leben

Von Sterbenden lernen, was zählt

eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

»Es liegt eine Kraft in den Geschichten ihres Lebens und dem Sinn, den sie darin gefunden haben.« (Kerry Egan)

Dies ist kein Buch über das Sterben – es ist ein Buch über das Leben! Die erfahrene Hospiz-Seelsorgerin Kerry Egan erzählt Geschichten von Sterbenden. Sie handeln von Hoffnung und Glück, Reue und Trauer, Stolz und Demütigung, Offenbarung und viel zu lange gehüteten Geheimnissen. Und vor allem: von der Liebe – zu ihren Kindern, Partnern und Freunden, von unerfüllter, verlorener, vergeblicher Liebe. Gemeinsam ist allen Geschichten das Ringen darum, dem eigenen Leben einen Sinn zu geben, und der unbedingte Wille, die Welt nicht schwarzweiß zu sehen, sondern in all ihren Schattierungen von grau bis bunt.

  • Die Welt in bunt

  • Der US-Bestseller, der Ihr Leben verändern wird

  • Eindringliche Geschichten von Sterbenden

  • Für alle Fans des Bestsellers von Bronnie Ware: »5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen«

»Wenn es eins gibt, das der Tod uns lehrt, dann wie zu leben.«

New York Times Book Review

Aus dem Amerikanischen von Juliane Gräbener-Müller
Originaltitel: On living
Originalverlag: Riverhead Books, New York
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-21654-2
Erschienen am  25. September 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Vielsagendes Buch. Man lernt einiges zum leben dazu

Von: Amazon Kunde

17.02.2019

Das Cover ist sehr natürlich gestaltet und in grün gehalten. Ich bin positiv überrascht davon und bin mir sicher dass ich immer wieder daraus Kraft schöpfen werde. Ein wundervolles Buch, das meine hohen Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen hat.

Lesen Sie weiter

Prinzipiell gut, aber ich wurde mit der Autorin nicht warm

Von: Domics Pinnwand

06.09.2018

Hm. Ich weiß nicht so recht. Das Thema fand ich faszinierend, und darum habe ich das Rezensionsexemplar ja auch angefordert. Es erinnerte mich an das bekannte Buch von Bonnie Ware * >> Aber irgendwie bin ich mit dem Schreibstil der Autorin nicht recht warm geworden. Als Seelsorgerin legt sie natürlich besonders viel wert auf den "emotionalen und spirituellen Überbau". Wobei sie immer betont, dass sie Menschen verschiedenster Religionen und Konfessionen betreut und sich deshalb in allen Bereichen ein bissle auskennt und im Bezug auf die spezifischen Glaubensinhalte der einzelnen Religionen eher zurücknimmt. Die "Erkenntnisse" sind dann auch ähnlich wie bei den anderen "Carpe Diem"-Büchern, die ich bisher so gelesen habe: Genieße jeden Tag, sei dankbar für das, was Du hast, mache mehr von den Dingen, die Dir Spass machen und arbeite weniger. Fazit: Meins war es nicht, wenn Du aber vielleicht gerade den spirituellen Anteil beim Sterben interessant findest, wirf mal einen Blick hinein!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Kerry Egan ist eine Hospiz-Seelsorgerin mit Abschluss der Harvard Divinity School. Sie ist regelmäßige Autorin von Essays zum Thema ihrer Arbeit im Fernsehen, in Zeitungen und Zeitschriften. Kerry Egan lebt mit ihrer Familie in Columbia, South Carolina.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Eine poetische, philosophische und ermutigende Reflexion über die Notwendigkeit, seinen Frieden zu machen und dem Leben einen Sinn zu geben, solange dies noch möglich ist.«

Elizabeth Gilbert, Autorin des Bestsellers »Eat Pray Love«