VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

(Hrsg.)

Weihnachtsbäckerei Die Schätze aus Omas Backbuch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-21295-7

NEU
Erschienen: 04.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Service

  • Biblio

Lieblingsrezepte für die Weihnachtszeit

Hier kommt das wohl schönste Buch für das Backen in der Advents- und Weihnachtszeit. Rund 60 überlieferte, einmalige Familienrezepte warten aufs Nachbacken. Köstliche Plätzchen, saftige Stollen, aromatische Lebkuchen, festliche Kuchen und feine Torten – hier ist für jeden Weihnachtsgenießer etwas dabei.

eBook (epub)
durchgehend farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-641-21295-7

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann

NEU
Erschienen: 04.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Tolle Rezepte die schmecken!

Von: Missappledome Datum: 08.10.2017

missappledome.wordpress.com

Schlendert man durch den Supermarkt wird einem bewusst, die Tage werden immer länger und bald schon steht die Weihnachtszeit vor der Tür. Mit den Vorbereitungen kann man gar nicht früh genug beginnen. Ich suche schon eine Weile nach Rezepten, die klassische altbewährte Weihnachtsbäckereien sammelt. Genau das habe ich in diesem Buch gefunden. Die vorgestellten Familienschätze sind aber alles andere als angestaubt. Im Gegenteil, sie erscheinen zeitgemäß und ich freue mich schon darauf meine Weihnachtstafel mit den Köstlichkeiten schmücken zu dürfen.

Traditionelles backen

Von: Heidi Datum: 24.09.2017

heidis-seite.blogspot.de/

Zum Inhalt :
Die Schätze aus Oma´s Backbuch beginnen mit einem Vorwort und sind dann in einzelne Kapitel unterteilt. Das erste Kapitel beschäftigt sich mit Kuchen & Torten, im nächsten geht es um Plätzchen & Konfekt. Dann folgen Stollen & Brote, so wie Lebkuchen & Printen. Danach finden sich die Lieblingsrezepte und Weihnachtserinnerungen im Buch . Und den Schluss bilden dann Aufbewahrung &Gewürzkunde , Mehlkunde &Tipps , Rezeptregister und das Impressum .
Zu jedem Rezept gibt es ein sehr ansprechendes Bild vom Gebäck, einen Hinweis auf jeder Doppelseite was es mit dem Rezept auf sich hat und eine Fotografie der Oma oder Ihrer Familie . Ebenso ist jedes Rezept sehr übersichtlich gegliedert, was das Aufschreiben der Zutaten für den Einkaufszettel sehr leicht macht. Um die benötigte Zeit besser einschätzen zu können sind die Arbeitszeit, Kühlzeit, Ruhezeit und Backzeit mit der entsprechenden Zeit aufgelistet .

Mein Fazit :
Ich freue mich schon jetzt auf das Ausprobieren einiger Rezepte. Die Bilder vom Gebäck sehen so aus, das man den Eindruck hat es selber ebenso hübsch hinbekommen zu können. Die Zutaten lassen sich so weit ich sehen konnte ohne großen Aufwand in jedem gut sortierten Lebensmittelgeschäft besorgen. Exotische Produkte werden nicht benötigt. Die Fotografien der Bäckerinnen und, oder deren Familien vermitteln den Eindruck das es sich bei den Rezepten ganz bestimmt um weiter gereichte Erinnerungen handelt. Das macht dieses hübsche Backbuch in der Tat zu etwas ganz besonderem. Die Handgeschrieben Rezeptausschnitte die unter den Fotografien dargestellt sind, zeigen die Liebe zum Detail des Buches .
Mir gefallen besonders die ansprechenden Fotografien zu den Rezepten. Die machen wirklich hunger. Einziges Manko das nicht zu Anfang des Buches erklärt wird, das es sich bei Rosenmehl um eine eigene Marke handelt. Ich muss gestehen das habe ich erst einmal nachlesen müssen. Hatte ich doch beinahe angenommen das es sich um ein neues, für mich unbekanntes Mehl handelt.
Da mir dieses Backbuch ansonsten sehr gut gefällt, vergebe ich sehr gerne 5 ***** und eine Kaufempfehlung .

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors