mein buch vom leben und sterben

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

»Es war eigentlich ein sehr schöner Vormittag mit meiner toten Mutter …«

Who the fuck is Dada Peng?

Dada Peng ist Chansonnier und Songwriter, Moderator und ehrenamtlicher Mitarbeiter und Unterstützer der Hospizbewegung.

Der frühe Krebstod seiner Eltern hat ihn nicht nur mit dem Thema Sterben konfrontiert, sondern zu einer intensiven Auseinandersetzung damit bewogen – und zwar auf eine unkonventionelle, packende und außer­gewöhnliche Weise.

Mit seinem »buch vom leben und sterben« spendet er Trost, gibt neue Denkanstöße und öffnet verschlossene Türen.

  • Ein besonderes Buch, zum Lesen und mit Raum für persönliche Notizen

  • Persönliche Geschichten, Liedtexte, Gedichte, Denk­anstöße und Fotocollagen

  • Die Inspiration zum Weinen, Lachen und Nachdenken

  • Mit Songs zum Thema per QR-Code

"Trostlektüre in etwas anders: junge freche Lyrik und Liedtexte, in denen dem Sensenmann der Schrecken genommen wird."

Matthias Bongard, im WDR West Art Magazin (26. März 2013)

eBook epub (epub)
Mit 11 Fotocollagen
ISBN: 978-3-641-09563-5
Erschienen am  15. April 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Dada Peng, geboren 1974, Songwriter und Autor, Studium der Film- und Fernsehwissenschaften und Anglistik, lebte in den USA und bereiste die ganze Welt. Seine künstlerische Laufbahn begann er als Tänzer an der Dortmunder Oper. Dada Peng arbeitete als Moderator und Drehbuchautor an über 400 Produktionen für das Tigerenten Clubhaus (KIKA) und die Kinder Talkshow Yo!Yo!kids (SWR) mit. Er war viele Jahre ehrenamtlicher Mitarbeiter in einem Hospiz und engagiert sich seitdem in der Hospizbewegung. Letzte Publikation: "mein buch vom leben und sterben".

www.dadapeng.com; www.meinbuch/tv

Zur AUTORENSEITE

Links

Zitate

"Dada Peng schafft es, das Sterben so selbstverständlich in den Alltag zu integrieren wie das Leben."

»Dieses Buch hat mir sehr viel Stoff zum Nachdenken gegeben und meine Sicht auf das Thema Tod verändert.«

Finja Wehmeier, 17 Jahre

Weitere E-Books des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich