VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Zieh! Mich! Aus!

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-05522-6

Erschienen: 18.04.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Ehrlich, witzig, supersexy: geheime Leidenschaften ohne Tabu

Auf den ersten Blick unterscheidet sie nichts von anderen Frauen Anfang dreißig. Was lange keiner wusste: Sie schreibt den populärsten Sexblog Großbritanniens – anonym. Ihr intimes Tagebuch ist witzig, offen und ehrlich, sie kennt keine Berührungsängste. Ihr Blog wird mehrfach ausgezeichnet. Als man ihre wahre Identität entlarvt, beginnt ein grausames Spießrutenlaufen. Familie, Freunde, Kollegen und Liebhaber ahnten von ihrem heimlichen Doppelleben nicht das Geringste. Mit viel Humor und Selbstironie erzählt Abby Lee von Lust und Leid, von qualvoller Bloßstellung und wiedergewonnener Stärke.

Abby Lee (Autorin)

Mit ihrem ersten Bestseller "Immer nur das eine" sorgte Abby Lee, alias Zoe Margolis, für Schlagzeilen. Die Autorin berichtet so selbstbewusst wie freizügig über ihre sexuellen Sehnsüchte, Experimente und Erfahrungen. Ihr Online-Sex-Tagebuch hat bereits mehr als sieben Millionen Besucher, etwa 150.000 Zugriffe im Monat. Auf den Bloggies 2006 wurde ihr Online-Tagebuch als bestes englisch/irisches Blog ausgezeichnet. Seit ihrem "Outing" engagiert sich Zoe Margolis ehrenamtlich für Sexualberatung für junge Menschen. Die Mittdreißigerin lebt in London und schreibt regelmäßig Beiträge unter anderem für die renommierte britische Tageszeitung "The Guardian" und das Wochenblatt "The Observer".

Aus dem Englischen von Christiane Burkhardt
Originaltitel: Girl with a One-Track-Mind: Exposed
Originalverlag: Pan Macmillan, London 2010

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-05522-6

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 18.04.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht