VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Wunderbare Kürbisküche

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-04885-3

Erschienen: 07.09.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch, Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Vielseitige, verlockende Kürbisküche

Sie begegnen einem überall, die großen oder kleinen, die langen oder runden, die glatten oder genoppten Kürbisse. Ihr Fleisch lässt sich äußerst vielfältig zubereiten, es kann gekocht, gebraten, gedünstet, gekocht, gegrillt, eingemacht oder eingelegt, zu Suppen, Aufläufen, Chutneys und noch vielem mehr verarbeitet werden. Sogar als Kuchen und als Dessert mit und ohne Schokolade ist Kürbis ein Geschmackserlebnis. Dass es auch noch kalorienarm ist, dafür aber reich an sekundären Pflanzenstoffen und Mineralien wie Kalium, wissen nur wenige. Das Buch von Karin Messerli beweist, wie ideenreich und vielseitig diese Küche ist. Die unkomplizierten und verlockenden Rezepte einfach ausprobieren!

Karin Messerli (Autorin)

Karin Messerli ist eine leidenschaftliche Köchin aus der Schweiz. Ihr liegt eine bodenständige, aber feine Küche am Herzen, die auf Traditionen zurückgreift, ohne die heutigen Ansprüche an eine einfache, aber doch exquisite Küche zu vernachlässigen. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin ist Karin Messerli Stylistin für Food-Fotografie und -Film.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-04885-3

€ 6,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann

Erschienen: 07.09.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Endlich Kürbisfan

Von: Chelly the Glubsch Datum: 30.10.2016

chelly-the-glubsch.blogspot.de/

Ich muss sagen eigentlich bin ich nicht wirklich ein Kürbismensch, bei uns Zuhause wurde auch nie viel mit Kürbisen gemacht (außer Gesichter reingeschnitzt). Aber jetzt wo alles so schön herbstlich ist und die Halloweenzeit naht, wollte ich unbedingt mal was mit Kürbisen kochen. Naja dieses 'mal was Kochen' hat mein Gehirn direkt mit einem 'Supppe Suppe Suppe' beantwortet - denn das war das erste (und einzige) was mir bei Thema Kürbis einfiel.
Beim Bücherstöbern bin ich dann über das Kürbisküchenbuch gestolpert, dass sogar eine Kürbissuppe auf dem Cover abgebildet hat (dass nenn ich Schicksal und Liebe auf den ersten Blick).

Das Buch passt einfach perfekt in diese Jahreszeit.
Obwohl die Rezepte an sich ohne schnick schnack und schnörkel gedruckt wurden, wirken die Seiten trozdem nicht langweilig und in die abgebildeten Bilder von den Gerichten würde man am liebsten sofort reinbeißen *-*

Dank dem Buch bin ich endlich ein Kürbisfan.

Rezension: Wunderbare Kürbisküche

Von: fix auf den tisch Datum: 11.10.2016

fixaufdentisch.de/

Kürbiszeit…. Herbstzeit! Daher wollte ich auch in diesem Jahr gerne ein neues Kürbis-Kochbuch ausprobieren und entschied mich für „Wunderbare Kürbisküche“ vom Bassermann Verlag.

Nach ein wenig Warenkunde gehts direkt in die Rezepte, unterteilt nach Vorspeisen, Suppen, Hauptgerichten und nach Zubereitungsart wie „Aus dem Ofen“, „Aus der Pfanne“, etc. Und zum Abschluss noch „Süßer Kürbis“, für alle, die ihn gerne in Kuchen und Süßspeisen probieren. Und jedes Kapitel hat noch mal ein kleines Rezept-Register vorneweg! Das ist ein schönes Detail.

Generell ist das Buch schön gestaltet, fast jedes Rezept hat auch ein großformatiges Foto dazu, warme Farben, die zu Kürbis passen. Die Rezepte konzentrieren sich auf eher europäische Gerichte mit kleineren Ausflügen in eher unbekannte Dinge wie „Kürbis-Schoko-Kuchen“ oder „Spaghetti-Kürbis mit Zitronensauce“, ein wenig hatte ich das Gefühl dass viele der Rezepte aus dem italienischen Raum stammen.

Im Großen und Ganzen eine schöne Übersicht für Menschen, die mal ein wenig etwas anderes mit Kürbis anstellen wollen als „nur“ Kürbissuppe. Wer mal was Neues probieren will, sollte das hier auf jeden Fall mal durchwühlen!

Voransicht