VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Turnschuhe Story aus Albträume

Story Selection (24)

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 0,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 1,50*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-19320-1

Erschienen: 06.06.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Als John Tell das Paar Turnschuhe auf der Herrentoilette erstmals sieht, wundert er sich nicht groß. Auch nicht über die tote Fliege daneben. Aber mit der Zeit häuft sich immer mehr totes Getier, und die Sache wird unheimlich. Sehr unheimlich.



»Turnschuhe« ist No. 24 der Stephen King Story Selection (aus: Albträume). Sie umfasst ca. 46 Manuskriptseiten.

Zum Werkverzeichnis der im Heyne Verlag von Stephen King erschienenen Titel

Weitere Infos zu Stephen King und seinen Büchern

WERKVERZEICHNIS DER IM HEYNE VERLAG ERSCHIENENEN TITEL

Übersicht zu den Romanen von Stephen King

Bill-Hodges-Serie

Mr. Mercedes/Ex-Detective Bill Hodges

Der dunkle Turm

Kurzromane und Erzählungen

Story Selection

Der dunkle Turm – Graphic Novel

  • 1. Der Dunkle Turm (The Gunslinger Born)
  • 2. Der lange Heimweg (The Long Road Home)
  • 3. Verrat (Treachery)
  • 4. Der Untergang Gileads (The Fall of Gilead)
  • 5. Die Schlacht am Jericho Hill (Battle of Jericho Hill)

Sekundärliteratur zu "Der dunkle Turm"

Unter dem Pseudonym Richard Bachman sind erschienen:

Gemeinsam mit Peter Straub:

Sachbücher

E-Book exklusiv

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Stephen King (Autor)

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag, zuletzt der Spiegel-Bestseller Mind Control.

www.stephenking.com

Übersetzt von Joachim Körber

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-19320-1

€ 0,99 [D] | CHF 1,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 06.06.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Gruselige Turnschuhe

Von: Flaventus Datum: 17.02.2017

https://familieimchaos.blogspot.de/p/bucher.html

Wie gruselig. Da gehst Du in die Toilette und entdeckst ein schäbiges Paar Turnschuhe unter der Kabinentüre. Und am nächsten Tag wieder. Und wieder. Immer an der gleichen Stelle, ohne dass sie sich bewegt haben. Und zu allem Überfluss, kommen tote Insekten hinzu. Gruselig.

Das möchte diese Kurzgeschichte von Stephen King sein. Es ist definitiv keine Horrorgeschichte, sondern eine zum Gruseln. Und eine gute noch dazu. Auch wenn sie einige Kingsche Eigenarten aufweist. Oder vielleicht deswegen?

Die Hauptrolle in diesem Plot übernimmt John Tell, ein wenig erfolgreicher Freelancer in der Musikbranche. Natürlich ist er wenig erfolgreich, denn diese Charaktere nimmt King sehr gerne. Er ist es, der die Turnschuhe während eines Auftrags in der Toilette entdeckt.

Aber er entdeckt sie nicht nur. Nein, sie verfolgen ihn auch in seinen Gedanken. Vor allem als der Auftrag beendet ist, wird er den Gedanken an sie nicht los. Und das meinte ich mit Kingscher Eigenart. Das Abdriften aus einer wenn auch einfachen Normalität hinab in den Wahnsinn, der Menschen dazu veranlasst, komische Dinge zu machen.

Wie zum Beispiel in die fünfte Etage aufs Klo zu gehen. Oder zu glauben, dass man fliegt. Dadurch, dass sich King hier wieder eines typischen Klischees bedient, muss er die Charaktere gar nicht großartig erklären. Man kennt dieser Art Menschen eben und sie verhalten sich so, wie man es von ihnen erwartet. Ein sehr geschickter Zug beim Gestalten von Geschichten, den King hier anwendet.

Zwischenzeitlich dachte ich zwar, dass die Geschichte zu sehr in das Genre des Gesellschaftsdramas abdriftet, aber dann bekommt sie wieder die Kurve und endet ebenso gruselig, wie sie begonnen hat. Und endet tatsächlich irgendwie für den Leser zufriedenstellend. Eine wirklich gelungene Gruselgeschichte aus der Feder von Stephen King, die ich jedem empfehlen kann.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors