VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Vom Schicksal bestimmt Soul Seeker 1
Roman

Soul Seeker (1)

Kundenrezensionen (10)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-08387-8

Erschienen: 10.09.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Eine zarte Liebe, von Dunkelheit bedroht

Plötzlich ist im Leben der 16-jährigen Daire Santos nichts mehr so, wie es war. Von einem Tag auf den anderen hat sie schreckliche Visionen, Krähen und Geister verfolgen sie, während die Zeit still zu stehen scheint. Und dann wird sie in ihren Träumen auch noch heimgesucht von einem unbekannten Jungen mit wunderschönen blauen Augen. Daire glaubt, den Verstand zu verlieren. Erst als sie zum ersten Mal Kontakt zu ihrer Großmutter aufnimmt, scheint sich alles zu klären. Denn von ihr erfährt sie, dass sie ein Soul Seeker ist. Nur sie hat die Fähigkeit, zwischen den Welten der Lebenden und der Toten zu wandeln. Doch dann begegnet sie Dace, dem Jungen mit den schönen blauen Augen in der Wirklichkeit, und von dem Augenblick an ringt ihre Großmutter mit dem Tod. Kann es sein, dass dieser charmante Junge nicht der ist, der er vorgibt zu sein und eine dunkle Gefahr von ihm ausgeht?

Alles über Alyson Noël und ihre Serien EVERMORE, SOUL SEEKER und RILEY www.alyson-noel.de

„Flüssiger und temporeicher Schreibstil und eine unglaublich bildgewaltige Sprache, die durch die zarte und komplizierte Liebesgeschichte noch untermalt wird.“

Love Letter (01.10.2012)

Alyson Noël (Autorin)

Alyson Noël ist eine preisgekrönte Autorin, die bereits mehrere Romane veröffentlicht hat. Mit ihren Serien »Evermore« und »Soul Seeker« stürmte sie auf Anhieb nicht nur die internationalen, sondern auch die deutschen Bestsellerlisten und eroberte unzählige Leserinnenherzen. Die Übersetzungsrechte für ihre Bücher wurden bisher in 35 Länder verkauft und auch die Filmrechte schnell vergeben. Alyson Noël lebt in Laguna Beach, Kalifornien.

Weitere Informationen auf www.alyson-noel.de / www.alysonnoel.com und auf facebook.

„Flüssiger und temporeicher Schreibstil und eine unglaublich bildgewaltige Sprache, die durch die zarte und komplizierte Liebesgeschichte noch untermalt wird.“

Love Letter (01.10.2012)

Aus dem Amerikanischen von Ariane Böckler
Originaltitel: Soul Seekers. Fated
Originalverlag: St. Martin's Griffin

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-08387-8

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Page & Turner

Erschienen: 10.09.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Soul Seeker - Vom Schicksal bestimmt

Von: Caras Bücherwahn Datum: 05.08.2016

carasbuecherwahn.blogspot.de/

Meine Meinung:

Ich habe das Buch schon einmal begangen und fand es damals unglaublich anstrengend und langweilig, weshalb ich nur Ca zwei Kapitel gelesen hatte, dieses Mal wollte ich es lesen. Komplett. Und es ging ruck zuck. Die Idee hat mir gefallen und der Schreibstil war in Ordnung und ich hab das Buch an einem Tag gelesen. Manchmal war ich mit den Namen verwirrt, weil die Brüder um die es ua geht Cade und Dace, wodurch ich manchmal nicht wusste wer wer ist, was aber wichtig ist für die Story. Das Buch ist geeignet, wenn man mal irgendwas einfach so nebenbei lesen möchte. Ob ich den zweiten Teil lese weiß ich noch nicht, da das Ende keinen extremen Cliffhanger hat und man auch gut nur das eine Buch lesen kann.

Bewertung: ♥♥♥

Danke an den Verlag für das Exemplar und ich entschuldige mich dafür, das erst jetzt eine Rezension kommt, da ich vorher den Schreibstil grauenhaft fand.

[Rezension] Vom Schicksal bestimmt

Von: Mareike Datum: 20.02.2016

buch-challenges.blogspot.de/

Vom Schicksal bestimmt ist der Auftakt einer neu erscheinenden YA-Fantasy-Reihe von Alyson Noël. Die Autorin hat bereits die Evermore-Reihe, sowie die Riley-Reihe geschrieben. Ich kenne die Evermore-Reihe nicht, habe dafür aber Hisbiskussommer und die ersten beiden Riley-Bücher gelesen. Im Vergleich zu diesen Büchern ist der erste Soul Seeker-Band besser, denn man spürt eine Weiterentwicklung, was den Stil und die Umsetzung der Handlung betrifft. Der Leser wird besser in die mythische Welt eingeführt als bei Riley und die Protagonistin wirkt ausgereifter. Insgesamt hat mich Vom Schicksal bestimmt also echt positiv überrascht.

Daire Santos ist 16 Jahre alt und kennt die Hollywood-Drehorte wie ihre Westentasche. Ihre Mutter Jennika arbeitet in regelmäßigen Abständen bei Hollywood-Produktionen mit, wodurch unsere Protagonistin ein Nomadenleben führt und niemanden intensiver an sich heran lässt. Im Laufe der Geschichte lernt man Daire sehr gut kennen und sie macht auch eine interessante Entwicklung durch. Sie war mir auf den ersten Blick sympathisch, denn man steigt in medias res in die das Geschehen ein und erlebt gleich ihr "Problem" aus erster Hand mit. Daire hat Schwierigkeiten mit der Realität: Sie sieht Monster und um sie herum wird die Zeit angehalten. Sie glaubt, sie wird verrückt, aber ihre Großmutter in New Mexico scheint ihr helfen zu können. Der Fokus wird in Vom Schicksal bestimmt eindeutig auf Daire und ihre Erfahrungen mit der indianischen Magie gelegt. Eine Liebesgeschichte bahnt sich zwar an, ist aber nicht im Vordergrund, was ich als sehr angenehm empfand.

Sehr gelungen fand ich die Atmosphäre in der Geschichte. Man fiebert nicht nur mit Daire mit; man taucht auch in die Welt der indianischen Legenden und Mythen ein und lernt vieles zum Thema der "Geisttiere" der Indianer. Ich fand es wunderbar, dass man so die Magie irgendwie noch fast logisch herleiten konnte, denn sie fliegt Daire nicht einfach zu (was man ja häufiger in Fantasy-Erzählungen findet). Vielmehr wird die Magie in Vom Schicksal bestimmt aus der Natur gezogen und so sehr schön - und vor allem authentischer - dargestellt.

Der Stil der Autorin hat mir schon bei der Riley-Reihe gefallen und auch hier lässt er sich sehr gut lesen. Obwohl manche Sätze verschachtelt sind, kann man der Handlung sehr gut folgen. Besonders gut fand ich, dass die Geschichte im Präsens geschrieben ist, was die Ereignisse noch einmal direkter werden lässt. Vom Schicksal bestimmt wurde außerdem in der ICH-Perspektive geschrieben. Die Kapitel sind angenehm kurz, so dass man immer noch "schnell ein Weiteres" lesen möchte. Leider gibt es ab und an ein paar Längen

Bewertung
Vom Schicksal bestimmt ist ein gelungener Auftakt der Soul Seeker-Reihe. Man merkt dem Buch an, dass es der Einstieg in eine Reihe ist, denn die Handlung geht ab und an etwas schleppend voran. Dafür gefällt mir die Atmosphäre sehr gut.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin