Ungezähmt

Mein Leben

Ungezähmt
eBook epub
14,99 [D] inkl. MwSt.
14,99 [A] | CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Femme Fatale des deutschen Films

Karin Baal wird 1940 im Berliner Arbeiterbezirk Wedding geboren. Gemeinsam mit ihrem jüngeren Bruder wächst sie bei ihrer Mutter und Großmutter auf. Die sozialen Verhältnisse sind schwierig, die Mutter ist Fabrikarbeiterin, der Vater hat die Familie verlassen. Eines Tages nimmt eine Freundin sie mit zu einem Casting und Karin Baal wird aus 700 Bewerberinnen ausgewählt für „Die Halbstarken“ – an der Seite von Horst Buchholz spielt die 15-Jährige die weibliche Hauptrolle. Danach dreht sie mit allen großen Schauspielern und Regisseuren ihrer Zeit und die Welt liegt ihr zu Füßen.

Das Leben von Karin Baal ist jedoch auch geprägt von vielen dunklen Episoden: Drei gescheiterte Ehen, der Tod ihres geliebten Mannes Volker Eckstein und immer wiederkehrende Alkoholprobleme lassen sie oft verzweifeln. Aber sie wäre nicht Karin Baal, würde sie deshalb den Mut verlieren.

In ihrer Autobiografie erzählt sie nun zum ersten Mal von den Höhen und Tiefen ihres Lebens: von ihren schauspielerischen Anfängen, den absurd-witzigen Erlebnissen und Begegnungen während ihrer Filmkarriere bis hin zu ganz privaten Einblicken in ihre Freundschaften und Beziehungen.


eBook epub (epub)
mit 16 Farbtafeln
ISBN: 978-3-641-08422-6
Erschienen am  16. Oktober 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Karin Baal wurde als Karin Blauermel 1940 in Berlin geboren. Mit 15 Jahren bei einem Casting entdeckt, spielte sie in unzähligen Filmen, Serien und Theaterstücken mit, unter anderem in den beliebten Edgar-Wallace-Krimis, namhaften TV-Produktionen wie „Der Tunnel” und weltbekannten Verfilmungen wie „Berlin Alexanderplatz” von Rainer Werner Fassbinder. 1961 erhielt sie den Bambi und den Preis der deutschen Filmkritik als beste Nachwuchsschauspielerin. 1966 wurde sie mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet und 2008 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Heute lebt Karin Baal in Berlin-Charlottenburg. Sie war viermal verheiratet und hat zwei Kinder.

Zur AUTORENSEITE