,

Experimentierspaß für die Kleinsten. 25 leichte Experimente für Kinder ab 3 Jahren. Schwebende Eier, Fluchtpfeffer, Rasierschaum-Regenwolken, Gummibärchen-Riesen, Sprengbohnen u.v.m. Leicht durchführbar mit Haushaltsmaterialien

Ab 3 Jahren
(7)
eBook epubNEU
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Für kleine Kinder ab 3 Jahren ist die Welt voll spannender Fragen. Die erstaunlichen Experimente in diesem Buch sollen ihre Neugierde wecken: Ob schwebende Eier, Pfeffer auf der Flucht, Rasierschaum-Regenwolken, Gummibärchen-Riesen oder Sprengbohnen - immer gibt es Verblüffendes zu tun und zu beobachten. Für die Experimente braucht es hauptsächlich Materialien, die bereits im Haushalt vorhanden sind. Die bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden durch kurze kindgerechte Erklärungen der Forscher-Eule ergänzt und durch Glossar und Bastelvorlagen im Anhang abgerundet.


eBook epub (epub)
durchgehend farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-641-27277-7
Erschienen am  26. Oktober 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

klasse Experimentierbuch für die Kleinsten

Von: Yanthara

16.01.2021

Das Buch nennt sich Experimentierspaß für die Kleinsten, das Buch hat Experimente ab 3 Jahren. Das Alter ist gut gewählt und die Experimente sind alle ab etwa 3 Jahre durchführbar mit Anleitung der Eltern/Erziehern. Gefallen hat mir auch, dass man die Dinge, die man für die Experimente auch alle zu Hause hat und nicht extra etwas kaufen muss, sodass man die Experimente auch sehr spontan durchführen kann. Man braucht auch meist keine langen Vorbereitungszeiten. Jeden Experiment ist eine Doppelseite gewidmet, auf diesen beiden Seiten wird erklärt was man benötigt für das Experiment und wie man es durchführt. Die Durchführung ist auf einige Teilschritte runtergebrochen, sodass die Kinder leicht den Schritten folgen können. Dann gibt es noch einige Bilder in denen man schon sehen kann, was bei dem Experiment gemacht wird bzw was in dem Experiment passiert. Dann gibt es noch eine Forscher-Eule die einen durch das Buch führt, in einem extra Bereich auf der Doppelseite erklärt die Eule was man beobachten konnte, gibt eine Erklärungen und einen Forschungsauftrag. Ab und zu gibt es auch noch eine schematische Zeichnung. Im Anhang gibt es dann auch noch einige Begriffserklärungen. Ich finde das Buch ist wirklich sehr kindgerecht aufgebaut und es lässt sich super in der Kita/Grundschule nutzen, man kann es aber auch prima als Eltern im Lockdown nutzen, wenn man seinen Kinder mal etwas Abwechslung bieten will.

Lesen Sie weiter

Spaß für Groß und Klein

Von: Saskia

03.01.2021

"Von schwebenden Eiern und magischen Fischen" ... Das Buch wurde von meiner Tochter Lea (6) mit voller Hingabe getestet. Ihre Beurteilung lautet wie folgt : Mir hat es richtig spaß gemacht, alles nachzumachen. Der "Lavavulkan" (alias "Die Brausetabletten-Lavalampe") hat mir am Besten gefallen. ​Mein Fazit als Mutter fällt da ganz ähnlich aus. Gerade in den Ferien, oder in der verrückten Lockdown-Zeit, ist das Buch eine tolle Inspiration um etwas frischen Wind in unseren Alltag zu bringen. Was ich dazu sagen muss, ist , dass unser "Arbeitsplatz" nicht so fototauglich wie im Buch war. Aber hey ..! Lea hatte sehr viel Spaß und die sauerei war auch gar nicht soooo groß ;) ! ​Die Anleitungen sind Schritt für Schritt erklärt und bildlich dargestellt, also super einfach umzusetzen. Ich als Mama mochte es gern, dass die "Forschereule" am Ende einiger Experimente noch einen "Forscherauftrag" erteilt hat. So gab es zum Schluss nochmal ein paar zusätzliche "ooooh's" und "aaaaah's". ​Das Buch wird auf jeden Fall als Geschenk für den Kindergarten unserer Kleinsten Tochter und für den ein oder anderen Schulfreund verschenkt werden.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christine Sinnwell-Backes lebt mit ihrem Mann und den zwei Kindern im Saarland. Neben dem Kochen gilt ihre Liebe auch dem Lesen, sie engagiert sich stark in der Leseförderung für Kinder. Mehr über die Autorin können Sie auch auf ihrem Blog "littleredtemptations" erfahren.

Zur Autor*innenseite

Timo Backes ist promovierter Chemiker und arbeitet in der chemischen Industrie im Bereich Forschung und Entwicklung. In seiner Freizeit spielt er gern Gitarre in zwei Rockbands. Mit seiner Frau und zwei Kindern lebt er in Schmelz im Saarland.

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books der Autoren