VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Wendepunkte Das Spiel meines Lebens

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-21145-5

DEMNÄCHST
Erscheint: 12.03.2018

E-Mail bei Erscheinen

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Spitzensportler, „Motzki“, Erfolgsfanatiker – mit diesen Worten ist Matthias Sammer bisher beschrieben worden. Aber das war nur die halbe Wahrheit. In diesem Buch zeigt er erstmals auch seine andere, überraschende Seite. Sichtbar wird ein nachdenklicher Mensch, dessen Weg von Überzeugungen und Werten bestimmt ist. Den Kindheit und Jugend in der DDR zutiefst geprägt haben. Und hinter dessen erfolgreichen Stationen viele zum Teil schmerzhafte Wendepunkte und feste Überzeugungen sichtbar werden: Seine Stationen als Profi, das erzwungene Karriereende wegen einer lebensgefährlichen Infektion, die Rückkehr als Trainer und Manager, der Morgen des „Streifschusses“ im Frühjahr 2016.

Die faszinierende Biographie eines der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Sportlers. Und eine große Geschichte vom Umgehen mit Rückschlägen in einer Welt, in der nur Stärke zählt.

Matthias Sammer (Autor)

Matthias Sammer, geboren am 5. September 1967, ist verheiratet und hat drei Kinder. Er war von 1986 bis 1997 Fußball-Nationalspieler, zuerst in der DDR, dann in der bundesdeutschen Nationalmannschaft. Er spielte für Dynamo Dresden, VfB Stuttgart, Inter Mailand sowie Borussia Dortmund und gewann nahezu alle wichtigen Titel im europäischen Fußball. 1996 wurde er als Fußballer Europameister, 2002 gewann er als Trainer von Borussia Dortmund die deutsche Meisterschaft. Von 2006 bis 2012 war Sammer Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes, bis 2016 dann Vorstandsmitglied beim FC Bayern München. Im Sommer 2017 wird er TV-Experte für Eurosport.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-21145-5

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kösel

DEMNÄCHST
Erscheint: 12.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht