zorneskalt

Thriller

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Sie weiß alles von dir: deine beste Freundin. Und genau das macht sie so gefährlich ...

Rachel Walsh, Kriminalreporterin des Nachrichtensenders National News Network, wird zu einer Pressekonferenz der Polizei in Brighton entsandt. Als sie den Konferenzraum betritt, sieht sie auf einem Poster neben dem Podium das Bild ihrer ältesten, besten Freundin vor sich: Clara O’Connor. Clara, mit der Rachel drei Tage zuvor in einer Bar verabredet, die dort jedoch nie aufgetaucht war …

Ein bitterböses und hochspannendes Debüt mit tiefen psychologischen Einsichten in eine Frauenfreundschaft auf dem schmalen Grat zwischen grenzenlosem Vertrauen und abgrundtiefem Hass.

Manipulativ, bedrohlich, düster – psychologische Spannung vom Allerfeinsten!

"Das ist unglaublich gut gelungen: Der Thriller "Zorneskalt" steckt voller garstiger Mädchenzickereien, unfairen Streitereien und ist von unvergleichlicher Bösartigkeit. Herrlich!"

NDR Info „Krimis des Monats Januar“ (06. Januar 2014)

Aus dem Englischen von Wulf Bergner
Originaltitel: Precious Thing
Originalverlag: Headline Review, London 2013
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-12033-7
Erschienen am  25. November 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Colette McBeth lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im Westen Londons. Sie war zehn Jahre lang Reporterin für den britischen Fernsehsender BBC und besuchte 2011 die Faber Academy, die so berühmte Schriftsteller wie T. S. Eliot, James Joyce, Sylvia Plath und Samuel Beckett hervorbrachte. Zorneskalt ist Colette McBeths Debütroman. Ein zweiter Psychothriller ist in Arbeit.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

"Die Wahrheit in diesem böse funkelnden Krimidebüt wird selbst Thrillerprofis überraschen."

Grazia (09. Januar 2014)

"Psychologische Spannung vom Allerfeinsten. Ein Thriller, der heiß-kalte Schauer über den Rücken jagt. McBeth gelingt mit ‚zorneskalt‘ eines der besten Debüts seit langem."

Literaturmarkt.info

"Gänsehautpotenzial hat der Erstling durchaus. […] Zu den Stärken des Romans gehört sicherlich, dass er Lesererwartungen konterkariert."

Stuttgarter Zeitung (28. Januar 2014)

"Manipulativ, bedrohlich, düster."

Wiener (A), (07. Dezember 2013)

"Düstere Mischung aus Frauenroman und Krimi."

HÖRZU (06. Dezember 2013)

"‘zorneskalt‘ entführt den Leser in eine düstere Geschichte, voller psychologischer Abgründe. Ein rundum gelungenes Debüt."

Die Harke am Sonntag (15. Dezember 2013)

"Ein bitterböses und hochspannendes Debüt mit tiefen psychologischen Einsichten in eine Frauenfreundschaft auf dem schmalen Grat zwischen grenzenlosem Vertrauen und abgrundtiefen Hass."

Meerbuscher Nachrichten (16. Juli 2014)

Weitere E-Books der Autorin