VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

,

Training für die Faszien Die Erfolgsformel für ein straffes Bindegewebe. Empfohlen von Dr. Robert Schleip

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-16679-3

Erschienen: 02.11.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Fit, gesund und schön mit Faszientraining für ein straffes Bindegewebe

Die Faszien bilden in unserem Körper ein Netz und geben ihm dadurch Halt, Struktur und Form. Ob der Oberschenkel straff gespannt oder eher wie Wackelpudding aussieht, hängt im Wesentlichen vom Tonus der ihn umgebenden, bindegewebigen Hülle ab. Deshalb müssen wir neben den Muskeln auch die Faszien trainieren, denn nur dann haben wir eine gut geformte straffe Körperkontur, und nur so werden wir Cellulite, Winkeärmchen und den Hängepo dauerhaft los. Faszientraining sorgt aber nicht nur für einen fitten Körper, sondern auch dafür, dass wir uns mit jugendlicher Spannkraft, leichtfüßig federnd und schmerzfrei bewegen können. Divo Müller hat in Zusammenarbeit mit dem Faszienforscher Dr. Robert Schleip ganz neue Übungen für Menschen entwickelt, die ein eher schwaches Bindegewebe haben, und stellt dieses Ganzkörperprogramm nun erstmals in einem anschaulich bebilderten Ratgeber vor.

Divo G. Müller (Autorin)

Divo G. Müller, geb.1961, ist Heilpraktikerin und Körpertherapeutin. Zusammen mit namhaften Bewegungswissenschaftlern entwickelte sie das außergewöhnliche Körpertraining Bodybliss. Divo G. Müller ist bekannt über Publikationen und DVDs in Funk und Fernsehen, hält Vorträge und Workshops im In- und Ausland und bietet ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm in ihrem Studio in München an.

www.bodybliss.de


Karin Hertzer (Autorin)

KARIN HERTZER arbeitet als selbständige Journalistin und Buchautorin in München. Ihre Schwerpunkte sind Gesundheit, Medizin, Psychologie und Lebenshilfe.

eBook (epub)
ca. 120 farbige Fotos und Abbildungen

ISBN: 978-3-641-16679-3

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Südwest

Erschienen: 02.11.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Fazien - Gewebe das unser Leben zusammenhält

Von: Babyknopfauge Datum: 02.07.2016

babyknopfauge.blogspot.de/


Meiner Meinung nach ergänzen sich die beiden Bücher, wirklich Gut. Was das eine etwas zu detailliert beschreibt...die Forschung & Entdeckung der Faszien, bietet das andere motivierende Trainings-Methoden an, um wieder geschmeidige Faszien zu bekommen. Das Thema ist noch relativ NEU und sehr fazienierend :D
Scherz bei Seite!
Wer auch mal so richtig starke Rücken-Schmerzen hat, findet das gar nicht mehr so Lustig!
Also los ran an den Speck und lesen!

Hilfreich und gut verständlich

Von: Marie R. aus Wiesbaden Datum: 21.09.2015

Beim Sport hatte ich schon öfter den Begriff "Faszien" gehört und wie wichtig dieses Gewebe für die allgemeine Beweglichkeit ist. Deshalb war ich sehr gespannt auf dieses Buch, da ich auch gerne etwas Neues ausprobiere. Mir gefällt bei diesem neuen Trainingsansatz, dass er mehr auf Gesundheit, Beweglichkeit und Wohlbefinden abzielt, als auf reine Fitness.

Im ersten Teil des Buches wird sehr ausführlich erklärt was Faszien sind, wie ihr Aufbau ist und welche Bedeutung sie für den Körper haben. Die Beschreibungen sind mit Fotos oder anschaulichen Diagrammen versehen und erklären die Zusammenhänge gut verständlich. Mich hat dies allerdings nicht so interessiert und auch die medizinischen Einzelheiten haben mich als Laien, zum Überblättern dieser Seiten gebracht.

Spannend war dann der Selbsttest, bei dem man überprüfen kann, zu welchem Faszien-Typ Mann/Frau gehört. Diesen Test sollte man vor Trainingsbeginn unbedingt durchführen, weil manche Übungen nicht für jeden Typ geeignet sind. Nach einigen aufschlussreichen Hinweisen zur unterstützenden Ernährung und den zum Training benötigten Hilfsmitteln, geht es dann zum Praxisteil über. Die Übungen werden nacheinander sehr detailliert vorgestellt und sind leicht nachzumachen. Fast immer gibt es auch hierzu wieder neue Tipps und Erklärungen. Wer schon mal Yoga oder Pilates gemacht hat, findet einige bekannte Übungen in abgewandelter Form wieder.

Zum Abschluss werden die einzelnen Übungssequenzen noch einmal zu einem Baukastenprinzip zusammengestellt, aus dem man sich gezielt heraussuchen kann, welchen Körperbereich man besonders trainieren möchte.

Ich finde das Buch sehr interessant und hilfreich für alle, die sich und ihrem Körper etwas Gutes tun wollen, ohne sich zu überfordern.

Voransicht