VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Valentine Vendetta - Triff mich um Mitternacht

Die Valentine Vendetta-Reihe (1)

Ab 14 Jahren

Kundenrezensionen (11)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-14787-7

Erschienen: 25.05.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Heiße Liebe und eiskalte Spannung

Die 16-jährige Sophie lebt mit ihrer Mutter in Chicago. Als der attraktive Nic mit seiner Familie in die Nachbarschaft zieht, fühlen sich beide sofort unwiderstehlich voneinander angezogen. Doch dann erfährt Sophie, dass ihr Vater, der im Gefängnis sitzt, ausgerechnet Nics Vater getötet hat. Und dass Nics Familie, die zu einem gefährlichen Zweig der sizilianischen Mafia gehört, Rache an ihrer Familie üben will. Nic will Sophie schützen, doch dabei verstrickt er sich selbst immer mehr in den Fängen seiner machthungrigen Familie. Kann ihre Liebe gegen alle Widerstände bestehen?

DIE BÜCHER DER AUTORIN

Die Valentine Vendetta-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Catherine Doyle (Autorin)

Catherine Doyle wurde 1990 in Irland geboren. Ihre Inspiration für ihr Debut, Valentine Vendetta, holte sie sich von Shakespeares Romeo & Julia und der Mafia. Valentine Vendetta spielt im heutigen Chicago, wo ihre Mutter aufwuchs.

Aus dem Englischen von Doris Hummel
Originaltitel: BLOOD FOR BLOOD #1
Originalverlag: Scholastic, US

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-14787-7

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 25.05.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Ein tolle Mafia Story

Von: Mara Datum: 24.07.2016

mara-ladystyle.blogspot.de/

Inhalt:
Die 16-Jährige Sophie ist in ihrer Kleinstadt eine Außenseiterin, denn ihr Vater sitzt wegen Mordes im Gefängnis. Als eine neue Familie bestehend aus 5 Jungs in die Stadt zieht, wirbelt das ihr Leben ziemlich durcheinander. Sie trifft Nic, einen der Jungs, doch seine Familie scheint in kriminelle Machenschaften verstrickt zu sein. Als sie dann noch erfährt, dass es eine Verbindung zwischen ihrem Vater und den neuen Nachbarn gibt, stürzt sie das in ein absolutes Gefühlschaos...

Meine Meinung:
Als ich denn Klappentext gelesen habe dachte ich es wäre eine harmlose Teenager Liebesgeschichte, jedoch war nicht nur die Liebesstory im vordergrund sondern auch die Mafia und kriminelle Geschäfte. Was ich recht interessant fand.
Das Cover lässt einen erahnen das es um ein Pärchen geht, es handelt sich um Nick und Sophie. Mir gefällt das Cover und würde mich in der Buchhandlung auch ansprechen.

Charaktere:
Sophie mochte ich total gerne sie wirkte wie eine Kämpferin die sch nicht unter kriegen lässt. Sie arbeitet mit ihrer besten Freundin im Diner ihres Onkels.Eines Tages trifft sie Nick, er wirkte auf sie eher geheimnisvoll was verbirgt er? Auf eigener Faust macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit. Was hat ihr Vater mit Nicks Familie zu tun? Sind sie wirklich kriminell, sitzt ihr Vater wegen ihnen im Gefängnis? All diese Fragen hatte ich während dem Lesen.
Gerade die beiden Hauptcharaktere wirkten authentisch und glaubwürdig. Sie wurden gut raus gearbeitet und konnte ihr handeln und Denken nach voll ziehen.
Der Schreibstil war leicht und flüssig zu lesen. Die Seiten flogen so dahin das ich das Buch in einem rutsch durch hatte. Es kommt sehr viel Spannung auf, sehr viel Nervenkitzel und es geschehen einige Dinge, die einem wirklich das Blut in den Adern gefrieren lassen können.Gerade das Finale hat mir besonders gut gefallen. Mehr möchte ich auch von der Handlung nicht verraten sonst werde ich spoilern und das Überraschungseffekt wäre weg.

Fazit:
Mir hat das Buch besonders gut gefallen eine tolle Lektüre die ich nur weiter empfehlen kann.

Anders als erwartet, dennoch ein sehr tolles Buch

Von: Bücherparadies Datum: 21.10.2015

www.buecherparadis.blogspot.de

Die Idee der Geschichte fand ich sehr interessant und ich war wirklich sehr neugierig auf das Buch, weil ich so etwas in der Art noch nie gelesen habe.
Die Geschichte war hinterher etwas komplett Anderes, als ich es erwartet hatte. Ich hatte mich auf eine Mafia-Geschichte wie Romeo und Julia gefreut, allerdings hat mir die Entwicklung des Buches trotzdem gefallen.
Am Anfang plätscherte die Geschichte nur so vor sich hin, aber dann wurde das Buch immer spannender, sodass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Geschichte ist teilweise sehr rasant und durch einige Wendungen hat die Autorin es geschafft mich regelrecht zu schocken.
Die Liebesgeschichte ist zwar vorhanden, aber diese rückt teilweise sehr in den Hintergrund und die Protagonisten Nic und Sophie kommen sich leider viel zu schnell näher.
Sophie ist eine wunderbare Protagonistin, weil sie es nie leicht hatte und immer aus der Situation das Beste gemacht hat.
Nic scheint auf den ersten Blick ein komischer Typ zu sein, weil er sehr mysteriös wirkt. Genau an diesem Punkt wurde ich neugierig, ich wollte unbedingt wissen was für ein Geheimnis er hat.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und sie hat es geschafft, dass das Buch nach und nach interessanter wird.

Fazit:

"Valentine Vendetta - Triff mich um Mitternacht" ist ein sehr spannender und teilweise brutaler Roman. Die Liebesgeschichte ist für mich etwas zu kurz gekommen, aber dennoch hat die Autorin es geschafft, dass ich unbedingt wissen wollte wie es nun weitergeht.

Voransicht