VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Vintage Love Roman

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-12151-8

Erschienen: 09.12.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Vintage-Kleider, ein geheimnisvolles Tagebuch und die Suche nach der wahren Liebe

New York, am Astor Place: In einen Muff eingenäht findet Amanda, Besitzerin eines Vintage- Ladens, ein Tagebuch, das dort offensichtlich jemand sicher verwahren wollte. Amanda erzählt niemandem von ihrem Fund und macht sich daran, das Tagebuch zu lesen. Sie wird tief in das Jahr 1907 und die Lebensgeschichte der 20-jährigen Olive Westcott hineingezogen. Immer mehr Parallelen entdeckt sie zwischen sich und der jungen Frau, und viele Fragen kommen auf, deren Antworten Amanda in dem geheimen Tagebuch vermutet ...

Stephanie Lehmann (Autorin)

Stephanie Lehmann studierte in Berkeley und an der New York University; sie unterrichtete kreatives Schreiben bei Mediabistro und online at Salon. com, wo auch ihre Essays publiziert wurden. Derzeit lebt sie in New York City.

Aus dem Amerikanischen von Anke Kreutzer
Originaltitel: Astor Place Vintage
Originalverlag: Simon & Schuster /Touchstone

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-12151-8

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 09.12.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Toller Roman mit viel Hintergrundwissen

Von: die Selbermacherin Datum: 05.09.2015

selbermacherin.blogspot.de

Amanda ist mal wieder auf der Suche nach gut erhaltener Vintagemode für ihren Laden. Da entdeckt sie
ein Tagebuch das in einem Muff eingenäht war. Natürlich ist sofort ihre Neugierde geweckt.
Also fängt sie an zu lesen. Sie erfährt immer mehr über Olive Westcott, die im Jahre 1907 ihre Gedanken und
Erlebnisse niederschrieb. Immer tiefer gerät Amanda in den Sog der Vergangenheit.
Aber warum wurde das Tagebuch so gut versteckt?

Nach dem Cover hatte ich einen lustigen und einfachen Roman erwartet.
Dem ist nicht so :-)
Der Roman ist, was den geschichtlichen Teil angeht, toll recherchiert und man bekommt als Leser wirklich
viel Hintergrundwissen und einen Eindruck wie es zu der Zeit wohl so war als Frau.
Für mich war das wirklich sehr spannend :-)
Und so geriet auch ich immer mehr in den Sog der Vergangenheit (oder der Geschichte :-)
Nein, im Ernst, mich hat das Buch gefesselt und viel Lesefreude bereitet.
Nur zum Ende wurde es aus meiner Sicht ganz kurz etwas überdreht, aber zum Glück bekam Stephanie
Lehmann dann doch gleich wieder die Kurve :-)
Ich kann das Buch also wirklich empfehlen und gebe

5 von 5 Sternen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Toller Roman mit viel Hintergrundwissen

Von: die Selbermacherin aus im Hohen Norden Datum: 05.09.2015

selbermacherin.blogspot.de

Amanda ist mal wieder auf der Suche nach gut erhaltener Vintagemode für ihren Laden. Da entdeckt sie ein Tagebuch das in einem Muff eingenäht war. Natürlich ist sofort ihre Neugierde geweckt.
Also fängt sie an zu lesen. Sie erfährt immer mehr über Olive Westcott, die im Jahre 1907 ihre Gedanken und Erlebnisse niederschrieb. Immer tiefer gerät Amanda in den Sog der Vergangenheit.
Aber warum wurde das Tagebuch so gut versteckt?

Nach dem Cover hatte ich einen lustigen und einfachen Roman erwartet. Dem ist nicht so :-)
Der Roman ist, was den geschichtlichen Teil angeht, toll recherchiert und man bekommt als Leser wirklich
viel Hintergrundwissen und einen Eindruck wie es zu der Zeit wohl so war als Frau.
Für mich war das wirklich sehr spannend :-)
Und so geriet auch ich immer mehr in den Sog der Vergangenheit (oder der Geschichte :-))
Nein, im Ernst, mich hat das Buch gefesselt und viel Lesefreude bereitet.
Nur zum Ende wurde es aus meiner Sicht ganz kurz etwas überdreht, aber zum Glück bekam Stephanie
Lehmann dann doch gleich wieder die Kurve :-)
Ich kann das Buch also wirklich empfehlen und gebe
5 von 5 Sternen

Voransicht