VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Winesburg, Ohio

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,49 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-08074-7

Erschienen: 06.02.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch, Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Klassiker der US-Moderne

Mit «Winesburg, Ohio» revolutionierte Sherwood Anderson die moderne amerikanische Short Story. Lakonischer war das Leben seiner Landsleute nie erzählt worden. In der vorliegenden Neuübersetzung, der ersten seit über 50 Jahren, lässt sich dieser wegweisende US-Klassiker nun endlich wiederentdecken.

Wieland-Übersetzerpreis 2013 für den Übersetzer von "Winesburg, Ohio", Eike Schönfeld Zum Special

"Die Einsamkeit der Kleinstadt" - wienerzeitung.at

Moderne amerikanische Klassiker bei Manesse Zum Special

»Anderson erzählt von einfachen Menschen, denen er durch seine Sprache ein unverwechselbares Leben einhaucht. Seine Figuren kann man ebenso wenig vergessen wie seine großartigen Landschaftsbilder.«

NDR 1 – Bücherwelt, 21.02.2012

Sherwood Anderson (Autor)

Sherwood Anderson (1876–1941) wuchs im US-Bundesstaat Ohio auf, nahm verschiedenste Gelegenheitsjobs an, war Soldat und leitete schließlich eine Farbenfabrik. Nach einem psychischen Zusammenbruch verließ er 1912 Ehefrau und Kinder, um Schriftsteller zu werden. In den Folgejahren entstanden viel bewunderte Short Storys, Romane und Gedichte.


Eike Schönfeld (Übersetzer)

Eike Schönfeld, geboren 1949, übersetzt seit 1986 englischsprachige Literatur, unter anderem Werke von J.D. Salinger, Jonathan Franzen und Jeffrey Eugenides. Er wurde vielfach ausgezeichnet: 2004 erhielt er den Ledig-Rowohlt-Übersetzerpreis, 2009 den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Übersetzung für Saul Bellows "Humboldts Vermächtnis". 2013 wurde er für seine Übertragung von Sherwood Andersons "Winesburg, Ohio" mit dem Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis geehrt.

»Anderson erzählt von einfachen Menschen, denen er durch seine Sprache ein unverwechselbares Leben einhaucht. Seine Figuren kann man ebenso wenig vergessen wie seine großartigen Landschaftsbilder.«

NDR 1 – Bücherwelt, 21.02.2012

»Ansteckend an diesem Buch ist der existentielle Ernst der Figuren, ihre Wut, ihr Pochen darauf, unter vielen speziell zu sein.«

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 01.01.2012

»Sherwood Anderson beschreibt in seinen poetischen, von Melancholie getränkten Geschichten den alltäglichen Wahnsinn und die Verzweiflung dieser in ihre Einsamkeit verstrickten Figuren.«

WDR 5 – Scala, 07.02.2012

»Die fiebrige Intensität der erzählerischen Anteilnahme und die Anschaulichkeit jedes Details machen den Provinzmikrokosmos exemplarisch. […] Die Neuübersetzung hat scharfen Glanz und ein leidenschaftliches [Nachwort].«

DER SPIEGEL (30.03.2013)

Aus dem Amerikanischen von Eike Schönfeld
Originaltitel: Winesburg, Ohio

Mit Nachwort von Daniel Kehlmann

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-08074-7

€ 9,49 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Manesse

Erschienen: 06.02.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht