Wahrscheinlich Liebe

Roman

eBook epub
6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Jonathan Trefoil ist Werbetexter einer angesagten New Yorker Agentur, bewohnt ein schönes Apartment in zentraler Lage und hat eine hübsche Freundin. Das perfekte Leben. Doch Jonathan ist unglücklich: Seinen Job empfindet er als verlogen, für seine Wohnung hat er keinen Mietvertrag, und seine Freundin möchte eigentlich mit jemand zusammen sein, der noch eine Spur reicher, organisierter und witziger ist als er. Nur bei Dante und Sissy findet Jonathan Verständnis – weiß allerdings nie, ob die beiden Hunde, die vorübergehend bei ihm wohnen, sich nicht nur über ihn lustig machen. Armer Jonathan: Er fühlt sich immer so ein bisschen wie im falschen Film. Doch Rettung naht. Und zwar in Gestalt einer ebenso netten wie patenten Tierärztin …

»wenn Hollywood nicht schläft, wird die Verfilmung ein Riesenerfolg«

Frankfurter Allgemeine Woche (16. September 2016)

Aus dem Englischen von Brigitte Jakobeit
Originaltitel: Jonathan Unleashed
Originalverlag: Bloomsbury
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-18555-8
Erschienen am  15. August 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Bevor sie anfing zu schreiben, arbeitete Meg Rosoff in verschiedenen Berufen, unter anderem im Verlagswesen und in der Werbung. 1989 zog sie von New York nach London, wo sie heute mit ihrem Mann und ihrer Tochter lebt. Ihre Jugendromane wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis, dem Luchs des Jahres und dem hochdotierten Astrid Lindgren-Gedächtnispreis für Literatur. "Wahrscheinlich Liebe" ist ihr erster Roman für Erwachsene.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

»Turbulent«

Bella (24. August 2016)

»Die Bücher von Meg Rosoff sind das beste Antidepressivum der Welt. (...) ‚Wahrscheinlich Liebe‘ sorgt für gute Laune über viele viele Stunden.«

Literaturmarkt.info (12. September 2016)