Two can keep a secret

Ab 14 Jahren
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
13,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine Bilderbuchstadt. Eine Mordserie. Und der Killer ist zurück.

Ellery kennt die dunkle Vergangenheit der Kleinstadt Echo Ridge nur allzu gut. Erst verschwand dort ihre Tante spurlos, dann wurde vor fünf Jahren die Homecoming Queen der Highschool ermordet. Der »Murderland-Killer« machte landesweit Schlagzeilen. Ausgerechnet dorthin zieht Ellery nun mit ihrem Zwillingsbruder. Zu einer Großmutter, die fast eine Fremde für sie ist. Als aus dem Nichts Morddrohungen gegen die zukünftige Homecoming Queen zirkulieren, ermittelt Ellery auf eigene Faust. Dabei lernt sie Malcolm kennen, den jüngeren Bruder des Hauptverdächtigen. Dann verschwindet wieder ein Mädchen und plötzlich steht jeder unter Verdacht …

»Ein Krimi der exzellenten Art, dessen Spannungsmomente und psychologische Struktur perfekt gesetzt sind.«

Passauer Neue Presse (18. Januar 2020)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Anja Galić
Originaltitel: Two can keep a secret
Originalverlag: Delacorte RH, US
eBook epub (epub), 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-641-20772-4
Erschienen am  14. Oktober 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ok, aber nicht überragend

Von: mara_buecherherz (ehem. dragonfly_books)

29.05.2020

Dafür, dass dieses Buch so einen Hype erfahren hat, war ich recht enttäuscht von der Geschichte. Mir hat der Biss und die Spannung ein wenig gefehlt. Trotzdem habe ich 3 von 5 Sternen vergeben, was im Endeffekt vor allem daran liegt, dass die Geschichte und auch die Charaktere sehr gut ausgearbeitet sind. Die Protagonistin, Ellery, hält sich selbst für einen kleinen Sherlock Holmes und wollte schon immer das Verschwinden ihrer Tante aufklären. Ihr Zwillingsbruder ist irgendwie nur da, ein bester Freund für sie hat aber keine wirkliche Rolle in dem Buch. Dann gibt es wie immer jemanden, zu dem die Protagonistin sich hingezogen fühlt, Malcom.... Im Prinzip ist der Aufbau der Geschichte sehr einfach und gleicht vielen, die ähnlich sind. Ich fand es nett zu lesen, kann diese überschäumende Begeisterung, die das Buch erfahren hat, aber nicht so ganz nachvollziehen.

Lesen Sie weiter

Suchtfaktor Hoch 10

Von: lovelyliciousme

02.02.2020

Ich bin ein Riesen großer Fan von Pretty Little Liars und dem Stil, der hinter der Story steckt. Ich liebe das Verzwickte, das Verwirrspiel mit den vielen Fallen, den kleinen Indizien, die dann doch alle keinen Sinn ergeben und am Ende die Auflösung, die einen zum Kopfschütteln veranlasst und den Gedanken… Darauf wäre ich nie gekommen! Ein wirklich guter Page Turner! Vielleicht liebe ich genau deswegen die Bücher von Karen M. McManus, weil sie genau so sind! Das Buch wird aus zwei Perspektiven erzählt. Aus der von Ellery und Malcom. Dadurch entstehen immer neue Blickwinkel und man bekommt als Leser Zugang zu zwei völlig unterschiedlichen Personen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ellery ist eine ganz liebe, ganz wunderbare Protagonistin. Sie hat einen kleinen Tick, denn sie liebt True Crime und will später unbedingt Ermittlerin werden. Deswegen fängt sie auch an auf eigene Faust zu ermitteln und jedmögliche These aufzustellen. Ezra ist ihr schwuler Zwillingsbruder und ein wahrer Optimist. Er kann die Faszination seiner Schwester für das Verbrechen nicht nachvollziehen, steht aber komplett hinter ihr. Malcom gilt an seiner Schule als Nerd. Ist komplett zurückhaltend, ehrlich, ruhig, gutaussehend und trägt die schwere Last auf seinen Schultern der Bruder des Hauptverdächtigen in einem Mordfall zu sein. Wir treffen auf weitere wunderbare Protagonistin, die alle ein Stückchen zum Entstehen der Story beitragen, die aber einfach im Laufe des Lesens entdeckt werden müssen. Relativ schnell merkt man, dass wirklich jeder einzelne von Ihnen am Ende ein Puzzlestück zum Ergebnis der Story beiträgt. Der Schreibstil ist wunderbar schlüssig, sehr gut zu lesen, detailliert und komplett unverschachtelt. Das Ganze wird mit einer gewissen neutralen Nüchternheit geschrieben, was das Ganze noch packender, fesselnder macht. Es war von Anbeginn mehr als spannend, denn schon nach wenigen Seiten begegnet uns die erste Leiche. Die Spannung bleibt konstant auf einem Niveau erhalten und gipfelt natürlich bei der Auflösung ins unendliche. Dann fällt auch der letzte Groschen und man denkt… ach ja! Sie hat es geschafft mich immer wieder auf Falsche Fährten zu locken, Protagonisten so zu beschreiben das man fest überzeugt ist den Mörder vor sich zu haben und am Ende, ja da ist dann alles doch ganz anders. Der Titel des Buches liefert auch ein Teil des Settings, denn die Zahl „Zwei“ begegnet uns als Leser immer wieder. Die Beiden Handlungsstränge, die Ellery und Malcom ausmachen sind eng miteinander verwoben, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint. Das Motiv, kehrt ständig wieder… wird immer wieder neu aufgegriffen. Am Ende ist das Buch mehr als rund. Alle offenen Fragen und Handlungsstränge sind beantwortet und nichts bleibt offen. Karen M. McManus spielt mit dem Leser ein gemeines Spiel. Denn man wird süchtig nach diesem Buch und kann es einfach nicht mehr zur Seite legen. Noch eine Seite, noch eine und noch eine! Meine Beurteilung: 5 Sterne Wer Bücher liebt, die einen in die Verzweiflung jagen, weil es verzwickt zugeht und man den Faden einfach nicht findet. Wenn man das Gefühl hat die Lösung liegt vor einem, ist es doch wieder ganz anders. Genauso ist Two can keep a secret. Spannend, verzwickt, verwirrend und einfach grandios gut! Ein Buch mit absolutem Suchtfaktor… denn man will einfach wissen, wer war es!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Karen M. McManus Debütroman »One of us is lying« stürmte auf Anhieb die Bestsellerlisten, so wie auch »Two can keep a secret« und »One of us is next«. Ihre Romane wurden in über 40 Länder verkauft und sind internationale Bestseller; »One of us is lying« wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2019 nominiert. Karen M. McManus wohnt in Massachusetts und hat ihren Master-Abschluss in Journalismus an der Northwestern University gemacht.

www.karenmcmanus.com

Zur AUTORENSEITE

Anja Galić lebt und arbeitet in der Kölner Südstadt, wohin es sie des Studiums wegen verschlug, und hat badische Wurzeln. Dass man beim Übersetzen Dinge recherchiert und erfährt, denen man sonst nie begegnet wäre, findet sie bei jedem Buch aufs Neue spannend.

zum Übersetzer

Pressestimmen

»Einen spannenden Jugendkrimi hat Karen McManus geschrieben!«

Westfalen-Blatt (17. November 2019)

»Es geht […] um die großen Gefühle und kleinen Schwächen der Heranwachsenden. Man ist mittendrin.«

Berliner Zeitung (28. Oktober 2019)

»Sehr gut vorstellbar, dass es ein zweiter Erfolgsroman wird.«

Berliner Morgenpost (21. Oktober 2019)

»Karen McManus inszeniert ein packendes Highschool-Drama«

Wiener Zeitung (17. Januar 2020)

»Gut geschriebener Jugendthriller mit gelungenem Plot am Ende.«

Neue Presse Hannover (16. Dezember 2019)

»Die Rückmeldungen der Fans waren erneut enorm positiv.«

FREISTUNDE, Straubinger Tagblatt (08. November 2019)

»Ein mitreißender Thriller über finstere Geheimnisse.«

buchjournal kids (08. November 2019)

»Wie bei der Autorin üblich sind die verschiedenen Protagonisten mit Tiefgang ausgestattet und die Handlung spannend.«

»Karen McManus […] [hat] erneut einen spannenden Jugendthriller abgeliefert, der einen bis zum Schluss an die Seiten fesselt und auch darüber hinaus noch lange beschäftigt.«

»Hier erfährt man Thrillerkino, das noch explosiver ist als Dynamit. Keine andere Schriftstellerin treibt den Leser so nah an die finstersten seelischen Abgründe wie McManus.«

»Selten hat mich so eine Spannung und Energie gefasst wie in ›One of us is lying‹ und ›Two can keep a secret‹.«

»Gute Unterhaltung ist […] garantiert! Absolut empfehlenswert!«

»Die Bücher sind die zwei besten Jugend-Thriller, die ich je gelesen habe und das wird sich so schnell auch nicht ändern.«

»Eine tolle Geschichte mit einem genialen Setting.«

»In einem Wort: Pageturner!«

»Das Buch hat mich bis zur letzten Seite gefesselt und in seinen Bann gezogen.«

»Die Phantasien des Lesers werden durchgehend angeregt, es bleibt aber noch genug Raum für eigene Spekulationen und die eigene Vorstellungskraft. Großartig!«

»Die Geschichte ist spannend und raffiniert, die Figuren komplex und sympathisch. […] Ein wirklich sehr gelungener Mysterroman für Jugendliche mit absolutem Suchtpotenzial!«

»Der tolle Schreibstil von Karen M. McManus trägt dazu bei, dass dieses Buch ein absoluter Pageturner ist.«

»Ich konnte das Buch praktisch nicht mehr aus den Händen legen!«

»Ein super Jugendkrimi mit Suchtpotenzial!«

»Spannend bis zur letzten Seite: […] ein absolut gelungener Jugendthriller, der mich von Anfang bis Ende packen und unterhalten konnte!«

»Ich habe mitgerätselt, mitgezittert, mitgehofft und mitgelitten.«

»Durch den tollen Schreibstil wurde eine mysteriöse und leicht unheimliche Atmosphäre geschaffen. Eine perfekte Geschichte für den Herbst und die Halloweenzeit!«

»Auch mit diesem Buch konnte die Autorin mich überzeugen und sehr gut unterhalten.«

»Als Jugendbuch genau richtig - es ist spannend, unterhaltsam, und ein bisschen Herzklopfen ist auch mit dabei.«

»Der Schreibstil und die Umsetzung waren super und ich bin mir sicher, dass dies nicht mein letztes Buch der Autorin gewesen ist.«

»Wer [...] ›One of us is lying‹ von der Autorin kennt, weiß wie packend ihre Bücher geschrieben sind und wie gut sie (falsche) Fährten streuen kann.«

»Für mich hat bei diesem Buch alles gepasst und es hatte alles was ein nervenauftreibender Jugendthriller braucht.«

»Die Autorin weiß auf jeden Fall wie man den Leser an der Nase herumführt. Es war eine spannende Handlung bis zur letzten Seite!«

»Mich hat das Buch gleich von Anfang an mitreißen können!«

»Auch dieses Buch von Karen M. McManus konnte mich wieder voll und ganz packen.«

»Ein tolles Buch für die dunklen Stunden im Herbst.«

»Karen McManus hat einen soliden und vor allem spannenden Jugendthriller geschrieben.«

Weitere E-Books der Autorin