,

Wie wollen wir leben?

Was unser Land in Zukunft zusammenhält

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Hans-Jochen Vogel und Sandra Maischberger: Ein Gespräch

Was hält unser Land in Zukunft zusammen? Das ist die zentrale Frage, auf die Hans-Jochen Vogel, der die Bundesrepublik als Politiker und engagierter Bürger im Laufe von Jahrzehnten mitgeprägt hat, der angesehenen TV-Journalistin Sandra Maischberger Rede und Antwort steht. Ein tief gehendes, auch persönliches und unterhaltsames Gespräch über Geschichte und Gegenwart, Politik und bürgerliche Verantwortung, über Familie und Religion. Hochaktuell und zugleich weit über die Tagespolitik hinausweisend.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-06567-6
Erschienen am  12. September 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Hans-Jochen Vogel, geboren 1926, war unter anderem Oberbürgermeister von München, Bundesjustizminister, Regierender Bürgermeister von Berlin, Oppositionsführer und SPD-Chef. Auch nach seinem Ausscheiden aus dem Bundestag 1994 hat er sich für wichtige gesellschaftspolitische Fragen engagiert, unter anderem als Gründungsvorsitzender des Vereins Gegen Vergessen – für Demokratie. Mit dem Buch »Deutschland aus der Vogelperspektive. Eine kleine Geschichte der Bundesrepublik« (2007) landete er gemeinsam mit seinem Bruder Bernhard einen Bestseller.

Zur AUTORENSEITE

Sandra Maischberger, geboren 1966, ist eine der beliebtesten Fernsehjournalistinnen Deutschlands. Für ihre Arbeit wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis (2000), dem Deutschen Fernsehpreis (2000) und der Goldenen Kamera (2002 und 2008). Als Autorin verfasste sie zusammen mit Altbundeskanzler Helmut Schmidt den Bestseller »Hand aufs Herz« (2002) sowie das Gesprächsporträt »Ich bin so frei« (2003) mit Hildegard Hamm-Brücher.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books der Autoren

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich