,

Wir sind das folk

Von Bismarck bis Bushido – Geschichte in Statusmeldungen

eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Geschichtsbuch war gestern – heute ist Facebook!

Status-Update Martin Luther: »95 Thesen – geschafft, Feierabend!«

Kurfürst Friedrich von Sachsen und 64.677 anderen gefällt das.

Dominikanerorden und Martin Luther ändern ihren Beziehungsstatus auf »Es ist kompliziert« …

Dass von derzeit über einer Milliarde Facebook-Nutzern nicht jeder einzelne aktiv und überdies noch am Leben ist, ist weithin bekannt. Dass aber auch prominente Persönlichkeiten Facebook-Chroniken führen, historische Ereignisse an Timelines ablesbar sind und Geschichte auf diese Weise endlich entstaubt und lebendig wird: Das und mehr dokumentieren Bechstein und Grün in diesem Facebook-Buch. Daumen hoch! We like it!

Meilensteine der deutschen Geschichte: pointiert abgebildet für die Generation Internet!

"Nicht nur die kreativen Profilseiten der historischen Persönlichkeiten sorgen für einiges Schmunzeln beim Lesen. Die Autoren erzählen die Weltgeschichte in verständlichen und humorvollen Facebook-Häppchen."

Mittelhessische Zeitung (26. Oktober 2014)

eBook epub (epub), 800 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-12341-3
Erschienen am  28. Oktober 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Art Bechstein

Art Bechstein und Julia Grün, beide Mitte 30, leben als freie Journalisten in München und Berlin. Sie lieben das Internet, denken aber auch, dass man es – wie das ganze Leben – nicht zu ernst nehmen darf.

Zur AUTORENSEITE

Julia Grün

Art Bechstein und Julia Grün, beide Mitte 30, leben als freie Journalisten in München und Berlin. Sie lieben das Internet, denken aber auch, dass man es – wie das ganze Leben – nicht zu ernst nehmen darf.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

"Ein kurzweiliger Abriss der Geschichte in Statusmeldungen, der trotzdem eine (grobe) Ahnung der Ereignisse vermittelt."

Buchmarkt, Ausgabe Dez. 2014

"Geschichtsbücher haben den Namen „Dicker Schinken“ für die Ewigkeit abonniert. „Wir sind das folk“ ist das Gegenteil: Geschichte locker-flockig auf gut 350 Seiten zusammengepackt. [...] witzig, respektlos und voll geschichtlich."

Spiesser.de (28. November 2014)

"Meilensteine der deutschen Geschichte pointiert für die Generation Internet abgebildet."

glüxmagazin (18. November 2014)

Weitere E-Books der Autoren