"Zu keinem ein Wort!"

Überleben im Versteck

Ab 12 Jahren
eBook epub
5,99 [D] inkl. MwSt.
5,99 [A] | CHF 7,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Vom Überleben im Versteck: Ein bewegender Roman über das Dritte Reich.

Frankfurt 1938: Die 13-jährige Cilly und ihre jüngere Schwester Jutta werden mit einem Kindertransport nach Amsterdam geschickt, um sie vor den Übergriffen der Nazis zu schützen. Dort finden sie Aufnahme in einem jüdischen Waisenhaus. Doch 1940 marschieren die Deutschen auch in den Niederlanden ein. Und von nun an sind sie auch hier nicht mehr sicher. Zweimal gelingt es Cilly, Jutta aus den Fängen der Nazis zu retten. Ihr Ausweis, der sie selbst von der Deportation zurückstellt, ist jedoch nur vorläufig. Für die beiden Schwestern beginnt ein Leben im Versteck …


Originalverlag: C. Bertelsmann Jugendbuch Verlag
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-03129-9
Erschienen am  02. Oktober 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Lutz van Dijk, geboren 1955 in Berlin, deutsch-niederländischer Schriftsteller, war zunächst Lehrer in Hamburg und später Mitarbeiter des Anne-Frank-Hauses in Amsterdam. Seit 2001 lebt er in Kaptstadt, wo er sich als Mitbegründer der Stiftung HOKISA (Homes for Kids in South Africa, www.hokisa.co.za) für von HIV/Aids betroffene Kinder und Jugendliche einsetzt. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und erhielten zahlreiche internationale Auszeichnungen, darunter den Gustav-Heinemann-Friedenspreis und den Deutschen Jugendliteraturpreis 2002 für »Die Geschichte der Juden«.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere E-Books des Autors