,

Das einzig wahre Buch für Großeltern und ihre Enkel. Alles, was Kinder lieben. Spiele für drinnen und draußen, basteln, bauen, singen, experimentieren, vorlesen u.v.m. Mit Tipps für Ausflüge, spannende Sachgeschichten und Kindergedichte

(2)
Paperback
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 11,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das ultimative Handbuch für Großeltern und ihre Enkel

Was gibt es Schöneres für Großeltern und ihre Enkel, als gemeinsam die Welt zu entdecken? Damit die Ideen nie ausgehen, hält dieses Buch eine Menge davon bereit: Egal ob Drachen steigen lassen oder Schach spielen, ein Baumhaus bauen oder spannende Geschichten erzählen – hier ist für jede Gelegenheit und jede Jahreszeit etwas dabei. Auf über 300 Seiten versammelt dieses Buch alles, was Großeltern Spaß macht und Kinderaugen zum Leuchten bringt.


Aus dem Englischen von Karin Miedler
Originaltitel: The Really Useful Grandparents Book
Originalverlag: Penguin UK
Paperback , Broschur, 400 Seiten, 15,0 x 21,2 cm
durchgehend Abbildungen
ISBN: 978-3-8094-4206-6
Erschienen am  09. Juni 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Riesige Fundgrube an Ideen

Von: Marianne

10.10.2020

Dieses Buch ist nicht nur für Großeltern interessant, sondern für alle, die mit Kindern zu tun haben. Auf 400 Seiten enthält es eine Unmenge an Ideen zur gemeinsamen Beschäftigung, aber auch viele wissenswerte Informationen zum Weitergeben, vor allem aus den Bereichen Geschichte und Erdkunde. Am Anfang und Ende des Buchs befindet sich jeweils ein weitverzweigter Familienstammbaum zum Ausfüllen. Nach einer kurzen Anleitung geht es mit den Aktivitäten los. Dabei sind etwa die Hälfte der kurzen Kapitel gefüllt mit Spiel- und Bastelanregungen, die andere Hälfte enthält interessante Informationen, die sich gut eignen für das Gespräch mit den Kindern. Die meisten Vorschläge lassen sich vermutlich am besten mit Kindern im Kindergarten- und Schulalter umsetzen, aber auch für die Allerkleinste ist etwas dabei, zum Beispiel Reime und Kniereiterspiele. Hilfreich wären Altersangaben, aber vermutlich haben Großeltern genug Erfahrung, um das selbst einschätzen zu können. Einiges in diesem Buch ist vielleicht Allgemeinwissen, wie zum Beispiel die Spielregeln für Dame oder der Vorschlag gemeinsam eine Höhle zu bauen, aber alles in kompakter Form zusammenzuhaben ist hilfreich. So können Großeltern – oder auch Eltern oder Gruppenleiter – das Buch durchblättern und schnell passende Ideen und Anregungen finden. Es gibt jeweils ein kurzes Kapitel zu den Jahreszeiten. Abenteuerliche Großeltern finden Anregungen für das Zelten. Es gibt außerdem einfache Kochrezepte, Nähanleitungen und handwerkliche Projekte. Informative Kapitel über Russland und Australien, das alte Griechenland und Sklaverei, Naturwunder und Naturkatastrophen vermitteln interessantes Wissen. Geheimsprachen und naturwissenschaftliche Experimente fehlen ebenso wenig wie Kartentricks und weihnachtliche Spiele. Jedes Themenbereich wird nur kurz angerissen, aber vielleicht entdecken so Großeltern und Enkel gemeinsame Interessen, die sie weiter verfolgen können. Dafür beeindruckt die große Themenvielfalt dieses Buchs. Fazit: Eine große, Sammlung von unzähligen Ideen, wie Großeltern spannende und erlebnisreiche Zeiten mit ihren Enkeln verbringen können. Sehr zu empfehlen!

Lesen Sie weiter

schöne, umfangreiche Ideensammlung

Von: Claudias Bücherregal

09.06.2020

Das Buch ist für meine Eltern gedacht, da sie bereits zwei Enkel haben und weitere folgen werden. Die Empfehlung ist für Enkel ab 5 Jahren. Auch wenn für kleine Kinder tatsächlich wenig dabei ist, würde ich sagen, dass durchaus einige Ideen schon für 3-Jährige oder ab und zu sogar jünger genutzt bzw. abgewandelt werden können. Ich liebe die Vielfalt in diesem Buch, denn es gibt so viele Arten für Großeltern Zeit mit ihren Enkeln zu verbringen und das Buch geht auf sehr viele davon ein. Es macht Vorschläge für Ausflüge, Kartentricks, Bastelaktionen oder Spiele, aber es bietet auch Wissenswertes zu berühmten Persönlichkeiten, Fußball, Tiere, fremde Länder u.ä., so dass die Großeltern diese Beiträge zum Beispiel vorlesen können. Außerdem gibt es Ideen, um Kinder zum Geschichten erzählen oder Singen zu animieren und auch Kinderreime kommen nicht zu kurz. Das Buch wäre als Hardcover auch sehr schön gewesen. Ich habe etwas Angst, wie es mit seinen 400 Seiten aussieht, wenn die Großeltern es über mehrere Jahre reichlich nutzen werden, aber es darf natürlich auch benutzt aussehen. Außerdem wäre eine Sortierung nach der Altersempfehlung der Kinder für die jeweilige Idee hilfreich gewesen, aber da Kinder sehr unterschiedlich sind, sind diese Einschätzungen natürlich eh lediglich relativ. Ansonsten habe ich an diesem Handbuch für Großeltern und ihre Kinder absolut nichts zu meckern :) Fazit: Ich liebe die Vielfalt dieses knapp 400 Seiten starken Buches. Da ist für jeden etwas dabei, egal wie rüstig oder aktiv die Großeltern sind. Tolle Ideen, einfach und anschaulich präsentiert und sehr abwechslungsreich für die Kinder.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Tony Lacey arbeitete 30 Jahre lang als Lektor. Er hat zwei erwachsene Kinder und einen Enkel und eine Enkelin. Heutzutage verbringt er viel mehr Zeit damit, mit seinen Enkelkindern zu spielen als Manuskripte zu lesen.

Eleo Gordon arbeitet ebenfalls im Verlag. Ihre Eltern lebten im Ausland, deswegen verbrachte sie den Großteil ihrer Ferien bei ihren Großeltern. Mit acht Jahren war sie passionierte Briefmarkensammlerin und Hobby-Archäologin.

Eleo Gordon
Tony Lacey