VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Wut allein reicht nicht Wie wir die Erde vor uns schützen können

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epdf) ISBN: 978-3-641-05106-8

Erschienen: 29.10.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch, Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

„Wir müssen handeln, und zwar jetzt!“

- Authentisch, ehrlich, tatkräftig. Hannes Jaenicke im Einsatz für unsere Erde

- Wie wir die Erde vor uns schützen können.

Hannes Jaenicke weiß, dass Wut allein nicht reicht, um die Welt zu verbessern, aber sie ist ein Anfang. Sie ist der Beginn eines Umwelt- und Klimaschutzprogramms, das hilft, die Erde vor uns Menschen und unserer Ausbeutung und Zerstörung zu schützen.

Nach dem Riesenerfolg der Sendungen "Im Einsatz für... " im ZDF deckt Hannes Jaenicke in diesem Buch auf, welcher Umweltkrimi tagtäglich auf dieser Welt gedreht wird: das Aussterben von unzähligen Tierarten, die Zerstörung des Klimas und damit das Ende der Erde, wie wir sie kennen.

Offizielle Website zum Buch

Zehn Thesen zum Umwelt- und Tierschutz von Hannes Jaenicke

Hannes Jaenicke (Autor)

Hannes Jaenicke, geboren 1960, aufgewachsen in den USA und Deutschland. Nach der Schauspiel-Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien (1979 – 1982) folgten Bühnenengagements an den renommiertesten Bühnen Deutschlands. Einem breiten Publikum wurde er Mitte der 1980er-Jahre durch den Thriller „Abwärts“ bekannt und drehte seitdem zahlreiche Kino- und Fernsehfilme. Seit 2007 produziert Hannes Jaenicke eigene Dokumentarfilme. Privat engagiert er sich für verschiedene Themen im Umweltschutz, zudem setzt er sich für zahlreiche karitative Organisationen wie die Christoffel Blindenmission (CBM), die tibetische Menschenrechtsorganisation International Campaign for Tibet (ICT) und Greenpeace ein. Mit seinen Büchern »Wut allein reicht nicht« (2010) und "Die große Volksverarsche" (2013) kam er auf die SPIEGEL-Bestsellerliste.

www.hannes-jaenicke.info

eBook (epdf)
PDF durchgehend 4fbg.

ISBN: 978-3-641-05106-8

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 29.10.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Von: Julie Datum: 10.09.2010

Hannes Jaenicke ist ein großartiger Schauspieler - und ich finde es absolut bewunders- und bemerkenswert, dass er neben seinem Beruf nicht nur die Zeit findet, sondern sich diese auch nimmt, sich aktiv für den Umwelt- und Tierschutz einzusetzen. Ich durfte ihn bereits persönlich kennenlernen - ein absolut authentischer Mensch, der den Mund aufmacht und seine Meinung zur Politik unverblümt und ohne falsche Scham kundtut. In seinem Buch macht er auf beeindruckende und verträgliche Weise auf die Missstände in Sachen Umwelt und Tierreich aufmerksam und gibt Einblicke in seine Arbeit. Die großzügige Bebilderung hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Gäbe es mehr Hannes Jaenickes auf dieser Welt, sähe sie sicherlich anders aus. Wie jeder von uns ohne großen Aufwand - und ohne sich krumm machen zu müssen - einen Beitrag für eine bessere und vor allem sauberere Welt leisten kann, wird kurz und prägnant nach jedem Kapitel und in einer so genannten Do-it-yourself-easy-to-do-Weltverbesserungsliste in 30 Punkten am Ende des Buches noch einmal zusammengefasst. Besser geht's nicht. Weiter so, Hannes!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors