VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Wie Sommer auf unserer Haut Roman

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15734-0

Erschienen: 08.03.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Die Liebe trägt dich wie das Salz im Meer

Katrin führt seit Jahren eine Ehe mit vielen Freiheiten, lebt in einer eigenen Wohnung, hat einen anspruchsvollen Job. Eines Tages überrascht sie der 21-jährige Cameron, Sohn ihrer besten Freundin, die seit Jahrzehnten in Australien lebt. Er will in Europa studieren und ist neugierig, denn als Teenager war er von Katrin sehr beeindruckt. Schon nach kurzer Zeit ist beiden klar, dass sie mehr füreinander empfinden als bloße Zuneigung. Aber Katrin ist über 20 Jahre älter und will weder ihren Mann noch ihre Freundin verletzen. Doch jeden Tag mehr lässt sie ihren Gefühlen freien Lauf und spürt, dass sie Cameron vertrauen kann. Zu spät merkt Katrin, wie ernst es ihm wirklich ist …

Sophie Miller (Autorin)

Sophie Miller ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die bereits mehrfach ausgezeichnete Romane veröffentlicht hat. Sie schrieb zuletzt die Romane "Das Echo der Lüge", "Ein Jahr in Cornwall" und lebt mit ihrer Familie in Berlin.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-15734-0

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

Erschienen: 08.03.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Wie Sommer auf unserer Haut

Von: Iris Gasper Datum: 14.09.2016

www.buchrezicenter.de

Katrin ist 43 Jahre alt und hat etwas erreicht in ihrem Leben. Sie ist in der Modebranche tätig und dabei sehr erfolgreich. Seit vielen Jahren lebt sie in einer offenen Beziehung mit Viktor, einem EU-Politiker. Doch ein Schatten liegt über der Beziehung. Als plötzlich Cameron, der Sohn von Katrins bester Freundin Isabel, in Düsseldorf vor ihr steht, ist Katrin mehr als überrascht. Isabel lebt mit ihrer Familie in Australien, da ihr Mann von dort kommt, doch Cameron hat sich entschieden nun in Europa zu studieren und gibt vor einen Zwischenstopp bei Katrin einlegen zu wollen. Doch in Wahrheit ist er bereits in Katrin verliebt und zwar seit er ein kleiner Junge war. Es gelingt ihm diese Frau, die doppelt so alt ist wie er selbst, zu verführen. Zwischen Katrin und ihm knistert es und auch wenn zumindest Katrin sich vormacht, dass das nur eine kurze Affäre ist, so entwickelt sich da doch mehr. Katrin traut sich nicht ihrer Freundin zu berichten was geschehen ist, doch die Liebesbeziehung zwischen ihr und Cameron kann nicht dauerhaft ein Geheimnis bleiben.

„Wie Sommer auf unserer Haut“ ist die Geschichte einer großen Liebe, die gegen gesellschaftliche Konventionen verstößt und die dennoch besteht. Die Geschichte zeigt auf, wie groß die Gefühle sein können, wie kompliziert aber auch das Leben inmitten der anderen Menschen ist, die diese Beziehung von außen betrachten und nicht gut heißen.

Dieses Buch ist schnell gelesen. Die Seiten fliegen dahin. Die Geschichte ist wirklich nett. Man darf als Leserin mit Katrin und Cameron leben, lieben und leiden. Man muss sich über deren manchmal merkwürdiges Verhalten wundern und kann doch nicht anders als weiterlesen.

Leider hat das Buch aber nicht so viel Tiefe, dass es lange im Gedächtnis bleibt. Es verblasst genauso schnell, wie es gelesen wurde. Damit ist eine gelungene Unterhaltung für zwischendurch. Eine Geschichte, die das Leben schreiben kann, vielleicht…

Copyright © 2016 by Iris Gasper

[Rezension] „Wie Sommer auf unserer Haut“ von Sophie Miller

Von: Lesefeuer Datum: 11.08.2016

lesefeuer.blogspot.com

„Wie Sommer auf unserer Haut“ ist ein Roman von Sophie Miller und erschien 2016 im Diana Verlag.

Katrin hat einen anspruchsvollen Job und führt seit Jahren eine Beziehung mit vielen Freiheiten. Cameron, der Sohn ihrer besten Freundin aus Australien, überrascht sie eines Tages – er will in Europa studieren und findet vorübergehend Unterschlupf bei Katrin. Von ihr war er schon als Teenager begeistert. Schon bald ist klar, dass beide mehr füreinander empfinden. Katrin ist zwanzig Jahre älter als Cameron, aber sie lässt ihren Gefühlen freien Lauf. Aber vor allen Dingen Cameron ist es sehr ernst!

Meine Meinung:
Das Buch ist wirklich toll geschrieben und hat mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt. Sehr sinnlich erzählt Sophie Miller diese Geschichte. Auch in der heutigen Zeit sind große Altersunterschiede zwischen Paaren teilweise noch ein Tabu, von daher finde ich es toll, dass die Autorin dieses Thema aufgreift. Die Erzählweise ist klasse, man kommt schnell durch das Buch und es ist flüssig geschrieben. Die Kapitel haben eine überschaubare Länge, was bei mir immer Pluspunkte gibt. Ich kann dieses Buch sehr empfehlen, wunderbar für einen tollen Sommertag.

Das Cover ist wirklich schlicht gehalten, das Buch verspricht aber viel mehr.

Sophie Miller ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die bereits mehrfach ausgezeichnete Romane veröffentlicht hat. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Fazit: 5 Sterne.

Ich möchte mich rechtherzlich bei der randhomhouse Verlagsgruppe bedanken, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin