Wenn der Rest der Welt schläft

Roman

(3)
eBook epubNEU
14,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der 26-jährige Sam ist gezeichnet von einem tragischen Verlust. Seinen Alltag gestaltet er so, dass kein Raum bleibt für Überraschungen oder Gefühle. Doch nachts ist alles anders. Denn wenn der Rest der Welt schläft, lässt Sam sein von tiefer Einsamkeit geprägtes Leben hinter sich – und verwandelt sich in den Superhelden »Phantasm«. In einem selbst gebastelten Kostüm unternimmt er Streifzüge durch die Nachbarschaft und versucht, seinen Mitmenschen zu helfen. Als aber eines Tages eine wunderschöne junge Frau in sein Leben tritt, wird seine Welt komplett auf den Kopf gestellt. Schafft er es, auch im Alltag den großen Mut aufzubringen, den er als »Phantasm« schon lange beweist?


Aus dem Englischen von Wibke Kuhn
Originaltitel: The Unlikely Heroics of Sam Holloway
Originalverlag: Headline
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22999-3
Erschienen am  01. Oktober 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Amüsant und berührend

Von: Wuestentraum

28.11.2018

Sam lebt nach dem schweren Verlust seiner Familie zurückgezogen. Er geht zur Arbeit, aber ansonsten lebt er allein und einsam. Außer Nachts, da ändert sich alles für ihn. Er verkleidet sich und wird zu Phantasma, ein stiller Held, der andere Menschen rettet, die Hilfe brauchen. Genau wie Superman. Sam schlüpft in sein Kostüm und geht auf seine nächtlichen Streifzüge. Dann kann er ein anderer sein, tapfer und mutig. Doch dann lernt er Sarah kennen. Er wünscht sich, nicht mehr einsam sein zu müssen. Doch er muss um Sarah kämpfen. Und er hat nur als Phantasma Mut, nicht im wahren Leben. Dies versucht Sam zu ändern. Denn er will Sarah für sich gewinnen. Doch auch Sarah scheint ein Geheimnis zu haben. Sam erinnert durch seine Gefühlsarmut an einen Autisten, hervorgerufen vielleicht durch das schlimme Trauma durch den Verlust seiner Familie. Er hat Angst davor, wieder Gefühle für jemanden zu haben und ihn dann wieder zu verlieren. Doch wenn er nicht mehr einsam sein will, muss er etwas ändern. Der Schreibstil war klar und flüssig und hat mir gut gefallen. Es dauerte sehr lange, bis die Geschichte in Fahrt kam. Die beiden Hauptprotagonisten waren sehr sympathisch dargestellt und man fühlte mit beiden mit, die mit ihren Problemen aus der Vergangenheit zu kämpfen hatten. Rhys Thomas hat sehr sensibel und gefühlvoll erzählt und somit ging einem dieses Buch auch sehr zu Herzen. Auch lustige Aspekte waren vorhanden, so dass man öfter schmunzeln musste. Fazit: Ein schöner Roman, der etwas langatmig am Anfang war und Zeit brauchte, um in Fahrt zu kommen. Aber dafür wurde man am Ende belohnt. Gefühlvoll, emotional und berührend schreibt Rhys Thomas diesen bezaubernden Roman, der einen amüsiert, aber vor allem berührt.

Lesen Sie weiter

Kein SUperheld- aber ein Held

Von: herzzwischenseiten

05.11.2018

Wenn der Rest der Welt schläft Nachdem Sam seine Familie verloren hat, zieht er sich sehr in sich selbst zurück. Doch Nachts erwacht sein Alter Ego "Phantasma"- ein Superheld der Bösewichte bekämpft und die Armen und Unterdrückten verteidigt. Dabei geht er teilweise so skurril vor und auch tölpelhaft, dass die Bösen eher aus Verwunderung aufgeben als wegen eines "Superhelden". Als Sam allerdings Sarah kennen lernt, kommt er ganz langsam aus seinem Schneckenhaus heraus und muss wohl oder übel seine Schutzmauern einreißen. Denn nicht nur er ist in Sarah verliebt, auch ein Arbeitskollege macht ihr Avancen und dieser ist um einiges selbstsicherer als Sam. Nun liegt es an Sam sich seiner Vergangenheit und seinem furchtbaren Verlust zu stellen und einen Weg zu finden, auch ohne sein Kostüm und unter seinem Namen Größe zu beweisen und mutig zu sein. Sam ist ein vielschichtiger Charakter der sehr mit sich selbst hadert und unter dem Verlust seiner Familie leidet. Es ist schon sehr herzzerreißend gewesen stellenweise. Er gibt sich wohl irgendwie selbst die Schuld an dem Unglück und will deswegen anderen als Superheld helfen. Eine Geschichte mit viel Witz und Herz. Sam ist ein toller Charakter der den Mut fassen muss, nicht nur für andere, sondern auch für sich selbst zu kämpfen und sein Leben wieder in andere Bahnen lenken muss. Sam ist kein Superheld wie wir ihn uns alle vorstellen, aber das heißt nicht, dass er nicht trotzdem ein echter Held sein kann. Mich hat das Buch etwas an Eleanor Oliphant erinnert, es gab da einige Dinge die ähnlich waren.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Rhys Thomas lebt in Cardiff, Wales mit seiner Lebensgefährtin und drei Katzen. Wenn er nicht gerade schreibt, arbeitet er am Institut für Pharmazie an der Cardiff University.

Zur AUTORENSEITE