VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Todesreigen Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 4
Thriller

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez (4)

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-16315-0

DEMNÄCHST
Erscheint: 21.08.2017

E-Mail bei Erscheinen

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord begangen haben, wird Sabine Nemez – Kommissarin und Ausbilderin beim BKA – misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den vom Dienst suspendierten Profiler Maarten S. Sneijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der dringenden Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen. Dann verschwindet Sabine spurlos, und Sneijder greift selbst ein. Womit er nicht nur einem hasserfüllten Mörder in die Quere kommt, sondern auch seinen einstigen Freunden und Kollegen, die alles tun würden, um die Sünden ihrer Vergangenheit endgültig auzulöschen ...

ÜBERSICHT ZU DEN BÜCHERN VON ANDREAS GRUBER

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez

Walter Pulaski

Peter Hogart

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Andreas Gruber (Autor)

Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Er hat bereits mehrere äußerst erfolgreiche und preisgekrönte Erzählungen und Romane verfasst.

www.agruber.com ; www.facebook.com/Gruberthriller

24.04.2017 | 20:00 Uhr | Ludwigsburg

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung J. Aigner GmbH
Arsenalstraße 8
71638 Ludwigsburg

Tel. 07141/9363-0, info@aigner-buch.de

02.05.2017 | 20:00 Uhr | Stainz

Lesung und Gespräch
im Rahmen der "Criminale 2017"
Mit: Tatjana Kruse, Günter Neuwirth

Moderation: Gerhard Pilz

Tickets:
VVK: 13€, erm. 7€
AK: 14€, erm. 8€
Kartenvorverkauf über oeticket.com oder Trafik Schauer, Grazer Straße 2, 8510 Stainz

weitere Infos zur Veranstaltung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Dachbodentheater
Bahnhofstraße 21
8510 Stainz

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-16315-0

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

DEMNÄCHST
Erscheint: 21.08.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Großer Gruber Fan

Von: Isabella Datum: 16.03.2017

Auch ich bin , auf der Suche nach neuem Suchtstoff für nervige Autofahrten, eher zufällig auf die S. Sneijder Reihe aufmerksam geworden und bin hell auf begeistert. Mein favorisierter Autor davor hat leider seinen Schreibstil sehr verändert und mich nach Alternativen suchen lassen - nun freue ich mich über die Schicksalhafte Fügung und ärgere mich zu gleich, dass die Reihe "nur" drei Bücher hat.... Ich kann es kaum erwarten und freue mich im Alltag endlich wieder von Martin S.Sneijder und Nemez begleitet zu werden. Auch ein riesen großes Lob an den Sprecher, der die Charakteren dermaßen gut wiedergibt und ein ganz besonderes Hörerlebnis zaubert.
TIPP: Zur Überbrückung ist die Reihe Rachesommer und Racheherbst empfehlenswert. auch hier sind sehr sympathische Charakter vertreten und der Entzug scheint nicht all zu hart.

Wir können es auch kaum noch erwarten

Von: Thomas Datum: 14.03.2017

Meine Freundin und ich haben da so ein kleines Ritual , wir lieben es in unser Wohnmobil zu steigen und das erste was wir tun wenn es losgeht ein gutes Hörbuch einlegen. Dabei sind wir auf die Abenteuer von Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez gestoßen, die uns beide sehr am zuhören gefesselt haben. Wir können es kaum erwarten bis die zwei wieder ihre Ermittlungen aufnehmen .

Vielen Dank Andreas

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors