Weil wir Träume haben

Roman

eBook epubDEMNÄCHST
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Grace sieht ihren Freund Henry überall: zu Hause, im Supermarkt, auf der Straße. Doch Henry ist tot. Er starb vor zwei Monaten und hinterließ ein riesiges Loch in Graces Leben und in ihrem Herzen. Dann lernt sie Andy kennen, der eine frappierende Ähnlichkeit mit Henry hat. Und diesmal halluziniert Grace nicht – der Mann sieht wirklich aus wie ihre verstorbene große Liebe. Grace ist fasziniert von dem Fremden. Kann sie das, was zwischen ihr und Henry war, auch für Andy empfinden? Oder wäre das Verrat an dem Mann, der ihr alles bedeutete?

  • Der neue Roman der irischen Erfolgsautorin Eithne Shortall: über 30.000 verkaufte Exemplare von »Liebe in Reihe 27«

  • Mit Henry verliert Grace alles, was ihr wichtig ist. Was bleibt, sind ihre gemeinsamen Träume und die unerwarteten Dinge, die im Leben manchmal passieren …

  • Eine wunderschöne Balance zwischen Trauer und berührender Leichtigkeit

  • »Überraschend und bestärkend.« Jill Santopolo

»Eine charmante, humorvolle und zugleich ernsthaft berührende Geschichte, die nicht mehr loslässt.«

Irish Times über Liebe in Reihe 27

Aus dem Englischen von Janine Malz
Originaltitel: Grace After Henry
Originalverlag: Corvus Atlantic Books
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24399-9
Erscheint am 11. November 2019

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Eithne Shortall hat an der Dublin City University Journalismus studiert und in London, Frankreich und Amerika gelebt. Inzwischen ist sie in Dublin zu Hause, wo sie als Kulturreporterin für die ›Sunday Times‹ schreibt. Wenn sie nicht gerade dabei ist, sich Geschichten auszudenken, geht sie schwimmen, Radfahren und isst leidenschaftlich gerne Scones.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Ein bewegender Roman über den Verlust der großen Liebe ... und darüber, ob es klug ist, an dem zu hängen, was man einmal hatte.«

Daily Mail

Weitere E-Books der Autorin