Verliebt und zugenäht!

Roman

(1)
eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Erst das Happy End, dann das Glück

Emma ist Ende zwanzig, Schneiderin und bisher vergeblich auf der Suche nach dem großen Glück. Wie dieses aussehen soll, weiß sie ganz genau: wie in den Liebesfilmen, die sie sich immer dann ansieht, wenn es das Schicksal mit ihr wieder einmal nicht so gut meint. Doch dann steht plötzlich Jo vor ihr. Und jetzt? Einfach zum Happy End vorspulen kann man im wahren Leben bekanntlich nicht. Da muss Emma wohl zu anderen Mitteln greifen…


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-08676-3
Erschienen am  11. März 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Leichte, unterhaltsame Frauen- und Urlaubslektüre für grenzenlose Romantiker!

Von: Happy End Bücher.de-Nicole

05.03.2015

Emma ist eine sehr romantisch veranlagte Träumerin und natürlich auch ein Fan von Hollywood-Romanzen, die die große Liebe in ihrem Leben aber dagegen noch nicht gefunden hat. Auch beruflich steckt sie in einer Schaffenskrise; zwar arbeitet sie bereits in der richtigen Branche, als Schneiderin, doch durfte sie in ihrem Job ihre Kreativität bislang nicht ausleben. Hauptgrund ist Emmas strenge und ungerechte Chefin, die ihre Mitarbeiter gerne mal mobbt. Besonders Emma ist ihr ein Dorn im Auge, denn Emma ist zwar eine gründliche Arbeitskraft, doch fehlt es ihr an der nötigen Schnelligkeit. Dennoch Emmas Kreationen; nachgearbeitete Damenkleider aus berühmten Filmen, sind originalgetreu geschneidert und zieren Emmas Kleiderschrank. Eines Tages bahnt sich jedoch ein unerwartetes Abenteuer an. Emma muss ein Kleidungsstück in die Bavaria Filmstudios bringen. Dort, am Set einer Daily Soap, sieht sie den Regisseur Jo und ist sogleich davon überzeugt, das er ihre große Liebe ist. Doch wie kann sie sich nur bemerkbar machen? Auch Tage später stellt Jo immer noch den Mittelpunkt von Emmas Tagträumen dar. Als Emma durch eine glückliche Fügung zwei Eintrittskarten für den Bavaria Filmball geschenkt bekommt, und Jo dort wieder trifft, scheinen ihre Träume langsam Gestalt anzunehmen… „Verliebt und zugenäht“ ist ein typischer Frauenroman, der die Geschichte der romantischen Emma erzählt, die auf der Suche nach ihrem Mr. Right ist. Da mich die Story einer Schneiderin, die zufällig in die Glitzer- und Scheinwelt des Films gerät und dort auf ihre vermeintlich große Liebe trifft, interessierte, war meine Erwartungshaltung dementsprechend hoch. Und obwohl die Autorin durchaus einen eingängigen Schreibstil besitzt, dem eine gewisse unterhaltsame Leichtigkeit anhaftet, konnte mich die Geschichte um Emma nicht in dem Maße begeistern, wie ich es mir zuvor erhofft hatte. Das liegt zum einen daran, dass Emmas Hang zu romantischen Hollywoodfilmen (der eine große Rolle in diesem Buch spielt und auch mit vielen Filmzitaten untermalt wird) , mir eine Spur zu dick aufgetragen wirkte und zum anderen, dass auch Emmas Denkweise eher an eine Frau erinnert, die erheblich jünger ist. Wäre „Verliebt und zugenäht“ ein Young Adult Roman, hätte ich sicherlich weniger Probleme damit gehabt, mich mit der Heldin dieses Buches gedanklich zu arrangieren. Mich hat Emma stark an eine Jane Austen Heldin erinnert; genauer gesagt an die gefühlsbetonte Marianne Dashwood aus „Sinn und Sinnlichkeit“. Sowohl Marianne als auch Emma haftet eine gewisse Naivität an, mit der ich in Emmas Fall leider nicht so gut umgehen konnte. Aber zumindest dieser Einwand, Emmas Charakterisierung entsprechend, ist reine Geschmackssache, die sicherlich jeder anders empfindet. Dennoch ist Emmas Suche nach dem richtigen Mann in ihrem Leben durchaus interessant beschrieben, wenn man sich nicht so sehr daran reibt, dass die Heldin dieses Romans eine Spur zu romantisch verklärt gestrickt ist. Als leichte Urlaubslektüre ist dieses Buch definitiv geeignet. Kurz gefasst: Leichte, unterhaltsame Frauen- und Urlaubslektüre für grenzenlose Romantiker!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Susanne Becker

Susanne Becker, 1974 in Landshut geboren, studierte Germanistik und Kommunikationswissenschaft. Heute arbeitet sie als Requisiteurin für Film und Fernsehen. Susanne Becker lebt in München. Nach „Dann gute Nacht, Marie!“ ist "Verliebt und zugenäht!" ihr zweiter Roman.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books der Autorin