VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Unsterblich - Tor der Ewigkeit Unsterblich Band 3
Roman

Unsterblich (3)

Kundenrezensionen (15)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-17181-0

NEU
Erschienen: 09.01.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Dunkelheit ist über die Welt gekommen, die Städte liegen in Trümmern, und selbst die Vampire sind nicht mehr in Sicherheit. Niemand weiß das besser als die toughe Allison Sekemoto, denn ihr wurde von dem gefährlichen Vampirmeister Sarren das genommen, was ihr am Teuersten war. Begleitet von ihrem geheimnisvollen Schöpfer Kanin und ihrem Blutsbruder Jackal nimmt Allie die Verfolgung Sarrens auf, um sich an ihm zu rächen. Doch Sarren lockt Allie in eine Falle, und plötzlich steht viel mehr auf dem Spiel als nur die Erfüllung von Allies Racheplänen …

DIE ROMANE VON JULIE KAGAWA IM ÜBERBLICK

Plötzlich Fee

Die Romane von Julie Kagawas fünfteiliger Fantasy-Reihe "Plötzlich Fee" im Überblick:

Plötzlich Prinz

Unsterblich

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Julie Kagawa (Autorin)

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben: Langweilige Schulstunden vertrieb sie sich damit, all die Geschichten festzuhalten, die ihr im Kopf herumspukten. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihren Fantasy-Serien Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. Drachenblut ist der vierte Band in der Talon-Serie um eine magische Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.

Aus dem Amerikanischen von Charlotte Lungstrass-Kapfer
Originaltitel: The Forever Song - Blood Of Eden Book 3
Originalverlag: Harlequin Teen

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-17181-0

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen: 09.01.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

guter Abschluss mit einigen Schwächen

Von: Nicky Mohini Datum: 17.02.2017

mohini-and-grey.blogspot.de/

"Unsterblich - Tor der Ewigkeit" ist der dritte und abschließende Teil der Unsterblich-Trilogie.

Die Welt, in der Allie lebt, wird von Dunkelheit überschattet. Von den Städten sind fast nur Trümmer zurückgeblieben, weder Menschen noch Vampire sind mehr sicher. Eine gefährliche Krankheit droht, alles auszulöschen.
Allison, ihr Schöpfer Kanin und ihr Blutsbruder Jackal machen sich auf die Suche nach dem psychopathischen Vampir Sarren, der die Welt und vor allem die 3 Vampire auslöschen will.
Sarren hat Allie das Liebste in ihrem Leben genommen. Sie schwört auf Rache, doch der Feind lockt Allie in eine gefährliche Falle. Gibt es noch Hoffnung für die Welt, in der sie leben? Können sie Sarren aufhalten? Oder ist es bereits zu spät?

Das Cover ist atemberaubend. Die intensiven Farben lassen es richtig lebendig erscheinen. Außerdem liebe ich, wie detailliert es ist - das grüne Feuer in der Iris, die Glitzersteine am unteren Rand des Auges und die schwarzen Flügel, die aussehen wie die eines Schmetterlings ringsherum. Die grün-schwarze geschwungene Schrift des Titels rundet das Cover perfekt ab.

Allison hat schwer mit ihrem Dasein als Vampir zu kämpfen. Hatte Zeke sie doch kurz vorher noch aufgebaut und ihr ihre Menschlichkeit gezeigt, so weiß sie nun nicht mehr, wie sie diese behalten soll. Allie will Rache, um jeden Preis und verliert so immer mehr ihr wahres Selbst. Doch sie gibt nicht auf und kämpft bis zum Schluss.

Kanin und Allie haben eine besondere Verbindung zueinander. Er ist sehr stolz auf seinen Schützling. Oftmals wirkt der Meistervampir streitschlichtend und sehr verständnisvoll.

Jackal ist sehr schwierig. Mal unterstützt er seine "Familie", mal fällt er ihnen in den Rücken. Er ist ein Einzelgänger, der nicht immer so hart ist, wie er tut.

Sarren ist völlig durchgeknallt und psychopathisch. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Kanin und seine Schützlinge leiden zu sehen und sie dann zu vernichten. Er ist sehr beängstigend und skrupellos.

"Unsterblich - Tor der Ewigkeit" ist ein guter Abschluss der Trilogie. Manchmal haben sich die Seiten ganz schön dahingezogen, dann kamen wieder spannendere Stellen, aber alles in allem, hat es mir schon gefallen.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Vampirgeschichte meets Postapokalypse

Von: Liz_Weasleyhead Datum: 15.02.2017

https://www.instagram.com/liz_weasleyhead/

Ich hatte das große Glück, dass mir der dritte Band der Trilogie vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt wurde. Danke nochmal an dieser Stelle.

Worum geht's?
Da dies der dritte und abschließende Band der Trilogie ist, möchte ich gar nicht so viel auf den eigentlichen Inhalt eingehen. Nur so viel: diese Trilogie von Julie Kagawa dürfte für jeden was sein, der auf Vampirgeschichten mit großen Fokus auf die Charaktere und besonderem Setting steht. Die Trilogie ist nämlich nicht nur eine Vampirgeschichte, sondern in Kombination mit dem postapokalyptischen Setting wirklich außergewöhnlich.

Vampirgeschichte trifft auf Postapokalypse?
Wer jetzt denkt, dass diese Kombi nicht klappt oder total an den Haaren herbeigezogen ist, der hat sich wirklich getäuscht. Ich hatte am Anfang der Trilogie auch sehr große Bedenken, diese waren allerdings unbegründet. Julie Kagawa schafft mit diesen Büchern eine wirklich außergewöhnliche Welt mit einer sehr schönen bedrohlichen Atmosphäre. Durch die Verflechtung einiger Elemente einer Postapokalypse gelingt es Kagawa das Genre der Vampirgeschichten völlig neu aufleben zu lassen. Es erwartet einen bei dieser Trilogie eine sehr düstere Stimmung und wirklich toll inszenierte Actionszenen ala "The Walking Dead". Ich bin von Kagawa's Idee und ihrer Umsetzung immer noch richtig begeistert.

Schreibstil und Übersetzung:
Die Übersetzung von Charlotte Lungstrass-Kapfe fand ich wirklich sehr angenehm zu lesen. Und obwohl dies der dritte Band ist, gelingt der Einstieg in die Geschichte durch die flüssige und unkomplizierte Übersetzung wirklich toll.

Warum also nur 3 Sterne?
Ich hab ca 1 Jahr auf diesen finalen Band gewartet und bin mit wirklich sehr hohen Erwartungen an dieses Buch herangegangen. Band 1 und 2 der Trilogie habe ich letztes Jahr verschlungen und haben mich einfach total vom Hocker gehauen, was ich selbst nie erwartet hätte. Vielleicht waren deswegen meine Erwartungen bei dem dritten Band auch so hoch.
Mich hat es leider absolut nicht gefallen wie sich ab ca der Mitte des Buches einige Charaktere verhalten haben. Ständig drehten sich Gespräche und Diskussionen im Kreis. Teilweise wurden fast 1:1 bisherige Elemente von Dialogen erneut wiedergegeben. Ich hatte dadurch einfach nicht das Gefühl, dass die Handlung voran kommt. Darüberhinaus hatte ich ehrlich gesagt den Eindruck als müsse die Autorin dringend irgendwelche Seiten füllen. Man hätte das Buch locker um ca 100-150 Seiten kürzer fassen können, denn diese gewissen Déjà-vu Gespräche haben weder die Handlung noch die Charaktere irgendwie weiter gebracht.
Gegenüber diesem sehr langgezogenen Mittelteil fand ich den Schluss teilweise sehr übereilt und hätte mir hier dann mehr Erklärung gewünscht.

Fazit:
Nichts desto trotz ist diese "Unsterblich" Trilogie von Julie Kagawa wirklich unterhaltsam und allenfalls durch die Kombi aus Vampirgeschichte und postapokalyptischen Setting ein sehr außergewöhnliches Lesevergnügen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin