen Stelle eine kleine Kürzung nicht geschadet. 

Wahrscheinlich stockte ich zu Beginn auch ein wenig, da mir unser lieber Maarten S.Sneijder mehr fehlte, als ich dachte. Nicht, dass Sabine Nemez mir unsympathisch ist, aber diesen alten Profiler hatte ich durch die vorherigen Bücher so sehr ins Herz geschlossen.

Ich weiß, ich wiederhole ich, aber ich finde den Schreibstil Grubers immer noch einfach wahnsinnig klasse! Er schafft es einfach jedesmal, egal wie komplex die Zusammenhänge auch sein mögen, den Leser an der Hand zu nehmen und perfekt durch die Geschehnisse zu führen. Selten habe ich so einen einzigartigen Schreibstil lesen dürfen! Und auch was in diesem Fall die vom Autor gestaltete Handlung angeht, ziehe ich den Hut - als kleiner Mini-Ermittler mit dem Buch in der Hand auf der Couch, habe ich das ein oder andere Mal die Augenbrauen vor Staunen hochgezogen.

Ich freue ich jetzt schon auf den nächsten Band dieses Duos. 

Ich danke dem Goldmann Verlag für die Bereitstellung dieses wunderbaren Buches.

 

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Wo Gruber drauf steht isr auch Gruber drin!

Von: Manuela Hruschka aus Hockenheim Datum: 24.05.2018

Buchhandlung: Globus Buchabteilung

Kriminalhauptkommissar Gerald Rohrbeck erschießt versehentlich seinen 5 jährigen Sohn. Tags darauf begeht er als Geisterfahrer auf der Autobahn Selbstmord.
Anwältin Katharina Hagena kommt durch einen Treppensturz in ihrem Haus zu Tode. Am Folgetag nimmt sich ihre Schwester, Kriminalhauptkommissarin Anna Hagena das Leben, indem sie mit ihrem Auto vor einen Zug fährt.
Sabine Nemez, Kommissarin beim BKA, bittet den vom Dienst suspendierten Maarten S, Sneijder um Hilfe, denn die mysteriösen Todesfälle nehmen kein Ende.
Dann landet auch noch die Gattin des BKA Präsidenten Hess, Diana Hess, vor einem Zug; tot. Die Frau von Kriminalhauptkommissar Timboldt stirbt in einer Garage an einer Rauchgasvergiftung und Präsident Hess wird durch eine Kugel niedergestreckt und erliegt 8im Krankenhaus seinen Verletzungen.
Was geschah 20 Jahre zuvor? Weshalb saß Hardy 20 Jahre im Gefängnis?

Vielen Dank Andreas Gruber für diesen fesselnden Thriller!!!

Voransicht

  • Weitere E-Books des Autors