VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

,

Wenn nicht hier, wo sonst? Kirche gründlich anders

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-05545-5

Erschienen: 21.03.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Appetit auf gute Taten – Kirche schafft sich so nicht ab

- Das neue Buch vom »Ghettopfarrer« macht Lust auf eine zeitgemäße Kirche

- Kirche von unten: Freche Ideen, auf die so noch keiner gekommen ist

- Für ein funktionierendes Netzwerk von Kirche und Gesellschaft

Köln-Vingst ist ein sozialer Brennpunkt, seit 15 Jahren aber auch ein moderner Hort der Nächstenliebe, »Ghettopfarrer« Franz Meurer sei Dank. »Wir essen das Brot und leben vom Glanz«, so die Devise des engagierten und unkonventionellen Gottesmannes, der auf überzeugende Weise und sehr erfolgreich Kirche von unten lebt und nichts von Dogmen und abstrakten Predigten hält – nicht selten zum Missfallen seines Bistums.

Die Grundaussage seines streitbaren Buches ist zeitgemäß und simpel zugleich: Kirche muss ein öffentlicher Raum sein und jeder muss und kann seinen Beitrag leisten. In acht Kapiteln formuliert das Buch Leitmotive einer heutigen christlichen Existenz – alltagsnah und in einer Sprache, die jeder versteht.

Franz Meurer (Autor)

Franz Meurer, geboren 1951, Studium der Katholischen Theologie und Sozialwissenschaften. Seit 1992 betreut der streitbare „rheinische Christ“, wie er sich selbst nennt, die katholischen Gemeinden – und sozialen Brennpunkte - Höhenberg und Vingst in Köln.

www.hoevi.info


Peter Otten (Autor)

Peter Otten, geb. 1969, Studium der katholischen Theologie, ist geistlicher Leiter der KjG im Erzbistum Köln. Autor für die Redaktionen „Religion, Kirche und Theologie“, „Gesellschaft aktuell“ bei WDR 5 und andere Anstalten im ARD Hörfunk. Ständiger Mitarbeiter der Redaktion „Publik-Forum“.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-05545-5

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 21.03.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren