Wenn guten Menschen Böses widerfährt

eBook epubNEU
14,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Kann ich glauben, auch wenn mir Schlimmes widerfahren ist?

- Trost und Hilfe von einem, der ein Tal voller Tränen durchwandert hat
- Eine glaubwürdige Anregung, Gott auch im Leid als gütig und gerecht anzunehmen

Wie kann Gott es zulassen, dass Menschen, die an ihn glauben und ihr Leben an ihm ausrichten, von schweren Schicksalsschlägen getroffen werden? Harald Kushner schrieb dieses Buch aus Anlass der Krankheit und des Todes seines Sohnes. Er gibt hier Anregungen, wie Betroffene mit dem menschlichen Leid und der damit verbundenen Frage nach der Gerechtigkeit Gottes umgehen können. Für sich beantwortet Kushner die Frage der Theodizee, indem er Gott seine Allmacht abspricht und sagt, dass Gott nicht die Quelle des Leids ist und es auch nicht verhindern kann. Dieses Buch bietet von Leid betroffenen Menschen Trost und wirkliche Hilfe.


Aus dem Amerikanischen von Ulla Galm-Frieboes
Originaltitel: When bad things happen to good people
Originalverlag: Schocken Books, New York
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-25202-1
Erschienen am  15. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Harold S. Kushner, geboren 1935, seit 1966 Rabbiner einer jüdischen Gemeinde in Natick, Massachusetts. Er studierte an der Columbia und der Hebrew University of Jerusalem und unterrichtete an der Clark University und an der Rabbinical School of the Jewish Technological Seminary. Im amerikanischsprachigen Raum zählt er zu den profiliertesten spirituellen Schriftstellern.

Zur AUTORENSEITE