ZERO - Sie wissen, was du tust

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wer sich im Netz bewegt, für den gibt es kein Entkommen

Sie wissen, WER wir sind, WO wir sind - und WAS wir als Nächstes tun werden!

London. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen …

Hochaktuell und bedrohlich: Der gläserne Mensch unter Kontrolle _

"[…] mit seinem neuen Buch hat [Elsberg] die Gelegenheit, endgültig einer der Vorsprecher dieses vielleicht wichtigsten gesellschaftlichen Diskurses unserer Zeit zu werden."

Handelsblatt (23. Mai 2014)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-11836-5
Erschienen am  26. Mai 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Eine erschreckende Prognose

Von: Lesestrickeule

25.02.2019

Ein genialer Roman mit einer sehr erschreckenden Zukunftsvorhersage, die zeigt, wie die Sammlung der Daten eskalieren kann.
Inhalt:
Dieser Roman ist nichts für Menschen die paranoid sind vor allem, wenn es das Thema Datenschutz betrifft.
Zero ist eine Gruppe Menschen, die im Internet Aufmerksamkeit auf sich ziehen, durch ihre Videos. In diesen Videos werfen sie sozialen Netzwerken vor ,vor allem dem Programm freeme, sie würden unsere Daten missbrauchen und die Menschen manipulieren ,ohne dass sie es merken. Die Journalistin Cynthia Bonsant soll eigentlich nur darüber berichten. Dabei benutzt sie eine Datenbrille, die sie ihrer Tochter, Vi, leiht. Dabei spüren die Jugendlichen einem Verbrecher auf und Vis Freund wird erschossen. Wenn Cynthia bereits vorher das Ganze misstrauisch betrachtet hat, dann wuchs ihr Misstrauen jetzt noch mehr. Bei ihren Recherchen findet sie heraus, wie das Programm freeme durch die ActApps die Menschen manipuliert und sie verändert. Auch ihre Tochter hat sich dadurch verändert, zwar war die Veränderung postitiv trotzdem macht es Cynthia Angst. Durch ihre Verfolgung auf Zero findet sie mehr Informationen und wechselt die Seiten und wird dadurch selbst zur Zielscheibe.
Meine Meinung:
Es ist ein sehr spannender Roman, den man nicht aus der Hand legen will. Am liebsten würde man nach diesem Roman sich aus allen sozialen Netzwerken löschen. Hier wird einem bewusst wie sehr die sozialen Netzwerke uns manipulieren ohne das wir es merken. Andere Menschen manipulieren ihre Mitmenschen und verdienen damit sehr viel Geld. Dieses Buch stimuliert einen vieles zu hinterfragen und die Augen offen zu halten.

Lesen Sie weiter

Rezension: ZERO – SRezeie wissen, was du tust von Marc Elsberg

Von: coverandbook

07.08.2018

Text auf der Buchrückseite: Wer sich im Netz bewegt, für den gibt es kein Entkommen Sie wissen, WER wir sind, WO wir sind - und WAS wir als Nächstes tun werden! London. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen … Meine Meinung: ZERO ist bereits mein zweites Buch von Marc Elsberg. Nachdem ich Blackout gelesen hatte, wollte ich mehr von diesem Autor lesen. Leider muss ich diese Rezension ganz kurz halten, da ich das Buch bereits nach den ersten paare Seiten abgebrochen habe. Das Cover vom Buch hat mir sehr gefallen und auch das Thema wäre sehr spannend und anspruchsvoll, nur konnte es mich mit der Umsetzung in diesem Buch nicht überzeugen. Aus diesem Grund erhält das Buch von mir 2 von 5 Punkten. Allgemeine Informationen: Autor: Marc Elsberg Seitenzahl Buch: 480 Verlag: Blanvalet Erscheinungsdatum: 26. Mai 2014 ISBN: 978-3-7645-0492-2 Autor: Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard«. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Mit seinen internationalen Bestsellern BLACKOUT, ZERO und HELIX etablierte er sich auch als Meister des Science-Thrillers. BLACKOUT und ZERO wurden von »Bild der Wissenschaft« als Wissensbuch des Jahres in der Rubrik Unterhaltung ausgezeichnet und machten ihn zu einem gefragten Gesprächspartner von Politik und Wirtschaft. Portrait via Randomhouse

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard«. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Mit seinen internationalen Bestsellern BLACKOUT, ZERO und HELIX etablierte er sich auch als Meister des Science-Thrillers. BLACKOUT und ZERO wurden von »Bild der Wissenschaft« als Wissensbuch des Jahres in der Rubrik Unterhaltung ausgezeichnet und machten ihn zu einem gefragten Gesprächspartner von Politik und Wirtschaft.

Zur AUTORENSEITE

Events

27. März 2019

Lesung im Rahmen der Lübbecker Krimitage

20:00 Uhr | Lübbecke | Lesungen & Events
Marc Elsberg
GIER - Wie weit würdest du gehen?

28. März 2019

Lesung

20:15 Uhr | Hannover | Lesungen & Events
Marc Elsberg
GIER - Wie weit würdest du gehen?

29. März 2019

Lesung

20:15 Uhr | München | Lesungen & Events
Marc Elsberg
GIER - Wie weit würdest du gehen?

30. März 2019

Lesung und Gespräch

21:00 Uhr | Köln | Lesungen & Events
Marc Elsberg
GIER - Wie weit würdest du gehen?

25. Apr. 2019

Lesung

19:00 Uhr | Gmünd | Lesungen & Events
Marc Elsberg
GIER - Wie weit würdest du gehen?

Links

Pressestimmen

"Es ist das Buch zur aktuellen Debatte um Google und das Recht auf Vergessen […] Albtraumhaft, aber, wie Elsberg meint, längst Realität."

FOCUS (26. Mai 2014)

"In seinem packenden Thriller ‚ZERO‘ hat Marc Elsberg gezeigt, wie manipulierbar wir alle durch Datensammler sind."

Bild der Wissenschaft, Ausgabe Jan 2015

"Elsberg hat einen fesselnden und rasanten Thriller geschrieben, der den Leser mit einer gewissen Beklemmung zurücklässt."

n-tv.de (31. Mai 2014)

"…eine spannende Handlung mit zahlreichen Verwicklungen, die durch das Thema Überwachung eine faszinierende zusätzliche Dimension bekommt."

Axel Knönagel, dpa (27. Mai 2014)

"Marc Elsberg zeigt eindrücklich wie weit die schöne neue Datenwelt schon ins Privatleben Einzelner eingedrungen ist [...]. Aktueller kann ein Krimi kaum sein."

rbb Inforadio (26. Mai 2014)

"War man nach ‚Blackout‘ froh, dass noch Strom aus der Steckdose kommt, ist man nach [Zero] versucht, das Smartphone weit wegzulegen."

Format (23. Mai 2014)

"Aktueller Thriller aus der Welt der Online-Aktivisten und eines IT-Unternehmens, das Daten sammelt und analysiert"

Der Spiegel (02. Juni 2014)

"Marc Elsberg legt nach ‚Blackout‘ wieder ein Buch vor, das es verdient hat, ein Bestseller zu werden."

WDR 2, Krimi-Tipp (26. Mai 2014)

"Die Story verspricht spannend zu werden."

Handelsblatt (24. Januar 2014)

"Wie in seinem Vorgänger BLACKOUT verbindet Marc Elsberg ein glaubwürdiges Zukunftsszenario mit einem clever konstruierten Spannungsbogen – ein Thriller, der mit unseren Ängsten spielt."

ZDF Morgenmagazin (13. Mai 2014)

"Ein kreativer Plot und solide Kenntnisse über moderne Technologien und ihre Auswirkungen machen das Buch zur packenden Lektüre."

Technology Review – Das Magazin für Innovation, Ausgabe 7/2014

"Das Buch regt zum Nachdenken an, weil uns die Welt in ‚Zero‘ so bekannt vorkommt."

SRF 3 (26. Mai 2014)

Weitere E-Books des Autors