Wer war Alice

Roman

eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Alice Salmon war erst 25 Jahre alt, als sie eines Morgens leblos im Fluss gefunden wurde. Eigentlich wollte sie am Abend zuvor nur Freunde treffen, stattdessen durchlebte sie die letzten Stunden ihres Lebens. Aber was ist passiert? Ist sie wirklich gestürzt, weil sie zu viel getrunken hat, wie die Polizei vermutet? War es ein tragischer Unfall? Die Nachricht ihres Todes verbreitet sich wie ein Lauffeuer, auch über Facebook und Twitter. Gleich werden Vermutungen angestellt, über sie, ihr Leben und ihren Tod. Auch ihr ehemaliger Professor Jeremy Cooke ist erschüttert. Er macht sich daran, herauszufinden, was in der Nacht tatsächlich geschah, und sammelt alles über Alice. Er schreibt sogar ein Buch über den Fall. Nur warum ist er so engagiert? Was hat er zu verbergen? Was haben ihr Exfreund Luke und ihr Freund Ben mit der Sache zu tun? Und wer war Alice?

"Es gibt Millionen Psychothriller, aber dieser ragt heraus. Ein überwältigendes Debüt."

Glamour

Originaltitel: What she left
Originalverlag: Penguin Books
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-16719-6
Erschienen am  29. Februar 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

T. R. Richmond ist ein preisgekrönter Journalist, der für regionale sowie überregionale Zeitungen, Magazine und Webseiten geschrieben hat. Die Übersetzungsrechte von „Wer war Alice“ wurden in über 20 Länder verkauft.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

„,Wer war Alice‘ ist spannende Krimi-Kost“

Bunte (25. Februar 2016)

"Ein sehr ungewöhnlicher Thriller, der die moderne Kommunikation aufs Korn nimmt und auf dessen Gestaltung der Leser sich einlassen muss. Eine starke Geschichte!"

Hamburger Morgenpost (23. Juni 2016)

„Die Idee ist schlicht, aber gut: Was bleibt im digitalen Zeitalter von einem Menschen nach seinem plötzlichen Tod?“

Der Tagesspiegel (21. Februar 2016)

„Was bleibt von uns wenn wir sterben? Eine Frage, (…) die T.R. Richmond in seinem Roman jetzt spannend neu stellt“

emotion (01. April 2016)

»Wer war Alice ist ein brillanter, äußerst spannender Thriller mit komplexen Charakteren. Wer sich auf die außergewöhnliche Erzähltechnik einlässt, wird von diesem Krimidebüt fasziniert sein.«

Buchjournal (24. August 2016)

„Wer Lust auf einen Krimi mit außergewöhnlicher Erzähltechnik hat, sollte zu T.R. Richmonds Roman-Debüt greifen.“

Unicum (04. März 2016)

"Ein klassischer Krimi mit einem modernen Twist."

Huffington Post