Zu viel und nie genug

Wie meine Familie den gefährlichsten Mann der Welt erschuf (deutsche Ausgabe von Too Much and Never Enough)

(1)
eBook epubNEU
17,99 [D] inkl. MwSt.
17,99 [A] | CHF 22,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das wahre Gesicht von Donald Trump – intime Details aus der Familiengeschichte des US-Präsidenten
Mary L. Trump, Nichte des US-Präsidenten und promovierte klinische Psychologin, enthüllt die dunkle Seite der Familie Trump. Einen Großteil ihrer Kindheit verbrachte Mary im Hause ihrer Großeltern in New York, wo auch Donald und seine vier Geschwister aufwuchsen. Sie schildert, wie Donald Trump in einer Atmosphäre heranwuchs, die ihn für sein Leben zeichnete und ihn letztlich zu einer Bedrohung für das Wohlergehen und die Sicherheit der ganzen Welt machte.
Als einziges Familienmitglied ist Mary Trump dazu bereit, aus eigener Anschauung die Wahrheit über eine der mächtigsten Familien der Welt zu erzählen. Ihre Insiderperspektive in Verbindung mit ihrer fachlichen Ausbildung ermöglicht einen absolut einmaligen Einblick in die Psyche des unberechenbarsten Mannes, der je an der Spitze einer Weltmacht stand.

»Anstößig, bissig und gut recherchiert – und zugleich doch eine fesselnde Erzählung.« —The Guardian

»Nach vielen, vielen Trump-Büchern ist dieses tatsächlich unentbehrlich.« — Vanity Fair

»Wer diesen Mann für einen Clown hält, sollte dringend Mary Trumps Buch lesen. Man erkennt da, mit wem man es zu tun hat.«

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (09. August 2020)

Originaltitel: Too Much And Never Enough
Originalverlag: Simon & Schuster
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-27444-3
Erschienen am  12. August 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Fazit / Vorsicht Spoiler

Von: Renate Mertens aus Elsdorf

14.09.2020

Meine schon schlimmste Meinung über Donald Trump wurden weit übertroffen. Völliges Unverständnis habe ich, dass trotz erheblicher bekannten Unstimmigkeiten, Banken Kredite gewährt haben. Das Fehlverhalten seines Vaters entschuldigt nicht das bis heute noch verantwortungslose Verhalten eines Mannes, der so viel Macht ausübt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Mary L. Trump promovierte am Derner Institute of Advanced Psychological Studies in New York und lehrte in den Fachbereichen Traumatherapie, Psychopathologie und Entwicklungspsychologie. Sie lebt zusammen mit ihrer Tochter in New York.

Zur AUTORENSEITE

Pieke Biermann

Pieke Biermann, geboren 1950 in Stolzenau, lebt als freie Schriftstellerin und Übersetzerin in Berlin. Bekannt wurde sie durch ihre Romane um die Kriminalkommissarin Karin Lietze, von denen zuletzt Vier, fünf sechs erschien. Die in Herta & Doris versammelten Prosastücke sind in den vergangenen Jahren bereits in verschiedenen Anthologien, Zeitungen und Zeitschriften erschienen, liegen jetzt aber erstmals in völlig überarbeiteter und erstmals ungekürzter Fassung vor.

zum Übersetzer

Pressestimmen

»Mary Trumps Buch zu lesen, das fühlt sich so ein bisschen an wie Malen nach Zahlen: [...] die Farbe fehlte, und die Autorin füllt sie aus.«

Handelsblatt (17. Juli 2020)

»Das verheerendste, wertvollste und rundum beste Trump-Buch in seiner Amtszeit. [...] Es [...] liefert die bislang prägnanteste Darstellung, warum er so ist, wie er ist.«

Politico (14. Juli 2020)

»Anstößig, bissig und gut recherchiert – und zugleich doch eine fesselnde Erzählung.«

The Guardian (14. Juli 2020)

»[...] Trump berichtet aus der Insider-Perspektive eines Familienmitglieds und bringt die Beobachtungs- und Analysefähigkeit einer klinischen Psychologin und das Schreibtalent einer Literaturwissenschaftlerin mit ein.«

Washington Post (14. Juli 2020)

»Mary Trumps fesselnde Geschichte einer sehr unglücklichen Familie bietet mehr als nur versierte Einblicke in das beunruhigende Innere ihres Onkels.«

Boston Globe (14. Juli 2020)

»Nach vielen, vielen Trump-Büchern ist dieses das Unverzichtbarste.«

Vanity Fair (14. Juli 2020)

»Ein aufschlussreiches, gut geschriebenes Memoir.«

CNN (14. Juli 2020)

»Marys Klarheit, Ausbildung, Disziplin und ihr scharfer Blick machen sie zu einer verlässlichen Erzählerin [...] und das, was sie schreibt, wird wahrscheinlich unauslöschlich stehen bleiben.«

Bloomberg (14. Juli 2020)

» Es entlarvt schonungslos die von [...] [Trump] meist geschätzten Mythen um seine eigene Person.«

Los Angeles Times (14. Juli 2020)

»Ein köstliches Enthüllungsbuch, das wirklich alles so enthüllt, wie man es sich wünscht.«

Vogue (US) (14. Juli 2020)