VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Wo bist du? Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-10431-3

Erschienen: 19.08.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Wie viele Chancen hat die große Liebe?

Als Jugendliche schworen sich Philip und Susan ewige Liebe. Doch das Leben hatte andere Pläne mit ihnen. Während die abenteuerlustige Susan als Entwicklungshelferin nach Honduras fliegt, wartet der ruhige Philip in New York auf sie. Vom Leben des anderen kennen sie nur das, was sie sich in ihren zahlreichen Briefen schreiben.

So vergeht Jahr für Jahr. Bis eines Tages ein kleines Mädchen vor Philips Tür steht: Susans Tochter. Aber wo ist Susan? Nun ist es an Philip, sein Versprechen von einst zu halten: Immer für sie da zu sein und für sie sogar bis ans Ende der Welt zu gehen …

Marc Levy spricht in den Videos über seine Liebesromane Zum Special

Marc Levy (Autor)

Marc Levy ist 1961 in Frankreich geboren. Mit achtzehn Jahren engagiert er sich beim französischen Roten Kreuz, für das er sechs Jahre tätig ist. Gleichzeitig studiert er Informatik und Betriebswirtschaft an der Universität in Paris. Von 1983 bis 1989 lebte er in San Francisco, wo er sein erstes Unternehmen gründete. 1990 verließ er die Firma und eröffnete mit zwei Freunden ein Architektenbüro in Paris. Er entdeckte schon früh seine Liebe zur Literatur und zum Kino und schrieb mit siebenunddreißig Jahren seinen ersten Roman, Solange du da bist, der von Steven Spielberg verfilmt und auf Anhieb ein Welterfolg wurde. Seitdem wird Marc Levy in fünfundvierzig Sprachen übersetzt, und jeder Roman ist ein internationaler Bestseller. Marc Levy, der mit seiner Familie in New York lebt, ist mit 23.000.000 verkauften Büchern der erfolgreichste französische Autor weltweit.

Aus dem Französischen von Eliane Hagedorn, Bettina Runge
Originaltitel: Où es-tu?
Originalverlag: Robert Laffont, Paris 2001

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-10431-3

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 19.08.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Wie Wirbelstürme auf Honduras nicht nur das Leben von Einheimischen beeinflussen

Von: Lese-Krissi Datum: 12.04.2015

jekranta.jimdo.com/

Aufmachung des Buches
Ich besitze eine alte Sonderausgabe, die vom Cover nichts mit der aktuellen gemein hat. Aber letztendlich kommt es ja auch auf den Inhalt an ;-). Die jetzige Ausgabe spiegelt aber die Geschichte schon etwas wieder, denn in dem Roman spielt ein Flughafen auch eine größere Rolle…

Inhalt
Der französische Autor Marc Levy erzählt in seinem Roman „Wo bist du?“ von der besonderen Freundschaft zwischen Susan und Philip, die seit ihrer Kindheit besteht. Sie hegen auch Gefühle für einander. Doch Susan hat einen Wunsch, der ihrer Beziehung zu Philip im Wege steht: Sie möchte nach Honduras ziehen, wo sie den Menschen helfen möchte, die immer wieder von Umweltkatastrophen, wie Orkane und Wirbelstürme, betroffen sind. So macht sich Susan in ein Land voller Ungewissheit und lässt Philip zurück in New York. Die beiden bleiben in Briefkontakt und werden sich kaum mehr sehen. Nur ein Café im Flughafen wir beider Anlaufstelle noch sein um sich in die Augen zu blicken. Die Jahre vergehen, Philip heiratet und eines Tages stellt ein junges Mädchen das Leben von Philips Familie auf den Kopf…

Meine Meinung
Schon lange hatte ich dieses Buch ungelesen zu Hause und nun war es endlich mal an der Zeit diesen Roman zu lesen. Mir haben bisher alle Marc Levy Bücher ganz gut gefallen. Bei diesem Buch hatte ich allerdings Anlaufschwierigkeiten in die Handlung hinein zu finden und auch die Charaktere konnten mich zunächst nicht richtig berühren. Die Wendung kam erst nach der Hälfte des Buches nachdem Lisa plötzlich bei Philip und seiner Familie auftaucht. Ab diesem Zeitpunkt fand ich die Geschichte etwas interessanter. Davor hat sie sich für mich schon leicht gezogen.

Die Beziehung zwischen Philip und Susan kam für mich nicht eindeutig herüber. Einerseits verehren sie sich, doch Susan war mir einfach zu kühl in dieser Sache. Es hätte sicher eine Lösung gegeben, wenn die Liebe stark genug gewesen wäre und sie hätte beide zusammen leben können. Doch scheinbar war das für Susan unvorstellbar. Sie möchte im Krisengebiet arbeiten und helfen, aber ich denke, für die Liebe gibt es immer einen Weg. Susan war mir in dieser Hinsicht nicht wirklich sympathisch. Andererseits ist es natürlich bewundernswert, dass sie den Menschen auf Honduras helfen möchte. Doch sie wird richtig einsam…

Philip lässt sich nach einigem Hin und Her auf eine andere Frau ein, Mary. Die beiden heiratet und gründen eine Familie. Als Lisa auftaucht ändert sich einiges und für Mary, aber auch für den Rest beginnt eine schwere Zeit. Mary finde ich als Person toll. Zwar neigt sie auch zu starken Gefühlsausbrüchen doch schließlich kämpft sie um ihre Familie. Sie tat mir auch oft leid, wenn Philip mit seinen Gedanken in der Vergangenheit schwebte und Mary sich von ihm ungeliebt fühlte.

Marc Levy hat sich sehr mit dem Thema „Orkane und Wirbelstürme“ auseinandergesetzt und diese geschichtlich mit der wahren Begebenheit auf Honduras umgesetzt. Er hat sich dabei sehr gut informiert. Das Buch beginnt mit einer Geburt. Ich habe irrtümlich zunächst mit der Geburt eines Kindes gerechnet. Aber nein, es ging um die Entstehung des Wirbelsturms Fifi im Jahre 1974. Diese Einleitung in das Buch hat mir gut gefallen.

Das Buch endet leicht offen, denn bei dem Verbleib einer bestimmten Person bin ich mir nicht so ganz sicher, was mit dieser passiert ist.

Mein Fazit
Ich mag noch immer Marc Levys Schreibstil, aber bei diesem Buch brauchte es lange bis mir die Handlung besser gefallen hat. Deshalb vergebe ich 3 Sterne. Mir haben andere Bücher von dem Autor besser gefallen.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors