VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Versuchung des Bösen So entkommen wir der Aggressionsspirale

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-03386-6

Erschienen:  02.10.2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Sind wir wirklich böse?
Das Auge-um-Auge-Prinzip verändern

Wohin wir auch schauen: Das Böse und Zerstörerische hält die Menschheit seit jeher in Atem und scheint fortwährend neue Nahrung zu bekommen. Bleiben wir dieser Dynamik für immer ausgeliefert? »Nein«, sagt der Psychoanalytiker Hans-Otto Thomashoff, und rüttelt mit diesem spektakulären Buch an unserem gewohnten Weltbild. Denn frappierende neue Denkansätze zeigen, wie wir der Aggressionsspirale entkommen können. Im Privaten ebenso wie in Gesellschaft und Politik. Ein provozierendes Plädoyer für eine gewaltfreiere Zukunft.

Hans-Otto Thomashoff (Autor)

Dr. med. Hans-Otto Thomashoff, geboren 1964, ist Facharzt für Psychiatrie, Psychoanalytiker und Psychotherapeut in eigener Praxis in Wien. Er ist Präsident der Sektion für Kunst und Psychiatrie des Weltpsychiaterverbandes, Aufsichtsratmitglied in der Sigmund-Freud-Privatstiftung und Mitglied des internationalen P.E.N.-Clubs. Autor zahlreicher Sachbücher.

Weitere Informationen unter: www.thomashoff.de

13.09.2018 | 19:00 Uhr | Wien

Vortrag

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Literaturbuffet
Rotensterngasse 2
1020 Wien

06.11.2018 | 19:00 Uhr | Dorsten

Vortrag

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Volkshochschule
Im Werth 6
46282 Dorsten

Tel. 02362/664150

02.04.2019 | 19:00 Uhr | Ahlen

Vortrag

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Katholische Familienbildungsstätte
Klosterstraße 10a
59227 Ahlen

03.04.2019 | 19:30 Uhr | Gladbeck

Vortrag

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Lesecafé der Stadtbücherei
Friedrich-Ebert-Straße 8
45964 Gladbeck

Weitere Informationen:
Volkshochschule
45964 Gladbeck

Tel. 02043/992449

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-03386-6

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kösel

Erschienen:  02.10.2009

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere E-Books des Autors