VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Wetterleuchten Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-04876-1

Erschienen: 16.08.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Anrührend, komisch, unvergesslich: die Geschichte dreier Geschwister mit ungewöhnlichen Vorlieben

Jeder in Emlyn Springs, Nebraska, kennt die Geschichte von Hope Jones. Die Ehefrau des einzigen Arztes im Ort wurde 1978 von einem gewaltigen Tornado in die Lüfte entführt, um nie mehr zurückzukehren. Ihre drei Kinder haben diesen Verlust nie verwunden. Auch als Erwachsene finden sie nicht wirklich Halt im Leben. Die Älteste ist zwar Professorin geworden, leidet aber an Heißhungerattacken. Ihr Bruder hat es zu mittelmäßigem Ruhm als Wetteransager beim lokalen Fernsehsender gebracht. Und das Nesthäkchen Bonnie frönt einem ungewöhnlichen Hobby: sie sammelt Müll. Als ihr Vater durch einen Blitzschlag ums Leben kommt, müssen sich alle drei dem Drama ihrer Kindheit aufs Neue stellen.

Stephanie Kallos (Autorin)

Stephanie Kallos war zwanzig Jahre lang als Theaterschauspielerin und Lehrerin tätig, bevor sie zu schreiben begann. Ihre Kurzgeschichten wurden für den „Raymond Carver Award“ und für den „Pushcart Prize“ nominiert. „Wetterleuchten“ ist ihr zweiter Roman. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und den beiden Söhnen in Seattle.


Almuth Carstens (Übersetzerin)

Almuth Carstens, 1948 in Kiel geboren, hat u. a. Soziologie studiert und lebte längere Zeit in Amerika. Sie ist Übersetzerin von u. a. Kathy Acker, Jane Rogers, Alice Sebold und Jeff Talarigo. Sie lebt heute in Berlin.

Übersetzt von Almuth Carstens
Originaltitel: Sing them Home
Originalverlag: Grove Atlantic

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-04876-1

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen: 16.08.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht