VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

, ,

Westeros Die Welt von Eis und Feuer
GAME OF THRONES
[Bildband]

Kundenrezensionen (93)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 24,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15514-8

Erschienen: 16.03.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Um eine fantastische Welt lebendig erscheinen zu lassen, benötigt sie eine Vergangenheit. Daher erschuf Bestsellerautor George R.R. Martin den fiktiven Kontinent Westeros, auf dem sein Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones spielt, in jahrelanger Detailarbeit. Dieser prachtvoll ausgestattete Bildband präsentiert erstmals die Geschichte von Westeros – beginnend in der Zeit, in der die ersten Menschen den Kontinent betraten, über die Ankunft von Aegon dem Eroberer und seinen Drachen bis zu Robert Baratheons Rebellion gegen den wahnsinnigen König Aerys II. Targaryen. Damit ist WESTEROS – Die Welt von Eis und Feuer der wahre Prolog der erfolgreichsten Fantasyserie unserer Zeit.

10 Abbildungen aus dem Bildband Zum Special

Übersicht der Bücher und Trailer zur Fernsehserie "Game of Thrones" Zum Special

"[E]in optische[r] Leckerbissen, der nicht nur für Hardcore-Fans interessant sein könnte."

Handelsblatt (11.04.2015)

GEORGE R. R. MARTIN: DAS LIED VON EIS UND FEUER

Das Lied von Eis und Feuer

Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler.

Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde unter Mitwirkung des Autors als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt.

Der Heckenritter von Westeros

Illustrierte Chronik zu "Das Lied von Eis und Feuer"

Wild Cards

Traumlieder

Dass George R. R. Martin einer der erfolgreichsten Fantasy-Autoren aller Zeiten ist, steht außer Frage. Dass er noch viel mehr kann, beweist er in seinen Erzählbänden Traumlieder, deren Vielseitigkeit Fantasy- und Science-Fiction-Fans jeder Generation begeistern wird.

GAME OF THRONES

Weitere Bücher

Das offizielle Malbuch zu "Das Lied von Eis und Feuer"

Die Länder von Eis und Feuer

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

George R.R. Martin (Autor)

George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt. George R.R. Martin wurde u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.

"[E]in optische[r] Leckerbissen, der nicht nur für Hardcore-Fans interessant sein könnte."

Handelsblatt (11.04.2015)

"Ein Muss für Fans, ein Genuss für alle."

Gala (08.07.2015)

„Prachtvolle[s] Buch.“

Hamburger Morgenpost (13.05.2015)

"Der Prolog ‚Westeros - Die Welt von Eis und Feuer‘ präsentiert sich als wunderschön bebildertes Buch."

dpa (14.04.2015)

"Wer von Martins Welt nicht genug bekommen kann, erfährt hier viele neue Details […] Für Hardcorefans absolut unverzichtbar."

Geek!, Juli/ August 2015

mehr anzeigen

Aus dem Amerikanischen von Andreas Helweg
Originaltitel: A World of Ice and Fire. The Untold History of Westeros and a Game of Thrones
Originalverlag: Bantam Books, New York

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-15514-8

€ 19,99 [D] | CHF 24,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penhaligon

Erschienen: 16.03.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

grandios

Von: Julis Leseecke Datum: 28.06.2015

julis-leseecke.blogspot.de/

Buchdetails:


Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Penhaligon Verlag (16. März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 9783764531362
Preis: 29,99€ (Hardcover)
19,99€ (Ebook)




Klappentext:
Um eine fantastische Welt lebendig erscheinen zu lassen, benötigt sie eine Vergangenheit. Daher erschuf Bestsellerautor George R.R. Martin den fiktiven Kontinent Westeros, auf dem sein Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones spielt, in jahrelanger Detailarbeit. Dieser prachtvoll ausgestattete Bildband präsentiert erstmals die Geschichte von Westeros – beginnend in der Zeit, in der die ersten Menschen den Kontinent betraten, über die Ankunft von Aegon dem Eroberer und seinen Drachen bis zu Robert Baratheons Rebellion gegen den wahnsinnigen König Aerys II. Targaryen. Damit ist WESTEROS – Die Welt von Eis und Feuer der wahre Prolog der erfolgreichsten Fantasyserie unserer Zeit.




Meinung:

Also erstmal danke an das Bloggerportal das ich dieses Prachtstück in den Händen halten darf und mich jeden Tag daran erfreuen darf.
Zu Beginn muss Ich sagen Ich bin ein riesen Fan der Serie und wollte eigendlich nachdem ich mit Staffel 3 fertig war nie die Bücher lesen, weil ich von vielen Menschlein gehört hatte das die Serie ab Staffel 4 immer weniger mit den Büchern zu tun haben soll. Band 1+2 habe ich dann aber doch schonmal gelesen und finde es grandios.
Der Bildband "Die Welt von Eis und Feuer" ist ein kleiner Schatz den man als Fan der Bücher und auch der Serie haben sollte, da er ziemlich viele Hintergrund Infos enthält und es einfach Wunderschön Illustriert ist. Das Buch hat es Inhaltlich wirklich in sich mit seinen 336 Seiten.
Man erfährt unter anderem von den ersten Menschen, der Herrschaft der Tagaryens bis hin zum Sturz von dem Irren König. Toll finde ich die Illustrationen mit denen das Ganze nochmal so richtig interessant gemacht wurde. Ebenso als Seriegucker und Buchleser sind die Stammbäume der "Großen" Häuser sehr interessant weil man so nachverfolgen kann wer mit mit wohin Verheiratet und verwandt ist.


Fazit:

Kaufen, einen tollen Platz für es finden und sich daran erfreuen. Es lohnt sich vorallem diese tollen Bilder und OMG. Natürlich ist der Preis doch argh heftig aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Detailreiches Kompendium über die Welt von Eis und Feuer

Von: Meggie Datum: 06.06.2015

licentiapoeticae.blogspot.de/

In dieser Chronik haben sich einige Autoren die Mühe gemacht die sorgsam erdachte Welt von George R. R. Martins Ice and Fire Romanen zu entschlüsseln und mit all seinen Details darzustellen.
Neben einer geschichtlichen Erzählung der Entstehung der bekannten Welt aus den Romanen gibt es Informationen zu den einzelnen Ländern und Orten auf der großen Landkarte des intrigenreichen Fantasyepos. Immer wieder werden die Worte, welche laut Einleitung einem Maester nanens Yandel entstammen, mit schönen Illustrationen gespickt, welche die Ereignisse der schier endlosen Geschichte der Welt wundervoll darstellen.
Über die Jahre hinweg wird berichtet, wie die Andalen die Länder besiedelten und schließlich Aegon der Eroberer sich Westeros zu eigen machte, ehe die Jahre der Regierung durch die Targaryens geschildert werden. Erst danach finden sich dann Beschreibungen der Königslande mit erneuten geschichtlichen Einschüben. Immer wieder erwähnt der Maester auch Werke seiner Kollegen aus der Zitadelle, was die Welt noch greifbarer macht.

Das Buch wurde mir vom Randomhouse Bloggerportal zur Verfügung gestellt und dafür möchte ich mich zuerst einmal herzlich bedanken. Als bekennender Fan der Welt von George R. R. Martin habe ich nicht lang überlegt mir dieses Buch auszuwählen. Neben den Ereignissen in den Büchern hat sich der Autor so viel mehr Gedanken gemacht, die in diesem Buch ans Licht kommen sollen, da musste ich einfach zuschlagen.

Es ist recht schwer eine Rezension zu schreiben, wie ich es sonst zu den Romanen tue, die ich lese. Kriterien wie Spannung und Emotionale Tiefe lassen sich an diesem Werk nur schwer ansetzen, doch es ist trotzdem gut geschrieben und überzeugt durch seine Gliederung und die hübschen Illustrationen.
Die beiden Autoren, die das Werk mit den gesammelten Informationen von George R. R. Martin verfasst haben, hatten sehr viel Liebe für das Detail. Die Illustrationen wurden schön eingebaut und unterstreichen immer wieder die erzählten Ereignisse. Diese werden an einigen Stellen immer wieder unterbrochen, um weiteres Wissen einzustreuen, das dann in kleinen Boxen geliefert wird. Besonders schön finde ich dabei, wie oft Bücher erwähnt werden, welche andere Maester in der Welt verfasst haben. Damit findet das Buch selbst einen Einzug in die eigene Welt und ist so ebenfalls eines der Werke der Maester.
Was mich allerdings wie auch bei den letzten Teilen der Romanreihe abschreckt, ist leider die Übersetzung. Es ist furchtbar anstrengend zu verstehen von welchen Häusern und Orten die Rede ist, wenn man die ersten Bücher noch in der alten - schönen - Übersetzung gelesen hat. Mir erschließt sich bis heute nicht ganz der Sinn darin eine Neuauflage zu machen, in der plötzlich alle Namen eingedeutscht werden. Bei den einfachen Bastardnamen mag man dann noch wissen wer gemeint ist und es erscheint auch noch verständlich, doch so Namen wie King's Landing einzudeutschen und es mit Königsmund zu übersetzen ergibt für mich keinen Sinn und macht es nur um so schwerer zu verstehen. Wer also die alte Übersetzung mag oder die Bücher oder auch die Serie auf Englisch gelesen, beziehungsweise angeschaut hat, sollte sich überlegen das Buch lieber in englischer Sprache zu erwerben. Ich hatte zumindest einige Probleme alles zuzuordnen, obwohl ich auch die neue Übersetzung teilweise kenne.
Das Werk enthält eine Menge Wissen, das man aus den anderen Büchern wohl nur am Rande ziehen kann und wenn man sehr aufmerksam liest. Durch diese genauen Informationen werden einige Ereignisse klarer und auch die Orte, die vorher vielleicht nur in Nebensätzen mal Erwähnung finden, bekommen ein viel deutlicheres Bild.

Insgesamt kann ich das Buch wirklich nur empfehlen. Bei einigen der zusammengetragenen, historischen Ereignissen habe ich mich wirklich köstlich amüsiert und wer sich für die Welt von Eis und Feuer und George R. R. Martins Universum interessiert sollte sich das Werk unbedingt anschaffen. Für Neulinge ist dies aber sicher nicht der richtige Einstieg, da es eben eine Art Kompendium der Welt ist und damit zwar viele Geschichten enthält und die Entstehung von Westeros nachzeichnet, aber eben auch ein eher sachbuchorientiertes Werk ist. Wer sich allerdings gerne geschichtliche Abhandlungen und Sachbücher durchliest wird hier sicher auch ohne Vorwissen auf seine Kenntnisse kommen.

Aussehen: ♥♥♥♥
Charaktere: ♥♥
Spannung: ♥♥
Schlüssigkeit: ♥♥♥♥♥
Emotionale Tiefe: ♥♥
Schreibstil: ♥♥♥♥♥

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren