VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Vielleicht ist es Liebe Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-09865-0

Erschienen: 08.07.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Eine gefesselte Geliebte, eine entfesselte Ehefrau und ein verliebter Inspektor – Amour fou à la française.

Wer ist Alice wirklich? Die liebevolle Ehefrau und Mutter? Die schusselige Museumsführerin im Louvre? Oder die eifersüchtige Furie, die die vermeintliche Geliebte ihres Mannes kidnappt? Inspektor Picasso, der diesen Vorfall daraufhin untersucht, verfällt immer mehr der mysteriösen Aura dieser Frau. Er folgt ihr sogar zur Beerdigung ihrer Mutter, wo er Alice nicht nur näher, sondern auch dem dunklen Geheimnis in ihrer Vergangenheit auf die Spur kommt, das ihrer Liebe im Weg steht.

Sophie Bassignac (Autorin)

Sophie Bassignac, aufgewachsen in Angers im Westen Frankreichs, lebt heute in Paris. Ihr in Deutschland zuerst erschienener Roman Vielleicht ist es Liebe wurde in Frankreich von der Kritik begeistert aufgenommen und in viele Sprachen übersetzt.

Aus dem Französischen von Michael von Killisch-Horn
Originaltitel: À la recherche d'Alice
Originalverlag: Denoel

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-09865-0

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen: 08.07.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin