Vom Schicksal bestimmt

Soul Seeker 1
Roman

eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine zarte Liebe, von Dunkelheit bedroht

Plötzlich ist im Leben der 16-jährigen Daire Santos nichts mehr so, wie es war. Von einem Tag auf den anderen hat sie schreckliche Visionen, Krähen und Geister verfolgen sie, während die Zeit still zu stehen scheint. Und dann wird sie in ihren Träumen auch noch heimgesucht von einem unbekannten Jungen mit wunderschönen blauen Augen. Daire glaubt, den Verstand zu verlieren. Erst als sie zum ersten Mal Kontakt zu ihrer Großmutter aufnimmt, scheint sich alles zu klären. Denn von ihr erfährt sie, dass sie ein Soul Seeker ist. Nur sie hat die Fähigkeit, zwischen den Welten der Lebenden und der Toten zu wandeln. Doch dann begegnet sie Dace, dem Jungen mit den schönen blauen Augen in der Wirklichkeit, und von dem Augenblick an ringt ihre Großmutter mit dem Tod. Kann es sein, dass dieser charmante Junge nicht der ist, der er vorgibt zu sein und eine dunkle Gefahr von ihm ausgeht?

„Flüssiger und temporeicher Schreibstil und eine unglaublich bildgewaltige Sprache, die durch die zarte und komplizierte Liebesgeschichte noch untermalt wird.“

Love Letter (01. Oktober 2012)

Aus dem Amerikanischen von Ariane Böckler
Originaltitel: Soul Seekers. Fated
Originalverlag: St. Martin's Griffin
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-08387-8
Erschienen am  10. September 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Tolles Fantasy Buch für alle ab 16 J

Von: Brigitte Wallinger aus St. Koloman, Österreich

17.09.2018

Dieses Buch habe ich gekauft, weil ich seine Übersetzerin verehre: Ariane Böckler, die schon Bridget Jones: Schokolade zum Frühstück und viele andere tolle Bücher auf geniale Weise übersetzt hat und nebenbei auch noch ein total netter Mensch ist, hat dieses Young Adult Schätzchen ins Deutsche übertragen. Soul Seeker: Vom Schicksal bestimmt ist ein durch und durch gelungenes Buch! Die vierbändige Soul Seeker-Reihe startet mit diesem Band, in dem die 16-jährige Halbwaisin Daire Santos ihre Bestimmung erfährt. Daires Lebenwird wird vom Job ihrer Mutter bestimmt, die als Visagistin auf Hollywood-Filmsets arbeitet: Zusammen reisen sie von Filmlocation zu Flmlocation. Als Daire plötzlich Visionen bekommt, die alle um sie herum für Halluzinationen halten und ihr beinahe einen Aufenthalt in der Klapse bescheren, meldet sich Paloma, Daires Großmutter väterlicherseits. Sie überzeugt die Mutter, den Teenie zu ihr zu schicken und verspricht, ihr helfen zu können. Daire reist also zu ihrer Abuela und staunt nicht schlecht, als sie von der langen Seelensucher-Tradition ihrer Familie väterlicherseits erfährt. Zuerst wehrt sie sich dagegen, dieses Schicksal anzunehmen, und will das kleine Dorf Enchantment in New Mexico, wo die Großmutter lebt, sofort wieder verlassen. Doch dann verliert sie sich in den blauen Augen des feschen Dace, spürt die Tiefe ihrer familiären Bande und genießt es, zum ersten Mal in ihrem Leben ein richtiges Zuhause zu haben. Daire bleibt, und die kränkelnde Paloma lehrt sie die Magie der Suchenden. Das Dorf Enchantment ist sozusagen ein magischer Hotspot und zu Allerseelen kommt es zum Showdown: Daire und ihre Verbündeten gegen die böse Richter-Familie, zu der Dace in gewisser Weise gehört. So ein YA-Text über Magie, Liebe, Familie und Teenierebellion könnte ganz schnell ins Platte, Abgekaute abdriften. Aber dank der wunderbaren Übersetzung von Ariane Böckler geschieht das nicht. Hut ab! Und volle Leseempfehlung für die Soul Seeker-Reihe, wenn Ihr Fans von Twilight und anderen Fantasy-Büchern wie Das Reich der sieben Höfe seid. Weil die Soul Seeker-Reihe der 1967 geborenen US-Bestsellerautorin Alyson Noel zwischen 2012 und 2015 herausgekommen ist, kann man jetzt gleich alle 4 Bücher nacheinander lesen: juhu!

Lesen Sie weiter

Eine mystische Reise zwischen den Welten und der Liebe...

Von: Leslie von LeFaBook

24.06.2014

Aus dem Buch: Langsam beginne ich zu akzeptieren, dass ich in einer Welt lebe, die sich die meisten Leute nicht einmal ansatzweise vorstellen können. Der alte Spruch -Glücklich sind die, die nicht wissen- leuchtet mir jetzt endlich ein. (S.135.) Meine Meinung: Im Leben der 16.Jährigen Daire gibt es nichts festes. Ihr ganzes Leben reist sie zusammen mit ihrer Mutter von einem Ort zum nächsten, ein festes Zuhause, einen Anker, gibt es nicht. Für Daire ist dieses Leben normal, man kann nichts vermissen, was man zuvor noch nie hatte. Sie lässt niemanden näher an sich heran und doch ist dort immer dieser Traum von einem Jungen, der sich jede Nacht von neuem wiederholt und sich unausweichlich in ihr Herz gebrannt hat. Plötzlich auftauchende Gestalten und Visionen stellen Daires Leben auf den Kopf, niemand außer ihr scheint diese seltsamen Wesen und Schatten wahrzunehmen, als es dann zu einem fürchterlichen Vofall kommt...soll Daire in eine Psychatrie eingewiesen werden und genau zum richtigen Zeitpunkt meldet sich Daries verschollene Großmutter väterlicherseits wieder und möchte ihre Enkelin heilen und bei sich aufnehmen. Widerstrebend lässt Daire sich auf ihre neues Leben in einem kleinen Dorf ein und lernt schon bald nicht nur den Ort und ihre Großmutter besser kennen und lieben, sondern erfährt auch eine unglaubliche Wahrheit, die alles infrage stellt, woran sie jemals geglaubt hat. Paloma, ihre Großmutter offenbart Daire, dass sie eine Sucherin ist, eine Reisende der Welten, Gefährtin des Lichts mit besonderen Gaben und einer Aufgabe-Das böse zu finden und ein für allemal auszulöschen. Auf ihrem Schicksalsweg begegnet sie außerdem dem Jungen aus ihren Träumen. Dace, mit seinen schönen Augen. Dace, den Blaire aus tiefster Seele liebt und dem sie schon vor einiger Zeit ihr Herz geschenkt hat... Dace ist der gute, mit der reinen Seele aus Licht. Doch sein Zwillingsbruder Cade ist der böse, mit einer Seele so schwarz wie die Nacht. Beide Brüder spielen im Kampf gegen gut und böse eine wichtige Rolle und schon bald steht Daire vor der Frage, was sie zu opfern bereit ist um das böse zu stoppen und die Welt wie wir sie kennen zu retten... Alyson Noël kennen viele, sowie auch ich von ihrer Bestseller Buchreihe "Evermore". Die Reihe hat mir damals recht gut gefallen und so war für mich klar, dass ich auch weitere Bücher der Autorin lesen möchte. Schon das Cover von Soul Seeker hat mich verzaubern und in seinen Bann ziehen können! Die dunklen und hellen Farben spiegeln den Kampf von gut gegen Böse sehr gut wieder, ganz besonder begsitern bin ich von dem Rabenflügel der quer über das Cover verläuft. Dieser passt ausgezeichnte zur Geschichte und ist ein wahrer Hingucker! Schon den Einstieg in das Buch, habe ich sehr gut gefunden, da zu Anfang verschieden Krafttiere samt bedeutung aufegzählt werden und diese auch im weitern Verlauf der Geschichte eine große Rolle spielen, klasse Idee!!! Nachdem ich den spannenden und verheißungsvollen Prolog verschlungen habe, hatte ich die ersten paar Kapitel etwas mühe mit dem Schreibstil, da dieser sich sehr gezogen hat und die Handlung recht fad war. Doch schon nach kurzer Zeitwar das Spannungslevel wieder ganz weit oben und ich habe förmlich an den Seiten geklebt, die Geschichte hat einen richtigen Schwung bekommen und ist endlich in eine gerade Richtunge "gewandert"...Daire ist ein sehr interessanter Charkter, mit dem ich mich auf Anhieb identifieziern konnte. Trotz ihrer Angst und der unausweichlichen Frage nach dem "Warum?" bleibt sie tapfer und versucht ihren Weg zu finden. Ihre Art zu denken-und zu handel konnte ich nachempfinden und trotz manch durchschauberen Stellen, war Daire ein Charakter der immer für eine Überraschung gut war/ist. Neben Daire gibt es noch einige sympahtische Nebencharaktere wie z.B Paloma, die der Geschichte den richtigen "Pusch" und Leben gegeben haben und Daire fast immer mit Rat und Tat zur Seite standen. Die Entwicklung der einzelnen Charakter war wirklich ganz groß klasse, da jeder das ein-oder andere zur Geschichte beigetragen hat und seinen eigenen Wesenkern gefunden hat... Den Schreibstil von Alyson Noël kann ich in den höchsten Tönen loben, der rote Faden zieht sich fast durchgängig durch das gesamte Buch, es liest sich nach den ersten paar Kapiteln sehr flüssig und es hat mich so gefangen das die Seiten nur so verflogen sind. Die Autorin schmückt die Geschichte mit vielen spirituellen Ritualen, mystischen Ideen und Zaubern aus, die mich absolut begeistern und ihren Auftakt zur Buchreihe "Soul Seeker" zu einer Mystischen Reise gemacht haben! Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht, wie sich die Antagonisten im weiteren Band weiterentwickeln und wie der Kampf gegen das Böse, in die nächste-entscheidende Runde geht!!!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Alyson Noël ist eine preisgekrönte Autorin, die bereits mehrere Romane veröffentlicht hat. Mit ihren Serien »Evermore« und »Soul Seeker« stürmte sie auf Anhieb nicht nur die internationalen, sondern auch die deutschen Bestsellerlisten und eroberte unzählige Leserinnenherzen. Die Übersetzungsrechte für ihre Bücher wurden bisher in 35 Länder verkauft und auch die Filmrechte schnell vergeben. Alyson Noël lebt in Laguna Beach, Kalifornien.

Weitere Informationen auf www.alyson-noel.de / http://www.alysonnoel.com und auf facebook.

Zur AUTORENSEITE

Links