Warum wir schlafen

Weshalb unsere Beine manchmal keinen Schlaf finden, auch Schnecken sich schlau schlummern und andere faszinierende Erkenntnisse über den unbekannten Teil unseres Lebens

Mit Illustrationen von Nadine Roßa
eBook epubNEU
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das Buch, das endlich Licht ins Dunkel bringt

Was ist das für ein komisches Zucken beim Einschlafen? Warum schnarchen wir, wenn wir Alkohol getrunken haben? Wie können wir unsere Träume selbst bestimmen? Und was macht Schlafmangel mit uns? Albrecht Vorster ist Schlafforscher und Science Slammer – er verknüpft den neuesten Stand der Forschung anschaulich und unterhaltsam mit vielen Fallbeispielen und Alltagssituationen, wie sie jeder kennt. Vorster erklärt, warum unser Immunsystem bei Schlafmangel verrücktspielt, warum Schlafmittel die Volksdroge Nummer eins sind und doch nicht wirken, was wirklich gegen Schlafprobleme hilft, wie jeder für sich herausfinden kann, wie lange er schlafen muss, um fit zu sein – und warum wir überhaupt schlafen müssen. Das Buch, das endlich Licht ins Dunkel bringt!


Mit Illustrationen von Nadine Roßa
eBook epub (epub), 50 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-23110-1
Erschienen am  13. Mai 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Interessant und gut veranschaulicht

Von: Yulivea

05.07.2019

Der Autor schildert in seinem Buch unheimlich viele interessante Sachverhalte zum Thema Schlafen. Durch die bildhafte Sprache und tolle Vergleiche an den richtigen Stellen bringt das Buch einem die teilweise recht theoretischen Sachverhalte unkompliziert und fast schon spielerisch nah. Wer sich für das Thema Schlaf-warum-wieso-wofür interessiert, ist hiermit gut beraten und dem wird beim Lesen sicher nicht langweilig ;)

Lesen Sie weiter

Alles Wissenswerte über den Schlaf

Von: Helena

02.07.2019

Ich weiß nicht, ob es Ihnen auch so geht, aber ich interessiere mich brennend für das Thema „Schlaf“ – was während dieses Vorgangs tatsächlich passiert und warum er so wichtig ist. Auf Albrecht Vorsters Sachbuch „Warum wir schlafen“ habe ich mich somit direkt gestürzt und konnte es kaum aus der Hand legen. Ich kann mich nicht erinnern, jemals ein dermaßen interessantes, humorvolles und zugleich für den Laien leicht verständliches Buch zu einem wissenschaftlichen Thema gelesen zu haben. Albrecht Vorster beschäftigt sich mit Meeresschnecken, anhand derer er den Schlaf erforscht. Warum gerade mit Schnecken mögen Sie sich fragen. Das liegt daran, dass Schnecken von allen Lebewesen die wenigsten Nervenzellen besitzen und deshalb leicht zu untersuchen sind. Im ersten Kapitel erfahren wir somit unter anderem wie der Autor mit Dunkelkammerbeleuchtung und Radio die Nacht mit den Schnecken durchmacht und welche Schlüsse er aus seinen Beobachtungen am darauffolgenden Tag in Bezug auf den Menschen zieht. Der Autor erklärt äußerst anschaulich, was während des Schlafes alles passiert. Wie und wo die Wahrnehmungen des Tages während der Nacht verarbeitet werden und wie Gelerntes während des Schlafzustandes verarbeitet wird. Er erklärt die wesentlichen Unterschiede der Arbeit des Immunsystems während des Tages und der Nacht. Und weshalb es in diesem Zusammenhang ratsam ist, während einer Krankheit oder nach einer Impfung unbedingt viel zu schlafen. Vorster stellt uns vor Augen, welche Auswirkungen künstliches Licht auf die Schlafqualität haben und warum Schichtarbeit auf Dauer krank macht. Warum die alljährliche Zeitumstellung in Sommer- und Winterzeit eine Schnapsidee ist und weshalb eine Festsetzung auf die Winterzeit die bessere Wahl gegenüber ständiger Sommerzeit wäre. Dass es sich bei Träumen nicht um abstrakte Gedanken, sondern um „echte“ Wahrnehmungen in einer imaginären Traumwelt handelt. Welche Rolle der Schlaf in einer Beziehung spielt. Was es mit dem Symptom „Restless legs“ auf sich hat und was bei einem Jetleg wirklich hilft. Dies sind nur einige der Themen, die Albrecht Vorster in seinem Sachbuch zum Thema Schlaf behandelt. In verschiedener Gewichtung sind alle Informationen, die der Autor uns liefert, für jeden relevant, in machen Fällen können sie geradezu lebensverändernd sein. Albrecht Vorster versteht es den Leser für das Thema Schlaf zu begeistern. Wer vielleicht früher der Ansicht war, Schlaf wäre nur Zeitverschwendung, der wird nach der Lektüre von „Warum wir schlafen“ diametral entgegengesetzter Meinung sein. Ich kann nur eins sagen: Unbedingt lesen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Albrecht Vorster, 1985 in Köln geboren, studierte Biologie und Philosophie an der Universität Freiburg sowie der Université de La Reunion. Derzeit promoviert er am Institut für medizinische Psychologie der Uni Tübingen über Gedächtnisbildung im Schlaf der Meeresschnecke Aplysia. Er ist mehrfacher Science-Slam-Gewinner. Wenn er nachts nicht gerade arbeitet oder schläft, macht Albrecht Vorster Musik, zum Beispiel in der Neurowissenschaftler-Band ‚Hippocamblues‘.

Zur AUTORENSEITE

Events

20. Sep. 2019

Lesung mit Albrecht Vorster

20:00 Uhr | Essen | Lesungen
Albrecht Vorster
Warum wir schlafen

11. Okt. 2019

Lesung mit Albrecht Vorster

Zirndorf | Lesungen
Albrecht Vorster
Warum wir schlafen

16. Okt. 2019

Vortrag und Gespräch mit Albrecht Vorster im Rahmen der Reihe Gesunde Stadt Albstadt

19:00 Uhr | Albstadt | Lesungen
Albrecht Vorster
Warum wir schlafen

16. Okt. 2019

Vortrag und Gespräch mit Albrecht Vorster im Rahmen der Reihe Gesunde Stadt Albstadt

23:00 Uhr | Albstadt | Lesungen
Albrecht Vorster
Warum wir schlafen

21. Okt. 2019

Vortrag und Gespräch mit Albrecht Vorster

Rodenbach | Lesungen
Albrecht Vorster
Warum wir schlafen

29. Okt. 2019

Vortrag und Gespräch mit Albrecht Vorster

19:30 Uhr | Wolfenbüttel | Lesungen
Albrecht Vorster
Warum wir schlafen

30. Okt. 2019

Moderiertes Gespräch mit Albrecht Vorster im Rahmen des International Science Festival

20:00 Uhr | Heidelberg | Lesungen
Albrecht Vorster
Warum wir schlafen

05. Nov. 2019

Vortrag und Gespräch mit Albrecht Vorster

19:30 Uhr | Ettlingen | Lesungen
Albrecht Vorster
Warum wir schlafen

04. Dez. 2019

Vortrag und Gespräch mit Albrecht Vorster

19:30 Uhr | Taufkirchen | Lesungen
Albrecht Vorster
Warum wir schlafen

Links