Wie Arthur Pepper sich vor seiner Nachbarin versteckte und am Ende doch sein Herz fand

Roman

eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Arthur Pepper. 69 Jahre alt. Seit einem Jahr Witwer. Führt ein geregeltes Leben ohne größere Überraschungen – bis er auf ein Armband seiner verstorbenen Frau stößt, das er noch niemals zuvor gesehen hat. Hatte seine Frau Geheimnisse vor ihm? Einen Liebhaber? Wo kommen die acht Anhänger her? Um das herauszufinden, muss er aus seiner Routine ausbrechen und sich auf die Spuren dieses Armkettchens begeben. Und so kommt es, dass er einen Tiger abwehren muss, mit einem bekannten Autoren spricht, nackt vor einer Kunstklasse posiert – und somit letztendlich nicht nur seiner Frau näher kommt, sondern auch sich selbst. Und vielleicht auch einer neuen Liebe …


Aus dem Englischen von Beate Brammertz, Ute Brammertz
Originaltitel: The Curious Charms of Arthur Pepper
Originalverlag: Harlequin
eBook epub (epub), 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-641-17944-1
Erschienen am  09. Januar 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Abenteuer für zwischendurch

Von: wonderful.colourful

22.02.2019

Ich hatte nach längerem mal wieder total Lust auf eine süße Geschichte für zwischendurch und da kamen Arthur Pepper und seine Abenteuer grade richtig! Der Schreibstil von Phaedra Patrick ist sehr leicht und flüssig geschrieben, perfekt um jederzeit ein paar Seiten zu lesen, ohne lange Zeit zum reinkommen zu brauchen. Auch ließen sich so in kurzer Zeit viele Seiten lesen. Arthur Pepper ist ein wundervoller Charakter, mit Höhen und Tiefen, Ecken und Kanten. Es hat so viel Spaß gemacht, seine Entwicklung mit zu verfolgen. Während er versucht, hinter das Geheimnis des Bettelarmbands zu kommen, lernt er viel über sich und seine Mitmenschen, egal ob Familienmitgliedern, Bekannten oder völlig Fremden. Die Geschichte um die Vergangenheit seiner Frau hält auch einige Überraschungen bereit und hat bei mir ein paar Mal für feuchte Augen gesorgt. Es hat viel Spaß gemacht, zusammen mit Arthur die Vergangenheit und die Gegenwart zu erkunden. „Wie Arthur Pepper sich vor seiner Nachbarin versteckte und am Ende doch sein Herz fand“ ist ein Buch, das sich schnell in mein Herz geschlichen und mich mit einem Lächeln zurückgelassen hat.

Lesen Sie weiter

süße Geschichte mit Happy-End

Von: Bambisbuechersammlung

01.10.2018

Ich muss ehrlich sein ... dieses Buch wollte ich nur so gerne lesen, weil mich der Titel angesprochen hat und ich ihn so süß fand. Die Geschichte hatte mich aber auch nicht enttäuscht. Sogar ganz im Gegenteil. Ich fand sie so toll, so dass ich das Buch in kurzer Zeit durch hatte. Arthur Pepper beschließt endlich, sich von den Sachen seiner verstorbenen Frau zu trennen und findet beim Aussortieren ein Bettelarmband mit verschiedenen Anhängern, die alle aus einem besonderen Abschnitt im Leben seiner Frau stammen. Jedoch ein Abschnitt, von dem Arthur nichts wusste. Er begibt sich auf eine abenteuerliche Suche, bei der er mit Tigern kämpfen muss, sich mit einem egozentrischen Schriftsteller herumschlagen muss, sich an einem Dieben rächt, Freundschaften schließt und am Ende sich selber findet. Arthur Pepper habe ich sofort in mein Herz geschlossen und mir hat seine Reise sehr gefallen. Man wollte immer mehr über das Leben seiner Frau wissen und um die Geheimnisse der Anhänger. Ich kann euch dieses Buch sehr empfehlen und vergebe 5 von 5 Herzen. Für mich definitiv ein Lesehighlight in diesem Jahr.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Phaedra Patrick hat bereits als Glasmalerin, als Kellnerin, als Film-Fest-Organisatorin und als Kommunikationsmanagerin gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben zuwandte. Phaedra Patrick lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Saddleworth in Großbritannien, wo sie gerne spazieren geht, Schokolade isst, und sich künstlerisch betätigt. Die Idee zu Arthur Pepper kam ihr, als sie ihrem Sohn ihr eigens Armband aus der Kindheit zeigte und ihm die Geschichten erzählte, die hinter jedem der Anhänger steckten.

Zur AUTORENSEITE