VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Zen Die unlehrbare Lehre

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-16671-7

Erschienen: 27.07.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Was ist Zen wirklich? Stephan Schuhmacher gibt in diesem authentisch illustrierten Buch Einblick in die heutige Praxis und Überlieferung der 1.500 Jahre alten spirituellen Zen-Tradition. Er beschreibt die Entwicklung dieser buddhistischen Schule, die stark vom Daoismus beeinflusst wurde, und stellt ihre Eigenheiten dar: die paradoxen Koans, die Lehre ohne Wort und die unerhörten Methoden alter Zen-Meister. Vor allem aber eröffnet er den Zugang zu einem anspruchsvollen Weg geistiger Schulung, der zur Lösung der tiefsten existenziellen Fragen des Menschen und zu innerer Freiheit führen kann.

Stephan Schuhmacher (Autor)

Stephan Schuhmacher studierte Soziologie, Psychologie, Japanologie und Sinologie. Er wurde 20 Jahre im Zen geschult, darunter fünf Jahre in Kamakura, Japan. Nach seiner Arbeit als Lektor und Programmleiter zog er nach Südwestfrankreich und gründete das Redaktionsbüro und internationale Netzwerk ENSO Publishing. Er ist als Verlagsberater, Herausgeber sowie Übersetzer und Autor tätig.

eBook (epub)
s/w Vignetten

ISBN: 978-3-641-16671-7

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kösel

Erschienen: 27.07.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Peter Matthiessen zur englischen Ausgabe:

Von: Stephan Schuhmacher Datum: 27.07.2015

Der amerikanische Zen-Meister (Muryô Rôshi) und zweimal mit dem American Book Award ausgezeichnete Autor Peter Matthiessen sagte zu diesem Buch:
"Stephan Schuhmachers innovatives Format und seine erfrischenden Interpretationen dieser ausgezeichneten Auswahl von Geschichten über die großen Zen-Meister ergeben nicht nur eine nützliche Einführung in die Praxis des Zen. Wichtiger noch: Das Buch ist eine willkommene Rückkehr zum grundlegenden Dharma des Nicht-Ich, des Nicht-Wissens, der "Dinge, wie sie sind" sowie der Schönheit und Präzision dieses von Moment zu Moment kostbaren Augenblicks unseres Lebens."

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors